Netzteil zu schwach? (Amarox Calmer)

PEPITO82

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
32
Hallo zusammen,

mein System lief bis heute stabil und ohne Probleme. Bisher war es mit einem Cobra 420W NT bestückt - nur übergangsweise, bis ich heute das Amacrox Calmer erhalten habe.

Dieses eingebaut - Computer startet, Festplatte werkelt und auf einmal schaltet der Rechner sich ab, bzw. startet neu.

Das Problem konnte ich dann näher lokalisieren - es ist eine meiner beiden Netzwerkkarten. Eine Digitus Gigabit LAN-Karte. Sobald ich in diese das Netzwerkkabel einstecke, bricht das System zusammen.
Okay, wieder zurück zum Cobra NT - alles funktioniert.

Kann ich mir nun sicher sein, dass das Amacrox Calmer einfach zu schwach ist? Habe die 300W (360W Spitze) Variante - http://www.amacrox.com/04english/p-fanless.htm

Mein System: Sempron 3200+ AM2, ASRock AM2NF6G-VSTA Mainboard, 512 MB DDR2-667 (Corsair Value Ram) und Scythe Ninja Plus passiv Kühler in einem Chieftec Gehäuse, 2 Netzwerkkarten (1* Realtek 100 Mbits und 1* Digitus Gigabit LAN).

Der Rechner dient rein als Linuxrouter. Darauf ist Ipcop installiert.

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe,

Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
Vom Verbrauch deines Systems sollte das locker reichen, das braucht selbst unter last kaum mehr als 100 W, tippe eher drauf, daß das NT vll defekt ist...
 
Das tolle ist, dass dies nun schon das zweite Amacrox Calmer ist, welches ich bekommen habe. Auch das erste hat schon nicht richtig funktioniert!

Da mein System nur als Linux-Router laufen soll (zumindest in nächster Zeit) und der Rechner in meinem Zimmer steht, sollte das System eben so leise wie möglich sein.
Gibt es denn bessere passive Netzteile wie das Amacrox Calmer? Kann hier jemand eine klare Empfehlung aussprechen?
 
Beim Amacrox könnte es das gleiche Problem wie beim Mutech sein, das hier beschrieben wird. Eine Umfrage.
Zusammengefasst: Das Amacrox scheint baugleich zum Mutech zu sein. Bei diesem gibt es das Problem, das es sich manchmal abschaltet, wenn zuwenig Last da ist. Du hast nunmal ein ziemlich stromsparendes System, da liegt das Problem.
Als passives könntest du dir das Etasis EFN-300 bzw. das baugleiche Silverstone SST-ST30NF-GM anschauen. Die kosten beide knapp 100€.

Könntest du noch den Link zu deinem System austauschen? Danke.
 
Die Umfrageergebnisse sind wirklich alles andere als gut! Habe das Amacrox Calmer zurückgesendet und hoffe nun, dass ich bald ein anderes Netzteil erhalte.

Was haltet Ihr von dem "550W Etasis EFN-560 (300W 0db)" oder "Antec Phantom 500W ATX 2.03 (semi-passiv)"?

Sind natürlich nochmal ein Stückchen teurer...

Den Link habe ich übrigens gelöscht... habe ich aus Versehen eingefügt.
 
Zurück
Top