Mainboardwahl für Homeserver

eRacoon

Rear Admiral
Registriert
Aug. 2007
Beiträge
5.229
Hi

ich habe vor mir einen kleinen Homeserver zu bauen. Es stehen auch eigendlich schon alle Komponenten fest nur bei dem Mainboard bin ich mir absolut nicht sicher.

Also als CPU wird ein Athlon X2 4850e zum Einsatz kommen und 4 GB Ram sowie 2x 640 GB Platten im Raid 1 Verbund.

So also ich brauch ein Board was den CPU unterstützt weil ich gelesen hab das dass erst der Fall ist seit dem AMD 690 Chipsatz und eine gute Raid Performance hat.

Ich habe da mal 2 Boards im Auge:

http://www.alternate.de/html/produc...n=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM2

http://www.alternate.de/html/produc...=HARDWARE&l1=Mainboards&l2=AMD&l3=Sockel+AM2+

am liebsten würde ich natürlich das billigere nehmen aber wenns um eingies mehr Performance bringt gebe ich auch mehr aus. Und der Stromverbrauch ist natürlich auch wichtig und das 2te hat ja so eine dicke Grakka drauf die ich kein Stück brauche. Ist halt die Frage ob der AMD 790G soviel besser als der alte 690 ist.

Was meint ihr oder habt ihr vllt ganz andere Vorschläge. Der CPU steht schon fest deswegen kann dadran nix mehr geändert werden also bitte keine Vorschläge diesbezüglich. Mir wäre nur wichtig das mindestens 4 x SATA und 4 Speicherbänke vorhanden wären.

Schon mal danke für eure Bemühungen

edit: Die Leistung der Netzwerkkarte ist natürlich auch wichtig also fals da große Unterschiede bestehen könnt ihr mir das gerne mitteilen^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Der 690G hat allgemein eine höhere Verlustleistung, d.h. mit dem neueren fährst du besser und schneller, beötigst weniger Strom bei geringerer Abwärme und somit geringerem Kühlaufwand.

Zudem bietet der 790G noch weitere Vorteile, je nach Platine/RAM ist die eingebaute Grafik übertaktbar und evtl auch mal aufrüstbar mit einer 3450 für HybridCF. Chipsatz deaktiviert auch die PCIE Grafikkarte wenn diese nicht benötigt wird. Zudem kannst du mit einem Sempron FullHD ruckelfrei damit anschauen! Würde u.U. auch nur 2 GB Ram nehmen, reicht eigentlich völlig aus auch wenns kaum was kostet. Bei der CPU ist die Preisspanne auch nicht so groß, aber für nen Homeserver ist die ausgewählte sicherlich überdimensioniert.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben