Literatursuche

SanBo

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
In der aktuellen CHIP Ausgabe wird ein Heft aus dem CHIP Verlag angeboten, daß einen Einblick in die Fotografie verspricht.
Nachdem ich auf Chip.de/shop mal reingeschaut habe, bin ich mir nicht mehr so sicher, ob es das ist, was ich suche. Ich benötige ja keine Kaufberatung für Hardware, sondern würde gerne mal ein wenig in die Fotografie reinschnuppern, um zu sehen, ob das was für mich ist.

Hier mal die beiden angebotenen Lektüren:
1. Besser fotografieren
2. Alles über digitale Fotografie & Bildbearbeitung

Was haltet ihr davon?

Ich bin halt auf der Suche nach einer Lektüre, bei der ich so langsam an die Materie rangeführt werde und nicht gleich mit Fachbegriffen zugeworfen werde, da ich in dem Bereich ein absoluter Anfänger bin.

Bei Amazon.de bin ich dann noch auf ein Buch, passend zu meiner Kamera, aufmerksam geworden.
Sollte ich das lieber vorziehen?

Welche Bücher würdet ihr mir denn empfehlen?
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.820
Hi,

ich würde das Buch passend zur Kamera vorziehen... da hast du dann wahrscheinlich gleich die richtigen Einstellung bei deiner Kamera zu den ganzen Fachbegriffen..

In den Rezensionen zu dem Buch stehts doch auch so drin, wie ich es mir gedacht hab... "Für Leute die bisher nur im Automatikmodus fotografiert haben..."

gruß
monkey u. viel Spaß beim knipsen ^^
 

SanBo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
Was mich halt ein wenig abschreckt ist, daß es als bessere Bedienungsanleitung tituliert wird.
So einen kleinen Einstieg hätte ich mir da ja für den Preis schon erhofft.
 

baXus1

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.043
Einfach mal das durcharbeiten.
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.820
Ich denke man erhält den kleinen Einstieg ja schon dadurch, dass man durch die Einstellungen der Kamera geführt wird und dadurch dann lernt worauf es bei welchem Motiv ankommt.

Kostenlos ist natürlich sich im Internet schlau zu machen, es gibt ja diverse Foren rund ums Thema Fotographie.
 
G

Green Mamba

Gast
Die Technik ist die eine Seite, die Bildgestaltung die andere (wichtigere). Bücher, welche auf die Kamera zugeschnitten sind, würde ich nicht empfehlen. Letzten Endes geht es immer nur um die gleichen Parameter:
- Brennweite
- Blende
- Zeit
- ASA
- ganz wichtig: Perspektive
Einen sehr guten Mix mit verständlicher Erklärung hat mir das Buch hier geboten:
http://www.amazon.de/Fotografieren-Die-neue-große-Fotoschule/dp/383101311X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1243162181&sr=8-1
Da wird am Anfang der Zusammenhang zw. o.g. Parametern und der Technik erklärt, dann gehts aber sehr Tief runter in die Elemente der Bildgestaltung in den verschiedensten Bereichen. Sehr guter Überblick und extrem viele Beispiele.
 

SanBo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
So was suche ich, genau!
Vielen Dank für den Tip!

Ist das auch für Anfänger geeignet?
 
G

Green Mamba

Gast
Selbstverständlich auch für Anfänger. Auch ich als "etwas Fortgeschrittener" habe noch sehr viel dazulernen können.
 

SanBo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.335
Cool! Dann mal vielen Dank! :)
 

FidelZastro

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.028
Wenn du den Hedgecoe durch hast und immer noch mehr von den großen lernen willst kann ich nur Andreas Feiningers "Grosse Fotolehre" empfehlen. Die Kapitel über Filmentwicklung und Dunkelkammern kann man zwar heute getrost weglassen, lesen sich aber dennoch interessant. Und abgesehen davon hat man hier noch viel mehr als bei Hedgecoe das Gefühl, dass einen ein echter Meister an seiner Arbeit teilhaben lässt.

Ich habe beide Bücher im Regal, las sie aber mehr wenn ich nichts besseres zu tun hatte. Eigene Erfahrungen können auch die Bücher nicht ersetzen, sie können höchstens eine gewisse Perspektive bieten.
 

Vendetta

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.598
Panasonic Suppenzoom, also so ein Buch würde ich nicht kaufen. Erfahrungsgemäß gibts das auch mit Sony, Canon oder einem Hersteller deiner Wahl als überschrift und viel mehr als das Cover und die ersten 10-15 Seiten unterscheiden dann diese Bücher nicht voneinander(gibts auch für SLRs). Erfahrungsgemäß steht da für Anfänger brauchbares aber im Endeffekt kein sensationelles Material drinnen. Wie du deine Kamera verwendest kannst du in der Tat auch der Bedienungsanleitung entnehmen.
 
Top