Nach Bios Update Pc Startet aber ohen Bild

Kamicollo

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
31
Hi Leute hab folgendes Problem mit meinem Mainboard?( Aopen ak79d400vn)
Nach eine Bios Update des Bios 1.11 unter Windows starte mein Computer zwar noch(Lüfter drehen sich) aber eben ohne Bild und die Lichter an der Tastatur blinken andauernt.
Als dachte ich musst du eben ein neues Bios kaufen, gesagt, getan.
Nach dem es heute gekommen ist hab ichs natürlich gleich eingebaut.
Immer noch das gleich also hab ich verschieden Sachen probiert (Bios-Batterien entfernen und wieder einsetzen, Cleas-Cmos und Grafikkarten wechsel)
Hat alles nichts gebracht .
Hat irgend jemand ein Idee oder Vermutung an was das liegen könnte ?
Danke im Vorraus.
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
Hast du schon mal bei gigabyte auf der homepage geschaut ist aber ein merwürdiges symtom habe ich noch nie gehört.Schau doch mal unter den faq bei gigabyte vielleichtt steht da ne lösung,gibt das board irgenwelche pieptöne von sich,dann poste sie mal,ansonsten vielleicht irgend eine hardware defeckt.
 

Kamicollo

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
31
Gigabyte ? Das Mainboard ist von Aopen. Defekt denk ich weniger weil ich ja eigentlich nur ein Bios update gemacht habe.
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
Sorry dann schau mal bei aopen habe jetzt die brille auf.Irgendwas muß ja nicht funktionieren ob nach bios update und mit neuem Bios was du dir schicken hast lassen macht er jetzt irgendwelche töne wenn du in anmachst oder nicht.Wenn nicht könnte die cpu ein weg haben.Habe ich auch schon gehabt alles zusammen gebaut rechner an kein ton kein bild.Cpu raus cpu rein Bild und ton.Ansonsten wird das board wol ne macke haben.Oder irgend ne andere harwardware.Schreibe mal was du sonst noch so an hardware drin hast,Kannst ja auch mal dein bios zurückflashen,haben die nicht bei aopen so eine Sicherheitsfunktion war früher mal so haste son schalter hinten am rechner gehabt nachdem man ihn aufs Mainboard gesteckt hat.Schalter umgelegt hat sich der Rechner das original rom genommen musste mal im Handbuch schauen ob dein Board auch so eine funktion hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kamicollo

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
31
Das mit dem Bios zurückflashen geht nicht mehr hab nachgeschaut . Piepen tut auch nichts. Die Andern Komponeten:
Festplatte: IBM 80GB
RAM : GEIL 512MB PC3200 CL 2.5
Grafikkarte: mit zwei getestet einmal Powercolour Radeon 9600 Pro EZ
Xelo Geforce 4 MX440
CPU: Amd Duron 1300
CPU-Kühler : Irgend ein Coolermaster von dem ich den Namen nicht weiß.
Laufwerke : Plextor 16/12/40 CD Brenner
Toshiba SD-M1612 DVD Laufwerk
Netzteil: Be Quiet 420 Watt

Wo bei ich aber es auch ohne Festplatte und Laufwerke probiert habe und das Netzteil hatte ich aus einem Andern Pc und das Läuft mitlerweil auch wieder.
Das mit der Cpu probier ich noch.
Danke für die Hilfe.
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
Keine Ursache aber warum eigentlich ein aopen oder machste nur office anwendungen wenns die cpu war poste es mal hier in den thread.
 

Kamicollo

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
31
Ich hab die Cpu nochmal raus und wieder rein und neue Leitpaste drauf . Immer noch das gleiche Spiel. Ich Probier jetzt mal meine neuen Barton lass ihn mit 11X100 laufen mal sehen obe der geht

Der Barton 2500 läuft jetzt als 1900 mit 11x133.
Duron 1300 ist defekt.
 
Zuletzt bearbeitet:

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
wenn sich lüfter drehn ! der bildschirm schwarz bleib ! und kein pips töne zu hören sind, ist sehr warscheinlich deine CPU abgeraucht wiso auch immer :/

kann natürlich auch was anderes sein !

Ps: sehr mütig den barton da rein zutuhn ... wenn der den überhaubt passt ...

edit: hab ichs doch gewusst =) dein beitrag stand noch nicht da als ich das schrieb ;)
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
Zitat von noob-hunter:
wenn sich lüfter drehn ! der bildschirm schwarz bleib ! und kein pips töne zu hören sind, ist sehr warscheinlich deine CPU abgeraucht wiso auch immer :/

kann natürlich auch was anderes sein !

Ps: sehr mütig den barton da rein zutuhn ... wenn der den überhaubt passt ...

edit: hab ichs doch gewusst =) dein beitrag stand noch nicht da als ich das schrieb ;)


Wenn er nicht passen würde,würde er jetzt nen kaputen barton haben und kein bild. :cool_alt:
 

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
der passt nicht =) sonst würd er mit nem FSB mit 166 laufen oder 200 jenachdem ;)
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
Zitat von noob-hunter:
der passt nicht =) sonst würd er mit nem FSB mit 166 laufen oder 200 jenachdem ;)

Er schreibt doch das er jezt im fsb 133 läuft,vieleicht kann das board nicht mehr wie fsb133,kann meinen P4 auch im fsb100 laufen lassen habe dann nur weniger leistung.Schreib doch auch das duron defeckt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kamicollo

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
31
Zitat von noob-hunter:
wenn sich lüfter drehn ! der bildschirm schwarz bleib ! und kein pips töne zu hören sind, ist sehr warscheinlich deine CPU abgeraucht wiso auch immer :/

kann natürlich auch was anderes sein !

Ps: sehr mütig den barton da rein zutuhn ... wenn der den überhaubt passt ...

edit: hab ichs doch gewusst =) dein beitrag stand noch nicht da als ich das schrieb ;)

Wieso soll der auf nem Nforce 2 Ultra 400 Mainboard nicht laufen ???
Mein Multiplikator ist leider fest :( .
Morgen kommt eh ein Besser lüfter der ist . Ich hab keine Ahnung bis wieviel der aktuelle Coolermaster empfohlen ist.

Ps: Hab ihn gerade auf 11x171
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
Warum warteste nicht bis morgen bis der neue lüfter da ist oder sind die temps ok,sonst raucht die nächtse cpu ab.
 

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
ich hab nicht genau gewust was für ein bord das ist ! :rolleyes:

natürlich leuft der dan einwandfrei !
 
Top