Monitor hat sich abgeschaltet?!

torquesque

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
794

muesler

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.092
Vielleicht falsch angesteuert oder
GraKa kaputt und liefert Strom statt Bilder oder
Materialfehler / billiger Bildschirm oder
Überspannung abbekommen oder
...
 

torquesque

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
794
Öhm naja..
Also billig war er nicht, hat ja die ganzen Jahre ohne Probleme funktioniert.
Falsch angesteuert? Wie das? Habe ja nichts anderes oder ungewöhnliches damit gemacht.
Graka ist nicht kaputt, sitze ja jetzt wieder mit nem anderen Bildschirm dran. Auch wieder am VGA Ausgang, wo der andere angeschlossen war.
Überspannung? Hm.. theoretisch möglich aber woher?
 

Janush

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
477
Auch ein teurer Monitor kann durchaus kaputt gehen. Klingt für mich auch sehr danach. Vielleicht mal an nem anderen Rechner testen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Post falsch gelesen ^^)

muesler

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.092
Es kann bei der GraKa ja auch der DVI Port 'nen Treffer haben, da kann dann auch Überspannung zum Monitor gelangen... Geht / ging der Monitor denn, wenn Du ihn an VGA anschließt ?
 

BartS

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.589
Bist du sicher das der monitor am Ars** ist?
Mein Bruder hate auch das Problem das sein Monitor nichtmehr gefunkt hat, alles ausprobier und doch nichts geholfen.. ..Lösung: HDD war kaputt - Ausgetauscht und alles hat wieder gefunkt :D

PS.: Funkt der Monitor an nem anderen PC?

"EDIT"
Hatte das (öä.) Problem auch bei meinem Stangen Pc, ich weis nicht warum doch mein 22" TFT ging da auch immer mal wieder aus (oder garnicht erst an).. ..Lösungen: PC und Monitor vom Netz, 1/4 - 1Tag warten und dann wieder Testen.. ..oder den Monitor an nem Anderen PC angeschlossen und dann wieder an meinen Alten.. ..oder DVI und VGA immer mal getauscht (nach dem Ausmachen des PCs)..

Also bei mir hat es mit den 3. Sachen immer gefunkt.. ;)
 

torquesque

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
794
Der Bildschirm war über VGA angeschlossen, da mein DVI anscheinend nichtmehr funktioniert. Oder das DVI-Kabel des Bildschirms kaputt ist, da bin ich mir nicht so sicher.
Das ist eine Art Doppel-Kabel mit DVI und VGA die sich vom Strang aufsplitten.
Hab gerade keine Möglichkeit den Bildschirm an einem anderen Computer zu testen.
Am gleichen Anschluss hängt jetzt aber (wie gesagt) ein gaaanz alter Monitor dran über den ich gerade schreibe und meine Augen ruiniere (Svga @ 60Hz, Flimmern ist fast mit blossem Auge sichtbar... :o).
Kann auf beide HDD's zugreifen, da scheints kein Problem zu geben.

Edit:
Okay also es sieht tatsächlich so aus, als ob es den Monitor stromseitig erwischt hätte.
Also meinetwegen eine Spannungsspitze oder Überspannung oder sowas.
Kann ihn an beliebige Steckdosen anschliessen, der Monitor geht nicht mehr an. Scheint eine Sicherung o.ä. kaputt zu sein. Lässt sich sowas reparieren?
Edit2:
Verdammt. Grad nach der Garantiezeit geschaut. Monitor ist ~4 1/2 Jahre alt, Hersteller gab aber nur 3 Jahre Garantie. Wird so eine Reparatur teuer? Kann man da auch "nur" einen Elektrobastler/ingenieur ranlassen, oder ist das zu kompliziert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top