Maus + Keyboard = möglich ?

morning666

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.105
Sers

also irgendwie will ich mich einfach nicht an das Aiming mit dem Stick gewöhnen. Ich kack einfach mega ab in Shootern^^

Gibt es irgendne Möglichkeit zum Beispiel Halo3 mit Maus+Tastatur zu zocken ?

Hier zb http://www.golem.de/1003/74002.html gesehen,

Aber leider finde ich das nirgends zu kaufen :-(

Nur Preview Berichte und so.

Hat jemand einen Link oder ne Idee wie man es anstellen kann, dass man mit Maus+Keyboard zockt ?
 

IceDragon87

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
645

ToXiD

Administrator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
15.514
Allein - es nützt Dir nur einfach nichts.

Das ganze Movment, Aiming, Bewegungstempo und Reaktionsverhalten bei Konsolenshootern ist für ein Joypad programmiert. Es ändert nichts daran, wenn Du eine M+T Kombination anschliesst: Du wirst Dich nicht schneller bewegen, schneller drehen oder besser zielen können. Die Eingaben werden Dir schwammig und ungenau vorkommen.

Bei Microsoft ist die offizielle Produktpolitik so, dass keine M+T Geräte gewünscht sind. Man möchte, dass sich online alle unter den gleichen hardwaretechnischen Vorraussetzungen messen.

Bei Sony gibt es wohl Möglichkeiten und auch ein oder zwei Shooter, die M+T unterstützen.
Im wesentlichen gilt aber das gleiche wie bei der Box: die Spiele sind schlicht und einfach Padoptimiert.

Es ist rausgeschmissenes Geld. Ich empfehle hier: Üben, Üben und noch einmal Üben.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.360
Oder alternativ meine Lösung: keine Shooter für die Konsole kaufen ;-)

"Dirge of Cerberus" für die PS2 hat mir gereicht... und dabei unterstützt das sogar M+T, aber total verhunzt :-(

Vor kurzem auch "Vanquish" auf der PS3 angetestet... geht mal gar nicht. Dabei könnte das ein richtig geiles Game werden...
 

ToXiD

Administrator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
15.514
Üben, üben, üben... :D

Demo auf Anhieb im härteren Schwierigkeitsgrad gepackt. :p Das Game rockt ja so, steht auch noch auf meiner Liste.

Ich versteh auch gar nicht, wo das Problem für die Überpr0pCgam0rZ ist, weil sie so (totalhart)Core sind und Konsolengames so Casual sind: ist doch alles viel zu leicht. Also kein Ding, oder? :evillol:

Achtung, dieser Beitrag kann Spuren von Sarkasmus oder Ironie enthalten. Beim Verzehr können daher allergische Reaktionen auftreten. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.360
Tjo, ich bin nur leider keiner von diesen "Core-Gamern" ;-)

Und ich hasse nichts mehr als Spiele bei denen sich der Schwierigkeitsgrad über die untaugliche Steuerung definiert... egal obs am Eingabegerät selbst liegt oder der Umsetzung im Spiel.

Wenn das Ding Move-Unterstützung bekommt können wir drüber reden ;-) (Morgen kommt Time Crisis... *sabber*)
 

ToXiD

Administrator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
15.514
Also die Steuerung von Vanquish ist einwandfrei und sauber. Die Gegner lassen sich richtig schön aus der Bewegung heraus im vorbeischlittern erledigen. Selten so coole Action auf dem Bildschirm gesehen.

Btw: ich war bis Halo (also um 2002 herum :) )auch beinharter M+T Verfechter. Ich hielt es bis dato für ein regelrechtes Sakrileg, Shooter mit Pad spielen zu wollen.
Tja, dann kam Halo und ich wollte es unbedingt zocken. Aber mit dem Pad?
Ich hab die harte Tour gewählt: Höchster Schwierigkeitsgrad und unter viel Gefluche geübt.

Heute hab ich über Halo 3, BF1943, Gears of War, Army of Two undundund so ziemlich alle namenhaften Konsolenshooter durch. Teilweise im härtesten Schwierigkeitsgrad.

