News Microsoft mit solidem Quartal und Rekordumsatz

MRM

Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.283

Zergra

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
497
P

philster91

Gast
Bäume wachsen nicht in den Himmel - da macht ein Unternehmen einen satten Gewinn, aber es wird als negativ betrachtet, daß er nicht noch größer ist als zuvor ....
wachstum, wachstum, wachstum.... bis die blase platz. so ist das im kapitalismus.

eigentlich wundert es mich, dass microsoft solche guten ergebnisse vorweisen kann, wenn man sich die marktanteile bei smartphones und den schleppenden verkauf von windows 8 anguckt.
 

raebbi

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
605
6Mrd Gewinn bei 21 Mrd Umsatz...jetz nich sooo scheiße für einen totgesagten. :evillol:
 

ich_nicht

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.892
Bäume wachsen nicht in den Himmel - da macht ein Unternehmen einen satten Gewinn, aber es wird als negativ betrachtet, daß er nicht noch größer ist als zuvor ....
Ein Baum könnte schon unendlich weiter wachsen, nur nicht gen Himmel. Aber stagnieren auch ständig. Botanik soll aber nicht das Thema sein :D

MS hat mir keinerlei Anreiz für Win 8 geboten und das Surfache ging ja mal vollkommen in die Hose.
Aber das Desinge hat sich ab und zu auch in anderen Bereichen festgesetzt (z.B. Youtube Steuerelemente).
 

kaimauer

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.161
@sohei: Im Gegensatz zu Apple schüttet MS eine Dividende aus, es loht also die Aktie zu behalten. Bei Apple kannst du nur auf Kurssteigerung hoffen. Deshalb führt eine Stagnation bei Apple viel schneller zu Kursverlusten.

Ich hätte jetzt auch eher mit einem stärkeren Einbruch gerechnet: Das neue Windows wird zum Schleuderpreis ausgegeben, WP8 und Surface hatte auch noch nicht wirklich Zeit, um in Schwung zu kommen.
 

sav1984

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.326
holy shit...
nachdem ich den graphen gesehen hab und den ersten satz.. (oder warens 2?) gelesen hab, hab ich aufgehört zu lesen.

es wird hier von zahlen aus dem Q2 2013 geredet...
was soll das ? wir sind MITTEN in Q1 2013... es gibt nichtmal Q1 ergebnisse...
üblicherweise werden um die zeit im januar Q4(2012) zahlen präsentiert...

entweder microsoft ist uns allen nen halbes jahr voraus... oder die cb-redaktion.... (ich weiß nicht was ich an der stelle hier weiter einfügen soll...)
 

Tenjin

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
139
ein gewinnrückgang von 3.7% ist keine stagnation
eure artikel über die quartalszahlen/bzwwirtschaftlicher entwicklung werden immer wunderlicher
 

xorrot16

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
16
ach jaa total bescheuert analysten werden nun das ende von MS prophezeien , jetzt sollte ms stellen abbauen weil keine 200 % mehr gewinn erziehlt wurden, am besten lasst federn bei der entwicklung und forschung.. dafür sollten dann auch 2 zusätzliche überstunden gezogen werden um die gekürzten personaldefizide auszugleichen, ein euro jobber sollte man auch einstellen (vielleicht ein paar ingenieure für die entwicklung) auch kann man ein paar praktikanten 10 stunden am tag einstellen das senkt weiter kosten, dann sollte man auch gleich manager gehälter erhöhen und einen boni draufsetzen.. und schwups sieht es im nächsten jahr super aus..

tja wenn ms aber mal wirklich innovativ sein und sich von anderen absetzen will also mal was neues wie ein meilenstein in der computergeschichte setzen will, dann sollte win 8 über soetwas wie kinect steuerbar sein und kinect müsste mitgeliefert werden! das wäre mal was wirklich anderes! natürlich ist das ein traum und kinect müsste auch um längen besser und feiner sein, jedoch wäre das eine sache mit der ms sich komplett von den anderen abheben kann..

aber trotzdem es ist wie es ist die haben genug dollars gemacht..
 

