MFP bis 150 € gesucht

oli1a

Lt. Junior Grade
Registriert
Aug. 2008
Beiträge
367
Multifunktionsdrucker bis 150 € gesucht

Es gibt einige Gründe, wieso ich mir nun dringend einen MFP kaufen muss:


- Mein Canon Drucker schmiert auch nach mehrmaliger Reinigung der Köpfe, einer Neuausrichtung etc.

- Mein AGFA Scanner stellt seit Jahren keine Scanner mehr für den privaten Gebrauch her, somit gibt es für Vista auch gar keine Treiber - der liegt nun im Keller.

- Kopieren ist extrem wichtig geworden für mich!

Ich weiß nur noch nicht, ob ich mich für einen Laser oder Tinten-MFP entscheiden soll, weil mit Tinte hab ich ja gar keine guten Erfahrungen gemacht.

Das meiste was ich damit machen werde wird Kopieren und Drucken sein. Das Drucken meist in s/w, da ich fast täglich Songtexte, Tabs, Lyrics etc. ausdrucke, und da braucht man ja keine Farbe. Fotos werde ich NICHT drucken, denn dafür lass ich mir die Fotos bei Schlecker ausdrucken. Scannen werde ich auch nicht oft. Also, wie gesagt, sehr viel Musiktexte in s/w und immer öfter das Kopieren.

Vorschläge?
 
Zuletzt bearbeitet:
was ist denn mit dem Canon und wie alt war er denn?
Wenn man nahezu ausschließloich Texte druckt, würde ich klar zu einem HP Tintengerät oder einen Brother Lasergerät raten:

Tinte: HP Photosmart C4480/ 4580
Laser: Brother DCP-7030
 
Canon i865, ich weiß nicht was ich da noch machen kann, ist fast 2 Jahre alt.

Aber die Toner von Laserdruckern sind doch so enorm teuer? Ab 70 € und so? Da kann ich mir dann monatlich nen Toner kaufen der genausoviel kostet wie ein ganzer Drucker.

Warum bei Texten zu HP und nicht zB Canon?
 
HP druckt Texte erstens günstiger als Canon und zweitens, wenn man bei Canon keine farbe druckt, ist sie trotzdem irgendwann leer, weil er sie verreinigt hat. Das passiert bei HP nicht.
Ein Toner kostet zwar mehr, aber dafür hält so ein Toner dann auch jenseits der 2000 Seiten.
Toner für DCP-7030: Klick
 
34 € NUR? Wieso sind die Teile beim MM denn erst ab 60 zu haben? Und 2000 Seiten klingt ja gut. Zu was würdest du denn greifen? Laser oder Tinte?
 
Der MM verkauft für den 7030 nur Originalware und die kostet halt über 60 Euro.
Wenn man mit SW auskommt, sollte man auf jeden Fall einen Laserkaufen.
 
Wie teuer sind denn Farblaserdrucker? Wobei ich ja wirklich glaube dass ein s/w reicht. Kommt drauf an wie groß der Preisunterschied ist. Das Problem von allen Laserdruckern wird vor allem die enorme Größe sein.
 
bei Farblaser gibt es häufig keine Fremdtoner, sodass der Druck dann doch recht teuer wird, bzw. man halt das geld für die Toner haben muss.
Bei einem guten Farblaser kostet ein Toner mal eben 120 Euro (druckt zwar dann 4000 Seiten), aber man braucht da dann ja auch vier Stück von. Da swird es schon sehr teuer, wenn nur zwei Toner gleichzeitig leer gehen.

Wirklich ein vernünftiger farblaser wäre der HP Color Laserjet 3600 oder der Brother HL-4040CN
 
Ok dann fällt der Farblaser raus.

Eigentlich würde ja ein S/W reichen, zur Zeit. Die Frage is nur, was ist wenn ich in Zukunft Logos und Geschäftspapieren ausdrucken will wo das Logo in Farbe ist. Das wäre zwar blöd, würde es aber in Kauf nehmen wenn ich die negativen Aspekte von Tinte vergleiche, das ewige Schmieren.

EDIT:

Meine Entscheidung fällt wohl auf den brother 7030. Mein alter Canon schmiert zwar wie Sau, aber zur Not kann man mit dem auch noch drucken, falls irgendwas unbedingt in Farbe sein muss. (Vielleicht bekomme ich den ja auch noch irgendwie hin). Das muss dann ja auch nicht qualitativ sein, sondern nur eben um zu sehen wie es auf Papier aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also mein Vater hatte auch mal einen recht guten Canon, der auch voll funktionstüchtig war. Aufgrund eines gestiegenen Druckaufkommen kaufte er sich dann noch einen SW-Laser und danach wurde der Tintenstrahler kaum noch benutzt und man musste auf passen, dass er nicht irreversibel eintrocknete.
Man kann fast alles in SW machen,n man es möchte, man bekommt auch schicke Logos in Graustufen hin, wenn man sich etwas anstrengt :)
 
Also wenn ich ein Logo in Druck gebe, dann würd es eh über eine Druckerei passieren. Das farbige ausdrucken ist wirklich NUR um nen Eindruck zu bekommen wie es auf Papier aussieht, weil so am Bildschirm hat man ja oft den falschen Eindruck.

Habe mir jetzt den brother 7030 gekauft. Und versuche den jetzt einzurichten. Was mit dem alten passiert muss ich nun gucken.


EDIT:

Echt cooles Teil muss ich sagen, ich könnt den ganzen Tag nur Drucken Scannen und Kopieren :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben