News MacBook Pro 2018: Thermal Throttling durch Firmware-Update behoben

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
101
#1
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
231
#2
Kleiner Fehler: das 13-Zoll-Modell hat CPUs mit 28W statt wie geschrieben 18W TDP.
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
892
#3
Manchmal glaube ich, dass Apple sich das Geld für eine QA spart. :alien: Gut dass man hier so schnell nachbessert.
Ich hoffe auch, dass es jetzt etwas weniger trouble um das neue MBP gibt. Ja die Kühlung ist nicht optimal, aber das ist der Preis den man nun mal zahlt wenn man ein PowerBook haben möchte welches dünner als jeder DIN A4 Block ist.
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.326
#4
Steigt jetzt die Leistung des Laptops im produktiven Betrieb, da nun theoretisch länger ein hoher Takt anliegt oder hat das nur in Benchmarks Auswirkungen?
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.272
#6
Das hatte doch schon vorher kaum Auswirkungen.

Was jetzt funktioniert sind die Turbostufen, das sollte Laufzeit und Temperatur verbessern.
 

kingphiltheill

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
333
#8
@ComputerBase, ihr gebt das so weiter als wären es Fakten.
Getestet habt aber weder ihr noch sonst jemand dieses Update.
So betreibt man Schönfärberei, keinen Journalismus.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.717
#9

Zero2Cool

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.370
#10
@ComputerBase, ihr gebt das so weiter als wären es Fakten.
Getestet habt aber weder ihr noch sonst jemand dieses Update.
So betreibt man Schönfärberei, keinen Journalismus.
In diesem Artikel wurden erste Rückmeldungen eingearbeitet:
https://www.mactechnews.de/news/art...selung-und-veroeffentlicht-Update-170063.html

Und laut den ersten Rückemldungen soll das Problem wohl tatsächlich behoben sein.
Da ich das 2018er MBP 13" bestellt habe und auf die Auslieferung warte freut es mich sehr dass das Problem so schnell behoben wurde.
 

Nero1

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.615
#11
Es ist eine news über die Bereitstellung eines Updates und nicht über die Anpreisung dessen, dass das MacBook endlich so funktioniert wie es soll. Es soll weder Test noch sonst etwas sein, sondern eine Stellungnahme als Information der Nutzer durch von Apple gestellte Daten. Was daran jetzt problematisch sein soll versteh ich nicht.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
816
#12

DonS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
289
#13
Manchmal? Das ist die letzen paar Jahre zur Normalität geworden, vor allem bei der Software. Seit dem Apple angefangen hat jedes Jahr ein neues OS raus zu hauen wurde die Qualität der Software immer schlechter.
Bleibt abzuwarten, wann, ähnlich wie bei iOS, ein neues OS mit Augenmerk auf Leistung und Stabilität entwickelt wird.

Immerhin ist Apple bei den Updates recht schnell um solche Fehler zu beseitigen.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.717
#14
@DonS

Das soll ja 10.13 sein. Mit iOS 12 haben sie es hinbekommen. Habe aktuelle die Beta 2 auf meinem 6+ und muss sagen das ist echt super.

Ja man kann Apple viel vorwerfen aber im patchen sind die echt fix.
 

kingphiltheill

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
333
#15
Es ist eine news über die Bereitstellung eines Updates und nicht über die Anpreisung dessen, dass das MacBook endlich so funktioniert wie es soll. Es soll weder Test noch sonst etwas sein, sondern eine Stellungnahme als Information der Nutzer durch von Apple gestellte Daten. Was daran jetzt problematisch sein soll versteh ich nicht.
Und warum lautet die Meldung dann nicht "Apple stellt update für Throtteling-Problem bereit"? Komisch, oder?
Ergänzung ()

In diesem Artikel wurden erste Rückmeldungen eingearbeitet:
https://www.mactechnews.de/news/art...selung-und-veroeffentlicht-Update-170063.html

Und laut den ersten Rückemldungen soll das Problem wohl tatsächlich behoben sein.
Da ich das 2018er MBP 13" bestellt habe und auf die Auslieferung warte freut es mich sehr dass das Problem so schnell behoben wurde.
Computerbase.de soll sich also blind auf etwas verlassen was eine Apple-Fanseite schreibt? Na herzlichen Glückwunsch.
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
663
#16

Zero2Cool

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.370
#17
Und warum lautet die Meldung dann nicht "Apple stellt update für Throtteling-Problem bereit"? Komisch, oder?
Ergänzung ()


Computerbase.de soll sich also blind auf etwas verlassen was eine Apple-Fanseite schreibt? Na herzlichen Glückwunsch.
Habe ich das geschrieben?
Ich war nur so nett dir einen Link zu schicken, wo du nachlesen kannst dass das Update etwas gebracht hat.
Hättest du dich ersthaft damit beschäftigt hättest du nach 15s Google-Suche das ebenfalls gefunden gehabt.
Aber anscheinend war es dir nicht wichtig genug selbst danach zu suchen.
 

duskkk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
511
#18
Auf notebookcheck hatten sie das Problem vor einer Woche gut analysiert
https://www.notebookcheck.net/Apple...e-performance-with-a-few-clicks.317552.0.html

Sowas kann zwar mal vorkommen, aber bei Apple ist das ein Witz.
Die haben nicht 20 sondern 2 Produkte. Budget und Personalressourcen die man nicht mit anderen Notebookherstellern vergleichen kann.
Das Produkt ist fast unverändert aber hat 2 Kerne extra und man kennt ja von Intel, dass neue CPUs der TDP mehr entsprechen als betagtere (die oft schon effizienter waren als ihre TDP).
Das nimmt da bei Apple bencht oder testet, ist sehr sonderbar. Und so eine Firmware schon lange vor release im finalen zustand, ein Bug in letzter Minute kommt da normal nicht hinzu.

Man hat das gefühl Apple leistet sich da auch nur 2 Hobbyingnieure, weil nur die CPU austauschen, da braucht man nicht viele Leute. QA kostet zuviel. Apple muss ja sparen damit sie maximale Gewinnmarge haben.
Dann sollen sie die Dinger wenigstens wieder billiger machen.
 

usb2_2

Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.548
#20
Dieser fix ist genau, was Notebookcheck vorher schon im Test herausgefunden hat. Das darf echt nicht passieren. Und es zeigt auch, dass es nicht an zu gering ausgelegte Spannungsversorgung liegt, die schafft die 45w Dauerleistung offensichtlich doch.
 
Top