Alles eine Frage der Übung. Wenn man natürlich bereits mit einer negativen Einstellung an die Sache herangeht, dann wird das auch nichts.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.360
Die negative Einstellung entsteht zwangsläufig unter dem Frust den man Anfangs hat. Ich habs ja bei Dirge of Cerberus gemerkt. Wollte das auch unbedingt spielen. Mit der Zeit gings auch halbwegs, Auto-Aim sei dank. Aber irgendwann kam dann ein Gegner, der war so schnell, das ich mit dem Pad null Chance hatte... aus Frust dann M+T dran und selbst mit der verhunzten Steuerung (Mausempfindlichkeit umgekehrt Entfernungsabhängig *würg*) auf Anhieb geschafft...

Für eine Eingewöhnung müsste ich Shooter viel öfter und intensiver zocken... aber für mich sind die eher Zeitvertreib für zwischendurch. (Zumindest seit ich die MMOs entdeckt hab ;-)
 

ToXiD

Administrator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
15.514
Dirge of Cerberus ist allerdings auch eine schlechte Wahl dafür. Die Umsetzung des Spiels ist allgemein eher durchnittlich. Die Kritiken zum Spiel waren nicht grad wohlwollend.

Zumindest auf der X-Box ist Halo eine sehr gute Übung für den Umgang mit Pad-Steuerung.
Der Schwierigkeitsgrad lässt sich gut anpassen und so kann man zum reinen erlernen Frustmomenten vorbeugen.

Übrings ist M+T ebenso eine Übungs- und Lernsache. Wer der Meinung ist, dies sei intutiv, der irrt und kann gerne mal ein Selbstversuch machen:
Man nehme eine Person, die typischerweise keine Shooter spielt, vielleicht sogar generell eher nicht zockt. Ich habe die erstaunliche Erfahrung gemacht, das in 99% aller Fälle meine Versuchsobjekte mit M+T erheblich mehr Probleme hatten, obwohl auch ich der Meinung war, es müsste genau umgekehrt sein.
 

IceDragon87

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
645
Stimmt kann ich bei meiner Frau bestätigen sie spielt HALO kann es aber mit maus nicht, spielt als nur mit pad.
 

Steve81

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.621
Ich finde, dass es einfach auf das Gameplay und auf das Hauptaugenmerk des Spiels ankommt. Derzeit ist es bei den Crossoverplattformspielen einfacher mit M+T das Ziel zu erreichen, da Aiming irgendwie stark im Vordergrund steht. Ich bin jedoch der Meinung, dass ein möglichst präziser Schuss nicht unbedingt notwendig sein muss um spaß zu haben oder um die Spreu vom Weizen trennen zu können (Onlinegame).

Das DJ'n hat sich z.B. auch völlig gewandelt. Früher war man "King" wenn man möglichst schnell zwei Platten syncen konnte. Heute übernimmt das vollautomatisch die Software (vgl. Autoaiming in Shootern). Und trotzdem ist heute nicht jeder ein Top DJ. Gerade solche Hilfestellung ermöglichen den Fokus mehr auf den Hauptkern der Sache. Beim DJ ist es die Musik, beim gamen eben der Spaß.

Wenn ein Shooter nur durch manuelles Zielen spaß macht/ fordernd ist, hat das Spiel einfach n mieses Gameplay.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.360
Das M+T Lernsache ist kann ich immer wieder sehen, wenn sich mal ein Fremder an meinen PC setzt... invert Mouse ist schon ne fiese Sache :evillol:

Aber bei Dirge hats ja dann auch irgendwann geklappt, die eine Szene hab ich überbrückt, aber was dann schlussendlich wirklich genervt hat war die Sequenz mit Cait Sith... Jump'n'Run unter Zeitdruck mit hakeliger Kameraführung... und als ichs endlich geschafft hab ist mir die PS2 an der Zwischensequenz abgeschmiert, danke!

