Monitor über HDMI/DVI-D erkannt, aber kein Bild

Maxore

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3
Guten Abend!

Habe mir einen LG Flatron E2240 gekauft und an meiner GraKa (GeForce GTX460) per HMDI (GraKa Seite) auf DVI-D (Bildschrim Seite) Adapterkabel angeschlossen.
Leider zeigt mir der Flatron nun nur "Check Signal Cable" an. Am anderen angeschlossenen Monitor sehe ich aber, dass der LG erkannt und von PC Seite her auch benutzt wird, d.h. ich kann mit der Maus "rüberfahren" und zB auf Screenshots sehe ich auch den leeren Desktop des zweiten Bildschirms.
Über VGA gehts allerdings einwandfrei - ich mag aber natürlich nicht auf HD verzichten

Auflösungen hab ich schon verschiedene Ausprobiert. Und Treiber sind auch alle aktualisiert (GraKa, Bildschirm).

Danke schonmal, hoffe mir kann da jemand helfen.
M
 

Freezer__

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.310
Schlies mal nur den "neuen" Monitor an einen DVI Anschluss an. Falls das auch nicht geht such mal im Menü des Monitors ob du das eingangs Signal fest einstellen kannst.
 

Maxore

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3
Schlies mal nur den "neuen" Monitor an einen DVI Anschluss an. Falls das auch nicht geht such mal im Menü des Monitors ob du das eingangs Signal fest einstellen kannst.
Habe kein "reines" DVI Kabel da :rolleyes: Alleine hab ich ihn auch schon ausprobiert und er mag nicht.
Auf den Tasten des Monitors hab ich auch schon rumgedrückt, davon funktioniert nur die Power-Taste.

Hört sich für mich beim Lesen grad ziemlich kaputt an :D

Oh. Nachdem ich die Menus beim Anschluss von VGA-Kabel öffnen konnte, hab ich mal "Factory Reset" probiert... Siehe da, jetzt gehts.
Danke trotzdem ;)

EDIT: Da er den HD Input nicht automatisch erkennt und man die Menus nur öffnen kann, wenn der Bildschirm ein Bild anzeigt, müsste ich jetzt jedes Mal ein VGA anschließen und den Input manuell wechseln, wenn ich den PC hochfahre bzw. aus dem Ruhezustand o.Ä. hole. Der Scheiß geht definitiv zurück!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top