Namensänderung der 9000er Reihe

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.103
kanns denn wirklich sein das nvidia wirklich die 9000er umbenannt hat oder täusch ich mich dabei?
also wie in dem artikel vom september hier
das is mir zumindestens im neuen "media markt" prospekt aufgefallen wo dir packard bell rechner mit gt120 bzw 130 ausgestattet waren
 

maddin91

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.190
Ich habe auch im Mediamarktprospekt geschaut und mich gewundert. Aber ich wollte hier nicht fragen, ich dachte, ich hätte was verpasst ;).
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.842
omg, wie bescheuert, damit dann garniemand mehr durchblickt oder

tja da wird wohl jemand eine liste erstellen müssen welche graka welche ist
 
Zuletzt bearbeitet:

SGE-4EVER

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
630
Auch nicht schlecht. Allerdings kennt sich wohl bald niemand mehr aus, bei Grakas von Nvidia. Aus der 8000er in 9000er umbenannt, und jetzt die 9000er in gt1xx umbenannt. Super.
 

Pacci

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
511
vorallem eine gt 130 mit 1,5 gig speicher welche 9er sollte das den gewesen sein
 

aspro

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.874
Wahrscheinlich 9600 GSO aka 8800 GS. GT 120 wird wohl die 9500 GT sein.
 

Kopiervorlage

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
109
Sollte die GT 130 mit 1,5 Gig wirklich nur eine 9600 GSO bzw. 8800 GS sein, dann ist
das schon mal absolut lächerlich.

Wenn eine 9500 aber zu einer GT 120 mit "wahnsinnigen" 1024 M wird, dann ist
die Absicht klar: Schlimmste Kundenverarsche.

Eine Karte mit der Leistung einer 8600 GT mit doppeltem VRAM vgl. zur 9800 GTX+
antreten zu lassen, ist übelste sch****.

Ich glaube aber nicht, dass NV riskieren würde, sich den Ruf so zu verhauen, darum vertraue ich den Meldungen erstmal nicht. Wenn sie doch zutreffen, dann wird meine nächste Karte keine GeForce mehr sein. Denn wenn sich niemand wehrt, ändert sich nichts. Und NV hätte den Bogen einfach überstrapaziert. Fände ich die BQ nicht besser, ich hätte schon ATI.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pacci

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
511
das problem ist das mediamarkt da ja wahnsinige keine ahnung was schreibt und ein armes opfer fählt da rein
 

Kopiervorlage

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
109
"NVidia GeForce GT 130 mit 1536 MB VRAM für das ultimative Gaming-Erlebnis und ideal für
anspruchsvolle Anwendungen"
"NVidia GeForce GT 120 mit 1024 MB ... PhysX by NVidia Mehr Spielspaß durch naturgetreue Effekte und Bewegungen."
http://www.mediamarkt.de/multimedia-prospekt/flyer_kw01/pdf/page_3.pdf

VRAM fett und rot markiert. Das ich nicht lache. Was für ultimativ geile Gamerkarten.

Edit: @unter mir: Bei G100 schreiben sie 512 MB V-RAM statt VRAM. Aber gut, kann sein, das
da MM Mist baut. Falls es so ist, nehme ich alles zurück.

[Und es behaupte niemand, NV habe nicht (Mit-)Schuld. Bei der 9800 GTX+ hat man den
Herstellern lange untersagt eine (sinnvolle) 1024er-Variante anzubieten.

Hier wird diese offensichtlich so gewollt oder zumindest gutgeheißen.]
 
