Logitech MX Master IIS

wews

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2020
Beiträge
58
Hallo Leute,

ich habe seit einigen Wochen ein Problem mit meiner Maus. Es handelt sich um eine logitech MX Masters 2S. Ich nutze diese Maus in Kombination mit der zugehörigen "Logitec Options" Software, mit welcher ich die Daumentasten beispielsweise bestimmte Funktionen wie Desktop wechseln zugewiesen habe. Nun funktioniert die Maus beim Systemstart und in den ersten Minuten oder auch Stunden meist normal. Doch dann, meist nach nicht einmal einer halben Stunde funktionieren meine Daumentasten oder das Daumenrad nicht mehr. Die Logitech Software die dafür zuständig ist, ist abgestützt (ohne Fehlermeldung) oder läuft noch ganz normal, muss aber neu gestartet werden um wieder ordnungsgemäß zu funktionieren.
Ich habe die Software schon 3 mal deinstalliert und neuinstalliert. Selbst die Maus habe ich schon getauscht. Das Problem hatte ich auf Windows 10 und nun nach meinem Upgrade auf Windows 11 immer noch.
Gibt es noch eine Möglichkeit ein Programm wirklich komplett vom System zu bekommen? Etwas das ich versuchen kann bevor ich meinen PC neu aufsetzten muss?
Wäre für Eure Tipps sehr dankbar!
 
Ja, leider ist die Logitech Software (und Treiber) qualitativ eher schlecht.
Hab das Problem ähnlich hin und wieder. Mit der LGS. Neustarten der Software hilft erst mal. Und warten (eher hoffen^^) auf ein Update...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: M4ttX
Zitat von playerthreeone:
Ja, leider ist die Logitech Software (und Treiber) qualitativ eher schlecht.
Hab das Problem ähnlich hin und wieder. Mit der LGS. Neustarten der Software hilft erst mal. Und warten (eher hoffen^^) auf ein Update...
Ich habe das Problem aber erst seit einigen Wochen. Davor hatte ich noch nie ein Problem mit der Software. Echt ärgerlich
 
Ich hatte mit meiner MX Master ( das erste Modell ) an einem Laptop auch solch Probleme. Das lag daran, dass in dem Laptop ein schlechtes W-Lan bzw. BT Modul verbaut war und alle halbe Stunde die Verbindung unterbrochen wurde. Abhilfe hätte nur der Austausch des Moduls gebracht, worauf ich kein Bock hatte. Also musste ich den Dongle benutzen. Das hilft dir jetzt nicht viel aber, ja, die Software von Logitech ist so, naja. Wenns läuft ist super aber gibts Probleme, lassen diese sich oft schlecht lösen, vor Allem unter Linux.
 
Zurück
Top