Memorymanagement Bluescreen

EgoArmee

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9
Seit den letzten paar Tagen plagen mich die im Titel besagten Memory_Management Bluescreens Fehlercode 0x000001A. Aber niemals unter großer Belastung sondern nur in einmal in Mass Effect 2 und sonst im normalen Desktopbetrieb. Meine letzte Hardwareänderung war vor ca einem Monat als ich von 4GB auf 8GB RAM aufgerüstet habe.
Was ist die beste Möglichkeit den Fehler einzugrenzen und zu beseitigen?
Mfg Ego
 

HOOKii

Banned
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.269
Was hast du für ein Betriebssystem und welche Hardwarekomponenten?
 

TAZ97

Ensign
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
137
Ich vermute genau beim RAM liegt Dein Problem. Ich ärgere mich auh mit einem Board herum welches mehrere RAM Module einzeln fehlerfrei verwendet, aber wenn ich alle Bänke belege es den memory-Management Fehler gibt. Hab schon verucht die Timings zu senken, die Spannung zu erhöhen. Hat alles nicht gebracht.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.123
Wen es die Einstellung " CommandRate" / "1T/2T Memory Timing" im BIOS gibt, so stell hier "2T" direkt ein (2N) -

oder erhöhe die DRAM-Voltage um 0,05V-0,10V - bei Vollbestückung aller RAM-Bänke manchmal notwendig -

"CPU Enhanced Halt (C1E)" = disabled
 
Zuletzt bearbeitet:

EgoArmee

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9
Windows 7 64Bit
Radeon HD 5770
AMD Athlon II X4 630


An Spannungen hab ich nichts geändert aber ich hab eine trübe Erinnerung das die beiden neuen Riegel irgendwie anders waren von irgendwas her. Wie kann man das prüfen?

Edit:
Was meinst du damit genau Hanne?
Das mit dem erhöhen versteh ich alle meine Bänke sind voll aber das ändern versteh ich nicht ganz
 
P

Peiper

Gast
Wie ist der RAM denn getaktet?
Du hast wahrscheinlich auch auf 4x2GB aufgerüstet?

Dein Prozessor mit C2 Stepping kommt mit 1333MHz bei Vollbestückung nur selten klar.

Evtl. hilft es einfach den Takt auf 1066MHz zu senken.
Muß ich bei meinen Prozessoren auch machen.
 

EgoArmee

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9
Ich hab 4 mal 2GB
Ich glaube zwei davon sind 1333MHz (meine ersten beiden) und die beiden neuen 1066MHz.
Wo sehe ich wie sie getaktet sind und wie änder ich das?
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.123
Welches MB ?

Setze die "1066er" RAMs in die ersten beiden "Dual_Channel"-Bänke - die anderen in die beiden anderen -

das Timing und weitere Daten stehen auf den Modulen -
 

EgoArmee

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9
MS-7599 jedenfalls sagt das dxdiag
Woran erkenne ich was die "ersten beiden" sind?
 
P

Peiper

Gast
Das hilft nur bedingt weiter.

Mit der Kennung gibt es acht Mainboards
http://geizhals.at/de/?in=&fs=MSi+7599

Wobei man die AM3+ wohl ausschließen kann.


Das sollte im Handbuch stehen wie man welche Steckplätze bestücken soll.

Den Takt und evtl. auch die genaue Mainboardbezeichnung kannst du mit CPU-Z auslesen.
Sowie auch die installierte BIOS-Version.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.123
Vom CPU - Sockel gesehen - DIMM_1 & DIMM_3 = die "1066er" bzw. DIMM_2 & DIMM_4 die "1333"
 
Zuletzt bearbeitet:

EgoArmee

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9
Okay auf laut Handbuch ist es ein:
msi ms-7599 870-C45

Was aber mein Problem schon am Anfang mit dem Mainboard war ist dass ich meine beiden ersten Riegel in gleichfarbige Slots stecken musste da es sonst zum gleichen Bluescreen kam. Im Handbuch stand nur "farbcodiert" aber nicht was das genau heißt.
 

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.123
1T /2T Memory Timing = 2T direkt einstellen - hilft oftmals -
 
Zuletzt bearbeitet:

EgoArmee

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9
Sorry fürs keine Ahnung haben aber wo find ich das im BIOS.
Da sind einfach zu viele Optionen
 

EgoArmee

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
9
Habs gemacht und hatte bis gerade eben keinen Bluescreen mehr.
Schien also nicht ganz gereicht zu haben.
War wie fast immer während dem normalen surfen
 
Top