Mein System für ca. 700€ - noch ein paar Fragen

Leuli

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
436
Hallo, mein jetziges System ist etwas in die Jahre gekommen, und daher soll dieses Jahr ein neues unterm Weihnachtsbaum stehen.
Ich bin Gelegenheitsspieler (im Moment spiele ich z.B. Red Orchestra), benutze meinen Pc sonst hauptsächlich für office und surfen und werde es selber zusammenbauen.
Das System soll möglichst leise sein und, wie gesagt, um die 700€ kosten. Ich habe mich an den empfohlenen Zusammenstellungen orientiert, habe aber jetzt noch ein paar Fragen. So siehts im Moment aus:

CPU:
Intel Core 2 Duo E6300

Ram:
MDT DIMM 1024MB 800 mhz

Mainboard:
Gigabyte DS3

Grafikkarte:
ASUS EAX1950PRO

Netzteil:
Seasonic S12 380W

Festplatte:
Samsung SpinPoint P120 250GB

Laufwerk:
Samsung SH-W163A

CPU-Lüfter:
Arctic Cooling Freezer 7 Pro

Case:
Thermaltake Soprano

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

UncleQ

Ensign
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
172
Das Netzteil reicht, wenn du nicht extrem übertakten willst oder später 2 8800GTX im SLI reinpflastern willst ;). Auch wenns schon etwas teurer sein mag, schau dir vll. mal das DS3 von Gigabyte an, bei denen ist der Support viel besser als bei ASUS.
Ram kannst du ja in ein paar Monaten immer noch nachrüsten, Corsair passt eigentlich (fast) immer. GraKa kan ich nix zu sagen. Brenner: Nimm den Nachfolger: SH-W183A.

:edit: Stimme bei der GraKa x-treme888 zu! Aber nimm evtl die von ASUS, die hat nen leisen Kühler und kostet noch nen € weniger (ok, das wiederspricht sich jetzt mit meiner MB-Emfehlung, aber naja... wayne)
 

Leuli

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
436
hmm also ob ich mehr für die grafikkarte ausgeb muss ich mir noch überlegen... ist eh schon alles zusammen über 700€

ein freund von mir hat so ziemlich das selbe system und hat das DS3, ist aber nicht besonders zufrieden mit dem
 

x-treme888

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
995
Ich hab das DS3 und bin sehr zufrieden damit.
Zur Graka: Später ärgerst du dich wenn du Grafik aufwändigere Spiele spielst und es ruckelt, da Spiele am meisten von der Grafikkarte profitieren. Da kannst du eine X1300XT oder so mit nem C2D E6300 laufen lassen oder mit einem X6800 und hast immer noch genauso viele FPS.
Außerdem ist die X1950PRO nicht nur ein bisschen stärker sondern eine ganze Ecke .
 

UncleQ

Ensign
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
172
Weiß jetzt auch nicht, was am DS3 schlecht sein soll. Wird überall empfohlen. Warum ist dein Kollege denn genau enttäuscht?
Und wegen x1950pro: Schau mal hier, die x1950pro ist sogar noch etwas stärker als die x1900GT.
 

Leuli

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
436
Ich weiss es jetzt nichtmehr so genau aber er hat was davon gesagt, dass es keinen mikrofonboost gibt und daher das mikro sehr leise ist. weil ich viel skype usw, und dieses problem durchaus kenne, möchte ich mich wirklich nicht damit rumschlagen. mein freund hat sich jetzt ne soundkarte gekauft, aber irgendwo muss ich ja aufhören, eigentlich hab ich meine grenze bei 700€ gesetzt. allerdings sehr ich grad, dass das DS3 gar nicht so teuer ist wie ich immer dachte (beim dem thread vom idealen gaming pc wird das DS4 empfohlen, daher hab ich das verwechselt).

habt ihr das
Gigabyte GA-965P-DS3
oder das
Gigabyte GA-965G-DS3 ?

und habt ihr auch das problem mit dem mikro, wenn ihr den onboardsound nutzt?

mit der grafikkarte muss ich mir noch überlegen, ob ich zukünftige spiele spielen will oder nicht, je nachdem werde ich mich entscheiden.
 

