Mainboard und CPU austausch - PC fährt nicht hoch

DIlara

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2015
Beiträge
19
Guten Tag :)
Nachdem ich mich in diesem Forum beraten lassen hatte, welche alten PC Teile ich durch neue ersetzen sollte,( https://www.computerbase.de/forum/threads/beratung-fuer-neue-pc-teile.1452987/ ) habe ich dies dann auch endlich getan. Heute kam das letzte Teil sodass ich mich ans Austauschen gesetzt habe.

Mein Problem ist nun dass er nach dem Austausch von CPU und Mainboard nur für wenige Sekunden hochfährt ( Bildschirm bleibt schwarz ), nach ner kurzen Zeit wieder ausgeht und sich danach wieder hochfährt (wieder mit schwarzem Bildschirm) und das quasi die ganze Zeit bis ich ihn selbst ausschalte.


Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben woran das liegen kann ?

Danke im Vorraus für die Hilfe :)
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
12.299
Und welche Hardware hast du nun genau?

Alle Stromkabel angesteckt? Am Mainboard 2 Stück, Grafikkarte bis zu 2 Stück.
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
Was für ein MoBo (genaue Bezeichnung) und was für eine CPU hast du jetzt letztendlich gekauft ?
 

DIlara

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
19
Hardware :

Gehäuse: Strike-X one Advance
Grafikkarte: ASUS R9 280 Series
Prozessor: Intel Core I5-4460
Netzteil: COUGAR A 80-PLUS® BRONZE
Mainboard: ASRock B85 Pro 4

Vor dem Austausch extra alles nochmal abfotografiert damit alles wieder an seinen rechten Platz angesteckt wird :)
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
Ich denke du mußt nen Bios Update machen mit einem Prozi der ersten Haswell Generation (sowas wie nen i5 4570 bspw.) , da du ja schon hier nen Haswell Refresh nutzen tust und das MoBo von 2013 ist ! Mußt mal den Händler fragen ob er das machen kann oder ansonsten den Prozi bestellen und nach dem Update wieder zurück senden !
 

DIlara

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
19
So eine Vermutung hatte ich nach langem Forumdurchstöbern auch schon.
Kann ich nicht mit Hilfe des alten MoBo irgendwie updaten ? :/
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
Nein, du willst ja das neue MoBo updaten, da bringt es nix den alten Kram wieder einzubauen !
Du mußt dir einen i5 4570 bestellen. den baust du dann in das neue MoBo ein (Wärmeleitpaste u. Kühler nicht vergessen!) ! Dann machst du das Bios Update (Update bei der Asrock Seite runterladen). Anschließend kannst du deinen neuen i5 4460 einbauen und den i5 4570 ausbauen und wieder zurücksenden, da du ja 8-14 Tage Umtauschrecht hast !
 

DIlara

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
19
Gibt es denn keine andere Möglichkeit ??
Immerhin kostet soetwas auch Geld - mich haben beide neuen Teile nun ziemlich arm gemacht :/
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.808
Welche Bios-Version ist denn auf dem Board,
steht bei ASRock normalerweise auf einem kleinen Aufkleber auf dem Bios-Chip.

Schau das mal bitte nach, dann können wir klären, ob es wirklich am Bios liegen kann.
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.845
Dann mußt du den Verkäufer fragen und dein Problem vortragen ob er dir als Leihgabe einen i5 4570 o. i5 4440 leihen tut zum updaten des Bios !
 

DIlara

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
19
Weißt du vielleicht warum es ausgerechnet mit denen funktionieren sollte ( pc fährt hoch , lässt sich starten )
aber ausgerechnet mit meinem nicht ? :/
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.808
Ganz einfach, weil dein i5-4460 eine Haswell-Refresh-CPU ist und deshalb unter Umständen einfach zu neu für das alte Board. Der i5-4460 wird erst ab Bios 2.00 unterstützt, der i5-4570 wird von allen Bios-Versionen unterstützt.

Hier ist die CPU-Liste zu deinem Board, da steht zu jeder CPU welche Bios-Version benötigt wird.
http://www.asrock.com/mb/Intel/B85 Pro4/?cat=CPU

Aber schau doch bitte mal nach, welche Version auf dem Aufkleber steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

DIlara

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
19
Zu doof dass mir das keiner vorher sagen konnte als ich im Forum nach den neuen Teilen gefragt hatte.

Auf dem Aufkleber steht " P2.10"
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.808
Dann hast du ein anderes Problem, wenn du dir meinen Link anschaust, dann siehst du, dass deine CPU ab P2.00 unterstützt wird, sollte also auch mit P2.10 laufen.

Kannst du Fotos von deinem Zusammenbau hier reinstellen ?
Vielleicht sieht man, das etwas falsch verkabelt ist oder so ?
 

DIlara

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
19
Den Link hab ich mir durchgesehn und hab mich selbst schon gewundert :/

Hier die Fotos ! ( Hoffentlich klar genug, ohne Grafikkarte da ich es auch mal ohne Sie versuchen wollte um zu schauen ob es vielleicht auch an ihr liegen könnte - Fehlanzeige )

1.jpg2.jpg3.jpg
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.808
Sind die Abstandhalter für das Board sauber montiert - ist an jeder Stelle, wo das Board ein Loch für eine Schraube hat ein Abstandhalter drunter?
 
Zuletzt bearbeitet:

DIlara

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
19
Du meinst wo man das Board fest schraubt ?
Falls ja - unten sind zwei Löcher frei dadurch dass das Board nun kürzer als das letzte ist.
Es steht sozusagen unten rechts frei in der Luft.
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.808
An der rot markierten Stelle müßte ja aber eine Schraube reinpassen?
Ist da ein Abstandhalter drunter, also sowas wie im zweiten Bild?
 

Anhänge

DIlara

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
19
Nein ...sag jetzt bitte nicht dass es nur daran liegen wird :freak:
 

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.808
Naja, wenn Abstandhalter fehlen oder das Board direkt auf das Blech geschraubt ist, dann kann das Board je nach Konstallation das Gehäuse berühren -> Kurzschluß möglich ....
Genau so fatal ist es natürlich, wenn ein Abstandhalter an einer Stelle montiert ist, wo kein Loch im Board ist -> Kurzschluß möglich ....
 
Top