Linux Passwort?

generic003

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
213
So, zuerst muss ich sagen, ich bin ein absoluter Linux-Neuling, hab mir auch schon einige Forumthreads durchgelsen, hat aber nich meine Frage beantwortet:

Wenn ich boote, checkt Linux erst ganz normal das System, wenn ich aber zum Login komme, kann ich nur den Namen nennen, er nimmt aber nicht das Passwort an, bzw. er zeigt bei dem Passwort überhaupt keine Zeichen an (egal was ich eintipee, nichts erscheint). So dann sagt er, login ist falsch (ich schwör login und pw sinn richtig)! Bis zum Ende Enter gedrückt, ach ich weiss auch nicht!

Ich hab Mandrake 7.1, das gleiche Problem hatte ich auch mit Red Hat 7.0!

Ich will nochmal betonen: Ich hab keine Ahnung, bin aber lernbereit! :-)
 

MeLLe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
484
soweit ich weiss siehst du beim linux-login auch nicht, dass du was eingibst. er gibt dir während der pw-eingabe nichts aus, nicht wie im windows wo ein pw durch *** dargestellt wird. also nochmal versuchen, gross-klein-schreibung beachten und nicht durch KEINE anzeige verwirren lassen :D
 

generic003

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
213
aha, nur mein problem ist jetzt: ich hab mich jetzt angemeldet, nun kommt name@localhost name$ oder so ähnlich,was ist das jetzt????
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
na, sieht doch erstmal gut aus

ich würde sagen du bist auf der Eingabeoberfläche von Linux angelangt und kannst jetzt loslegen

jetzt solltest du beginnen (wenn du´s nicht schon getan hast) einen X-Server (graf. Benutzeroberfläche) zu konfigurieren, wobei ich KDE als Oberfläche empfehle. Unter SuSE heisst dieses Tool SAX oder SAX2, wie das bei Mandrake geht - k.A. ;)

anschließend solltest du mit startx den X-Server starten können und Linux präsentiert sich in Windows ähnlichem Antlitz.
 
Top