(ok für letzteres konnte das Spiel nix, das Laufwerk der PS2 war einfach am aufgeben... hatte die Probleme dann in fast jedem Spiel)


Mal schauen... wollt eigentlich irgendwann mal Dirge noch fertig zocken... aber da müsst ich mich wohl auch erst wieder reingwöhnen...
 

morning666

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.105
@Toxid und andere: Thx für die Info. An sich finde ich es aber nichtmal schwammig, sondern ich kriegt es einfach nicht hin den Stick präzise zu bedienen: Das Fadenkreuz schießt ständig übers Ziel hinaus und oft muss ich drei, vier mal hin und her schwenken. Das is einfach ätzend.

Haben denn Spiele wie Battlefield oder die CoH Teile in ihren Multiplayer Modus auch Auto Aim auf der XBox ?
 

ToXiD

Administrator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
15.514
Haben denn Spiele wie Battlefield oder die CoH Teile in ihren Multiplayer Modus auch Auto Aim auf der XBox ?
Meinem letzten Kenntisstand nach kannst Du Autoaim nur in der SP-Kampange nutzen, im Multiplayer ist das nicht möglich. Diese Angabe ist aber ohne Gewähr.

Als kleiner Tipp: Ich hab am Anfang quasi vorgehalten und geschossen, bis das Fadenkreuz ins Ziel "gewandert" ist. Nicht sonderlich elegant, aber nach und nach bekommt man ein Gefühl für die Sensibilität der Analog-Sticks. Was auch hilft, ist mehr mit strafen (also links/rechts ausweichen) zu arbeiten. Statt das Fadenkreuz ins Ziel zu bewegen, bewege deine Spielfigur.

Noch wichtiger als bei PC-Shootern ist bei Konsolenshootern, dass Du in Bewegung bleibst. Du brauchst das Movment, um schnell Treffer ins Ziel zu bringen.
Du musst Dich von dem Gedanken lösen, dass der rechte Analog-Stick nur zum zielen, der linke nur zum laufen da ist. Anders als beim PC, wo die Maus im wesentlichen für's Aiming zuständig ist und WASD vorwiegend zum ausweichen und laufen dient, musst Du auf der Konsole mit dem Joypad beides ineinander übergehen lassen.

Wie gesagt: Üben, üben und nocheinmal: Üben. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.017
Meinem letzten Kenntisstand nach kannst Du Autoaim nur in der SP-Kampange nutzen, im Multiplayer ist das nicht möglich. Diese Angabe ist aber ohne Gewähr.
Weiß jetzt nichts zu den spielen im einzelnen zu sagen, aber es gibt auf Konsole genügend Shooter die auch im MP autoaim haben.
bei COD4 bin ich mir rfecht sicher, wie auch bei BC2
 

iliketurtles

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
612
Da mein Thread ja geschlossen wurde...
also ich hab jetzt mindestens 5 tage lang versucht mit dem controller zu zocken aber ich kriegs nicht hin weil ich ne motorische schwäche in sowas habe..
wenn ich mit der maus zocke bewege ich z.b. auch fast nur meinen ganzen unterarm

so genau zu zielen mit dem daumen geht in meinem kopf einfach nicht klar..
wenn ich pc zocke gibts in cod 6 in ca 1 sek nen headshot wenn ich nen gegner sehe
und bei der xbox bin ich inerhalb 1 sekunde tot....

jetzt suche ich schon seit ca 3 tagen ne gute alternative zum controller da ich die xbox extra fürn garten gekauft habe... um da zu zocken nen extra pc wäre dafür eh viel zu teuer und zu aufwändig gewesen

und ob so ein maus tastatur adapter die lösung ist weiß ich auch nicht..
 

Christi

Admiral
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.543
üben üben heißt die devise- und drumherum wirst du nicht kommen. die konsole ist nunmal aufs pad ausgelegt.

außerdem kann jeder trottel so zocken... du brauchst nur übung und dann geht das schon.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.360
außerdem kann jeder trottel so zocken...
Dann bin ich wohl überqualifiziert ;-)


Aber das mit den Mäusen als "Gamepad-Emulator" kann eigentlich auch nicht so richtig funktionieren. Die Limitierungen des Analog-Sticks können damit ja nicht verschwinden. Ich denk mal das wird sich damit recht schwammig anfühlen und auch wenig Spaß machen.


Da belieben eben nur die 2 Möglichkeiten: Üben oder weiterhin am PC zocken.
 
Top