Netzwerkrechte

Sequoia

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.092
Hallo,

ich steige hier bei WinXP im Moment nicht mehr so recht durch.

Folgendes Szenario tut sich bei mir auf:

PC1 (Server)
PC2 (mein Desktop)
PC3 (Desktop meiner Freundin)
PC4 (mein Laptop)

jetzt habe ich auf PC1 einen Ordner freigegeben, auf welchen alle PC's Zugriff haben.
Ich möchte jedoch, dass nur ich mit dem PC4 Dateien verändern kann, und PC2 und PC3 nur Lesezugriff haben.

Ist sowas machbar?
Wenn ja, wie mache ich das? Habe mich jetzt schon die ganze Zeit mit google, sowie den Zugriffsrechten rumgeschlagen, jedoch ohne Erfolg :(

zur Info:
Alle Rechner mit WinXP Pro
Alle Rechner ohne "einfache Dateifreigabe" (habe ich in den Ordneroptionen deaktiviert)
Alle Rechner mit NTFS.

Vielen Dank schon mal für Hilfestellungen :)

Grüße,
Dan
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.951
Richte auf den PC1 (Server) die 3 anderern Benutzer ein.
Dann kannst du im Explorer dem Verzeichnis für jeden einzelnen Benutzer Rechte einräumen.
 

[Moepi]1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
Jup is so die einzige Möglichkeit. Könntest es natürlich auch mit Volzugriff für alle machen und dann die Berechtigungen mit NTFS setzen, aber das is komplizierter und erfordert auch, dass Du alle User auf Deinem Rechner lokal erstellst.

Um dieses Erstellen kommst Du nicht drum rum, es sei denn Du bastelst Dir nen Domänencontroller mit Win2k Server oder Win2k3 Server und installierst dann DNS und AD... - ok ich halt schon die Klappe... ;)
 

Sequoia

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.092
;)

also ich richte jetzt einfach 3 weitere Windows Benutzer ein?
Dann kann ich in den Freigabeeinstellungen die Zugriffe steuern?

Müssen die Benutzer unter Windows das gleiche Passwort haben, wie PC2-PCx?
 

ALCx

Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2.922
Ja. Du richtest 3 neue Benutzer ein und die anderen PCs greifen auf die Freigabe zu und melden sich mit jeweils einem Benutzernamen/Passwort daran an. Den Ordner gibst du für jeden frei und die Zugriffsrechte(als wer von denen lesen, schreiben darf) stellst du bei den NTFS Rechten ein. Falls du kein NTFS hast, stellst du die Rechte bei der Freigabe selber ein. Bleibt dir letztendlich überlassen wie du das machen willst.
 
Top