Der Landvogt

Banned
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.401
Da gibt MS im Prinzip zu, dass Win8 nicht besser läuft als Win7 von dem Umsätzen her. Ist sogar klar dahinter. Die "Live Division" immer mit eingerechnet.
 

sav1984

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.326
Da gibt MS im Prinzip zu, dass Win8 nicht besser läuft als Win7 von dem Umsätzen her. Ist sogar klar dahinter. Die "Live Division" immer mit eingerechnet.
windows 8 mag sich nicht ganz auf dem niveau verkaufen wie windows 7, aber in anbetracht dessen das windows7 ein absolutes rekord-system war und nach einem denkbar-schlecht laufenden windows vista kam, ist es schon kritik auf äußerst hohem niveau.
von einem flop zu reden, ist man ohnehin meilenweit entfernt im moment...
jetzt mag man mit argumenten kommen von wegen: "die lizenzen werden günster den je angeboten"...
aber auf der andren seite stehen genauso die argumente von wegen: "geräte die für windows 8 konzipiert sind, sind momentan noch nichtmal richtig im markt angekommen, und wenn... nur zu sehr unattraktiven preisen" oder auch "der komplette desktop markt stagniert".
und weil wir schon vom desktop markt reden...
da strauchelt auch apple gewaltig. und das die diversen linux-distributionen hier keinen marathon hinlegen und müde vor sich herstolpern was marktanteile angeht, ist ohnehin sogar für blinde offensichtlich.

schlussendlich kann man im ersten moment sagen: windows 8 ist nicht so extrem erfolgreich wenn man es neben windows 7 in der anfangsphase stellt...
aber wenn mans mit allem andren vergleicht.... puh ;D na ? wer stellt sich denn erfolgreich dagegen und kann ernsthaft davon sagen das er sich in den markt einmischt ? mal ganz objektiv betrachtet.
nicht wirklich einer.

und eigentlich wärs sogar wünschenswert wenn apple und diverse linux-distris in summe zumindest an der 20-30% marke kratzen könnten...
das wär für die innovation und für die kunden in zukunft nur gut.
 

smalM

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.609
@sohei: Im Gegensatz zu Apple schüttet MS eine Dividende aus
@sohei: kaimauer hat keine Ahnung...

Gewöhnen wir uns also an einen langsamen Abstieg der Windows-PC-Sparte.
Spannend ist in meinen Augen nur noch, ob MS vielleicht Android-Smartphone-Hersteller in sein Lager wird ziehen können, die dem Wettbewerbsdruck durch Samsung ausweichen wollen/müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
Bäume wachsen nicht in den Himmel - da macht ein Unternehmen einen satten Gewinn, aber es wird als negativ betrachtet, daß er nicht noch größer ist als zuvor ....
ich würde ~570 millionen dollar mehr umsatz auch nicht unbedingt als "stagnation" bezeichnen, aber es macht sich wohl besser in der überschrift.

außerdem fehlt die analyse (welche eigentlich offensichtlich ist, gerade für it-fachleute!), dass win8 noch bis ende januar vergünstig verkauft wird. so erklärt sich auch die umsatzsteigerung bei gleichzeitigem gewinnrückgang -> subventionierung ;)
 

Mister79

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.957
Von einem Untergang kann hier wohl nicht geredet werden oder? Somit wieder mal gut das ich nicht auf die CB BWLer gehört habe uns somit ist die Chance sehr gut das es ein Windows 9 geben wird und MS bis dahin noch nicht pleite ist.

Gewöhnen wir uns also an einen langsamen Abstieg der Windows-PC-Sparte.
Spannend ist in meinen Augen nur noch, ob MS vielleicht Android-Smartphone-Hersteller in sein Lager wird ziehen können, die dem Wettbewerbsdruck durch Samsung ausweichen wollen/müssen.
Haben wir den selben Beitrag gelesen? Ich sehe keine Anzeichen für einen Untergang
 

Nyix

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
750
Bei jedem Artikel zu den Unternehmensumsätzen regen sich welche über Quartal 2/13 auf. Wieso ist das so schwer zu verstehen, dass es sich dabei nicht ums Kalenderquartal handelt?

Und zu den Bäumen:
Ein Unternehmen muss immer weiter wachsen wegen der Inflation. Selbst bei gleichem oder nur leichten Gewinn wäre es ein "Verlust". Man muss mindestens die Inflation mit dem Gewinn überschreiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top