Zuletzt bearbeitet:

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.051
Bei Mediamarkt ist doch alles ultimativ und vor allem geil? Ich find das auch total geil, dass die einfach mal den reservierten RAM (der bekanntlich auf Vista bei den Systemeigenschaften mit angezeigt wird) zum VRAM dazu gezählt wird. So werden aus 512 gleich mal 1536MB und aus 384 schlappe 1024MB. Also ist doch auch Microsaft mit Schuld. Und wehe es behaupte einer das Gegenteil! lol
 

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.842
die gt130 mit 1536mb ram ist, denk ich mal eine 9x00?? mit 512mb und 1gig vram vom hauptspeicher, also hypermemory oder wie das heißt
das ist totaler mist, da kennst sich kein schwein aus, zumal die Nivida Seite selbst nix sagt,
was denk sich der media markt nur dabei, da können die verkäufer dann garnix mehr mit anfangen
 

mmic29

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.591
@|nsb|urmel: die 9600GSO hat ja bekanntlich ein SI von 196bit. Also könnte der Speicherausbau schon hinkommen, denn 196bit*8=1536MB VRAM. Absoluter Unsinn bleibt die Karte trotzdem.
 

Kopiervorlage

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
109
Sollte MM die ewige unerträgliche Umbenennerei von NV in der Tat derart ausnutzen und
Falschangaben machen (da steht kein Wort von shared Memory o.ä.) , Verbraucherschutz
wo bist du?

Andernfalls ist das zwar rechtlich in Ordnung, hat aber mit Kundenfreundlich weniger als nichts zu tun.
 

Pacci

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
511
ne glaub ich kaum dir rechner sind ja von packard bell und die wissen halt was was hier scheinbar niemand wusste auch nicht nvidia laut homepage
 

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.051
Also weiß im Endeffekt wieder keine Sau was das in Wirklichkeit für Karten sind. Packard Bell hat ja auch schon so spitzen Grafikkarten wie die 8600GS verbaut. Und bis heute weiß keiner was das wirklich ist, nur dass sie mehr als beschi*** war.
 

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Ein gutes hat Mediamarkt doch - sie bringen extrem viele Komplett-PCs mit 64bit-OS an den Mann, seit DDR2-Speicher so abnormal billig ist.

Und ich meine, wozu die Aufregung? Jemand, der nicht zocken will, dem tuts das ganze. Wer zocken will, will ja auch einfach dass diverse Spiele auf dem Maximum flüssig laufen und informiert sich vorher. Fertig.

"Dass jemand noch drauf reinfällt", das Argument lass ich mal net zählen. Nicht aus meiner Sicht. Wenn sich dann trotzdem jemand wundert, ist das in meinen Augen des Käufers Schuld, und nicht die von dem Markt. Ich meine, ist doch jedem klar, dass man Eisen für Gold verkauft in kapitalistischen Ländern ;)
 

ToiToi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
802
ne also ich finde das trotzdem totale verarsche.
Wer zocken will, keine Ahnung hat und sich nicht informiert (ist zwar selber schuld) aber wird trotzdem zuschlagen und sich verarschen lassen!
 

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.051
Immerhin, MM hat doch einen eindeutigen Warnhinweis:

* MediaMarkt? Ich bin doch nicht blöd! *

:D
 

SGE-4EVER

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
630
So, hier mal ein Link http://www.hardwareluxx.de/story.php?id=9034 zu einem Artikel von Hardwareluxx. Das ganze wird noch verwirrender als gedacht, da nur OEM-Partner in Komplettrechner die Grakas mit GT1xx bezeichnen. Die Grakas im normalen Fachhandel behalten danach ihren Namen
 

|nsb|urmel

Commodore
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.051
Also wenn ich mir das so recht überlege - früher wurden ja die OEM-Karten immer mit einer vertraut klingenden Zahl und mit einem dezenten Kürzel dahinter versehen. Siehe 8600GS, 5700VE und dergleichen. Von ATi gabs ja auch solche undefinierbaren OEM-Krüppel. Die Karten brachten aber nicht ansatzweise die Leistung, die man anhand der Zahl vermutet hätte. Wenn die Karten jetzt gar keine umgelabelte, sondern mal wieder kastrierte Varianten der herkömmlichen Karten sind (und das vermute ich eigentlich auch), dann find ich die neuen Namen weniger irreführend als die alten. Seh ich das falsch?
 
Top