UncleQ

Ensign
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
172
Das 965G ist mit integrierter Grafikeinheit, das wirst du wohl nicht brauchen wenn du dir eh eine Graka kaufst ;)
Zum Mikro kann ich nix sagen, weil ich kein Fan von onboard-Sound bin und daher sowieso ne Soundkarte nutze.
Das DS4 hat nur den PCIe-4x Slot, 2Sata-Anschlüsse und die Heatpipe mehr, sonst ist es noch ein bisschen breiter und das wars soweit ich weiß auch schon.
 

Leuli

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
436
onboardsound hab ich schon bei meinem alten pc benutzt und fand ich immer ok
hat noch jemand erfahrungen mit dem DS3 und problemen beim mikrofon?
das asus P5B-E und gigabyte DS3 kosten ja gleich viel... oder doch das asus P5B?
 

lt_trek

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
85
wie wäre es mit dieser graka ?
7900gs
 

Leuli

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
436
hmm also ich überleg jetzt echt schon den ganzen nachmittag und kann mich nicht entscheiden... eigentlich will und werde ich keine neuen pc spiele mehr spielen. also wird mir die 7600GT reichen. ausserdem wird mir das ganze zu teuer. ich komm mit den ganzen komponenten schon auf 700€ und brauch dann noch das case. mehr will ich einfach nicht ausgeben.

kann mir jetzt noch jemand was zum mainboard sagen?
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.378
die 7600gt ist halt derzeit preis/leistungs technisch nicht so gut. ne x1950pro kostet 20-30€ mehr hat aber wirklich viel mehr power.
Also würde sagen wenn es nicht zum zocken brauchst dann reicht auch ne 50€ graka ansonsten wären die paar € mehr sehr gut investiert.
 

Leuli

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
436
ok ok, ihr hab mich überzeugt, nacher ärger ich mich wegen den 30€. anscheinend ist die 7600GT preisleistungs-technisch nichtmehr so toll wie sie mal war.

hab mich jetzt für die asus x1950pro entschieden, sowie das thermaltake soprano (finde zwar das aplus roma besser aber das ist zur zeit so teuer...)

im moment überleg ich noch, welchen cpu kühler (möglichst leise!) ich nehmen soll und ob ich nen günstigeren ram bekomme, z.B. GSkill oder so (bin schon weit über 700€...)
 
Zuletzt bearbeitet:

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.378
dann nimm nen Scythe Mine der ist nicht ganz son riesenklotz wie Infinity usw aber hat trozdem ne top leistung und ist sehr leise.

Billigeren Ram als Corsair Value in der selben güteklasse wirds kaum geben vielleicht mal nen MDT aber da gehts auch nur um paar € hin oder her... G.skill is da eher teurer ^^

Beim Gehäuse kannst maybe noch mit nem Coolermaster Centurion5 / 534 (45-55€)was sparen.
 

Leuli

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
436
Also ich bleib bei dem Gehäuse, es gefällt mir einfach sehr gut.
Also Kühler werd ich den Arctic Cooling Freezer 7 Pro nehmen, der soll ja sehr leise sein, wenn er auf niedrigen Drehzahlen läuft (hoffentlich klappt das mit dem BIOS von meinem Board) und ausserdem ist er sehr günstig. Dann bestell ich mir den E6300 als Tray.

Beim Ram bin ich mir immernoch nicht sicher... bei diesem hier würd ich mir etwas Geld sparen. Was meinst du mit Güteklasse? Welche Nachteile bringt ein billigerer Ram mit sich?

Edit: Wobei... die 10€ mehr machens eigentlich auch nicht aus... ich schlaf einfach nochmal drüber, morgen bestell ich.
 
Zuletzt bearbeitet:

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.378
ich mein damit halt das man Corsair nicht mit irgend nem noname ramsch vergleichen kann den du dann maybe irgendwo 20€ billiger bekommst.

Anaeon ist die billigmarke von Infineon bzw Quimonda, soll auch net schlecht sein.
Corsair hat btw lebenslange garantie. paar € hin oder her bei 7xx€ ... ich würd den cors nehmen und fertig.

Der Freezer7 ist für sein geld auch bestens.
 

Leuli

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
436
so hab jetzt grad bestellt wies oben steht. jetzt heisst abwarten und tee trinken ;)
 
Top