Lohnt sich dieses Upgrade

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

eden89

Lt. Junior Grade
Registriert
Sep. 2020
Beiträge
452
hallo, ich bastel gerade am pc meines freundes rum, hab da auch ein thread zu geöffnet, aber hier gehts um meinen pc.
der kumpel würde mir geld leihen damit ich meinen pc auch upgraden kann und mit ihm mitzocken kann.

jetzt ist die frage ob sich das überhaupt lohnt.

ich habe jetzt einen i7 4790k / 16gb ddr3 2400 / 1660 super / Corsair 750w tx-m / crucial mx 500 ssd (2x)

hab ich beim zocken in den nächsten 1-2 jahren wirklich nen vorteil wenn ich jetzt auf nen 11te generation 6 kerner umsteige (11600kf)
mit ddr4 3600 und ner crucial p1 nvme ssd ? an sich wird das laden sicher kürzer weil die ssd 4 mal so schnell läd, aber da ich die nächsten 1-2 jahre doch keine gpu kaufen kann weil ich jetzt auf therapie bin und die halt gerade teuer sind ist die frage ob ich mehr frames bekomme auf was jetzt läuft und mehr games zocken kann als jetzt schon.

ich hab einen 1080p monitor (zwei mal den gleichen) also wird in fhd gezockt
 
Hey,

basierend auf den geteilten Infos: Nein.

Hardware-Kauf sollte man vermeiden, wenn man kein Geld hat - speziell jetzt gerade keine GPUs.

Wenn Du es etwas genauer beleuchten möchtest: Was soll gezockt werden, und wie viele FPS bei welcher Einstellung hast Du? --> Wo klappt etwas nicht?

VG JS
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Asghan
ich zocke dirt 5, das neue quake champions, cs go , naraka bladepoint, .....(mehr frames mehr frags), auch mal mtg arena oder siedler von catan
aber hauptsächlich games wie dirt 5 und quake champions.

die laufen auf mittleren einstellungen gerade so akzeptabel. die begründung fürs upgrade wären mehr fps beim zocken

ich mache aber auch videos und musik an meinem pc. da warte ich schon manchmal ganz schön lange bis sich der ladebalken mal davonmacht
 
Eine sache kann man zur Crucial P1 aber sagen:
Wenn du die nur als Datengrab nutzen willst, so fuer die steam bibliothek ist die OK. Wenn du performance brauchst sind die meisten 2,5" Sata SSDs flinker
 
Ich denke der Nutzen hält sich starkt in Grenzen. Ich finde die 1660s+4790k ist eine ganz stimmige Kombo.
Spare das Geld lieber und hole zum Rundumschlag aus, wenn die neue Plattform mit DDR5 draußen ist. Dann sollten die GPU Preise auch wieder Normalität erreicht haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: o_dosed.log und Amok68
@madmax2010 ich brauche schon eher ne neue systemplatte die schneller ist als eine mx500 von crucial
 
@ferris19 das klingt schon sinnvoll aber es juckt in den fingern. und sparen kann ich nicht so richtig weil ich zur zeit ne arbeitsreha mache mit entzug. ich bekomme gerade kost und logie + 220 € monatlich davon sind 110 euro arbeitstherapie lohn. kann mir halt jetzt geld leihen
 
Die neue Platte wird dir im Alltag keine großen Geschwindigkeitsvorteile bringen. So lange du keine Videobearbeitung oder Ähnliches machst, ist der Unterschied nur Messbar aber nicht Wahrnehmbar.

eden89 schrieb:
@ferris19 das klingt schon sinnvoll aber es juckt in den fingern. und sparen kann ich nicht so richtig weil ich zur zeit ne arbeitsreha mache mit entzug. ich bekomme gerade kost und logie + 220 € monatlich davon sind 110 euro arbeitstherapie lohn. kann mir halt jetzt geld leihen

Also, Geld leihen um einen PC aufzurüsten bzw. Geld ausgeben was man eigentlich nicht hat, halte ich nicht für sinnvoll, besonders wenn es wahrscheinlich auch keinen nennenswerten Vorteil bringt. Aber musst du im Endeffekt wissen, das ist nur meine Meinung.
 
eden89 schrieb:
also kommen meine performance einbußen eher von windows 10? hab da was gelesen dass es ein update gab dass das wohl auslösen soll, aber ich habe 20h2 drauf und das war ja bei 2004 der fall. weil performance ist nicht so gut wie erwartet. auch bei games deren empfohlene hardware ich übersteige

Das musste mal herausfinden woran das liegt. So pauschal kann man das nicht sagen. Eventuell mal das System neuaufsetzen, falls das länger nicht gemacht wurde. Bios aktuell? Treiber aktuell?
 
ich fische jetzt schnell nach den windows 10 upgrade news da war irgendwas mit mehr performance bei games durhc ein optionales update. sonderangebot für mein bundle läuft bis mitternacht.
 
eden89 schrieb:
@conglom-o ich glaub du hast auch probleme, das ist hier kein chatt sondern ein forum, geh dich auf facebook streiten oder so wenn du nichts sinnvolles beitragen kannst. ich hab zeitdruck!
Eben weil es ein FORUM ist! Du willst unsere Hilfe und es macht die Texte um vieles einfacher zu lesen, wenn man auch mal Großbuchstaben nutzt. Und Du glaubst, Dein Hinweis, dass DU Zeitdruck hast verbessert die Situation?

Zum Thema: lohnt nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: madmax2010
ich teste jetzt 2021-04 Kumulatives Update für Windows 10 Version 20H2 für x64-basierte Systeme (KB5001391)
 
@eden89 Eben. Dann willst du keine Crucial P1. Das ist eine QLC SSD mit zu wenig Cache. Hier im Forum sind immer wieder Threads in denen Leute sich fragen warum ihre SSD nur 30 mb/s schafft, oder warum Single Player spiele ruckeln wenn steam was herunter laedt. Jedes mal ist es eine Crucial P1.

QLC SSDs sind super wenn man was braucht, was nicht viel beschrieben werden muss und was nicht schnell sein muss.

Abgesehen davon sind MB/s nicht die Metrik die darueber entscheidet ob eine SSD schnell ist. Bei NVMe SSDs ist diese zahl aber schoen hoch, darum kann man damit gut werben.
Schau mal in den Vergleichen auf IOPS und Latenz. Das bringt dir richtig viel.
Da liegt eine MX500 bei konstanter Last weit vor einer P1


Ein PC mit einer SSD reagiert viel flinker als einer mit HDD, wie du sicher auch schonmal beobachtet hast. Eine HDD schafft so 200-300mb/s, eine SATA SSD hingegen schafft 400-500MB/s, aber dennoch reagiert der PC extrem viel schneller - Auch wenn die SSD "Nur" so viele MB/s schaffen wuerde wie die HDD. Das liegt daran, dass du bei einer HDD 100-300 IOPS und bei einer Consumer SSD, wie auch der Samsung 980 pro oder einer SATA MX500, kommst du auf 70.000-100.000 IOPS. Bei richig guten SSDs kommst du auch auf 1.000.000-2.000.000 IOPS
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: eden89
Falls du wirklich kaufen willst, würde ich eher den 11400f bzw. 10400f greifen. Der ist günstiger und nur unwesentlich langsamer. P/L technisch Top.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Zurück
Oben