Neue GPU, Spiel Ruckelt

FighterFan

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
13
Servus Leute,
ich fang mal mit meinen Specs an:
-i7 920 mit 2,7Ghz
-Sapphire RX590
-MSI X58pro mainboard

So, jetzt aber:p
Ich habe meinem PC Zwecks fehlender Leistung in Spielen eine RX590 verpasst und damit meine alte GTX960 ersetzt. Am ersten Tag war alles super. Aber am zweiten und jetzt am dritten Stoße ich immer wieder auf ein Problem.
In meinem Main Game Rust aber auch in PUPG fängt meine Spielfigur plötzlich an beim Laufen einfach nur nach vorne und hinten zu ruckeln. Manchmal fast so als wäre da eine unsichtbare Wand.
AMD Link zeigt mir an, das die GPU zu 100% ausgelastet ist, soll sie ja auch sein. Die Grafikeinstellungen sind im mittleren Bereich, aber am ersten Tag hat es damit ja auch geklappt.
Freu mich schon auf eure Ideen,
Nico
 

Neo1179

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
303
Ich denke CPU Limit. Macht sich mit einer stärkeren GraKa erst bemerbar.
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.863
Klingt eher nach Netzwerk Lag - also ein Problem mit deiner Internetverbindung. Ist der PC per WLAN oder dLAN verbunden?
Bez. CPU: Wie ist die ausgelastet? Ist eben auch recht alt - da könnte man aber vermutlich noch gut übertakten.
 

Verak

Banned
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.346
alte Treiber vernünftig deinstalliert ? ansonsten mit DDU im abgesicherten Modus deinstallieren, erst die Nvidia Treiber und danach die AMD Treiber in den Optionen deinstallieren und die neuesten auf der AMD Seite saugen
 

FighterFan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
13
@Lawnmower
Hi,
meine CPU ist ingame zu circa 50% ausgelastet. Ja ist ziemlich alt, aber mein BIOS lässt mich komischerweise nicht die Einstellungen vornehmen die ich möchte, bzw speichert die beim übertakten nicht. Siet auch anders aus als in youtube Videos.
Ist per LAN verbunden, 125k Leitung bei 1&1. Haben da machmal Probleme, aber dann ist das Internet ganz weg und nicht so. Aber ja, solche Probleme kenne ich auch eher als Ping Problem. Ein nebenher Laufender DSL Test hat aber einen 17er Ping angezeigt....
 

t3chn0

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.489
Im Notfall einfach mal Windows frisch aufsetzen =). Ein CPU Upgrade wäre in kommender Zeit aber auch mal jut =P . Guten Rutsch!
 

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.711
mit 50% sind 4 Kerne voll auusgelastet das reicht locker für einen Limit ingame, wenn es nur 4 Kerne Unterstützt.
 

FighterFan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
13
@t3chn0 jaa, aber jetzt ist erstmal Geld für die Gpu draufgegangen.
Wünsch ich dir auch
Ergänzung ()

@Sasi Black
sind nicht 100% erst voll ausgelastet?
Ergänzung ()

Achso und ich habe alle Settings auf sehr niedrig gestellt und dann Problem immernoch
 

Verak

Banned
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.346
Nur weil deine CPU nicht auf 100% läuft, heißt dies nicht das sie deine neue Grafikkarte auch auslastet. Es stimmt schon was einige hier sagen. Denn je stärker die Graka, umso mehr muss die CPU auch an Daten über dein System schaufeln und kann dann durchaus sein das du mit deiner neuen Grafikkarte selbige Leistung wie mit deiner alten hast.

Aufgrund weil deine alte CPU mit der Berechnung nicht hinterher kommt. Würde bei mir zum Beispiel auch keine RTX 2080(Ti) mehr einbauen, weil mein alter Haswell Xeon diese nicht voll auslasten würde. Was meine CPU bei einigen Games schon mit meiner Vega64 nicht schafft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.711
100% wäre bei deiner CPU 8 (Threads) am Limit, da aber Games meißt 1/2/4 max. 8 (selten mehr) Thread Supporten.
kannst auch mit 12,5% (bei einem Thread bei 100%), am CPU Limit sein.
 

stevefrogs

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.121

Sasi Black

Admiral
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
7.711
Achso und ich habe alle Settings auf sehr niedrig gestellt und dann Problem immernoch
Game Settings haben recht wenig mit der CPU zu tun, damit kannst nur GPU Be-Entlasten. die CPU kann immer nur menge X an FPS liefern.
Ob du dabei auf min. mit einer 1050TI zockst oder mit einer HighEnd GPU auf max. deine CPU legt den Limit fest. gleichviel FPS egal welche GPU
 

muh0rsen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
43
Laeuft das Spiel denn jetzt schlechter als mit der alten Grafikkarte? Denn selbst wenn es ein CPU Limit gibt sollte es nicht schlechter sein als vorher. Zumal es der Prozesser in 1080p bei med. Settings nicht schaffen sollte die GPU in PUGB voll auszulasten...
 

Teiby

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.628
Spielfigur plötzlich an beim Laufen einfach nur nach vorne und hinten zu ruckeln. Manchmal fast so als wäre da eine unsichtbare Wand.
Das ist ein Verbindungsproblem und hat nichts mit Grafikkarte oder CPU zu tun.
Das Verbindungsproblem könnte an deinem Betriebssystem, Netzwerkkarte, Kabel, Router, Provider oder am Spielserver liegen. Oft sind die letzten zwei schuld, kannst also nicht viel tun.
 

t3chn0

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.489

B3l4

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
310
Vermute auch eher ein CPU-Limit, seit einiger Zeit hab ich ein ähnliches Verhalten mit meinem betagten Zweitsystem (i5 3450) in BF1. Die CPU läuft da auch ständig am Limit, die Symptome sind ähnlich. Bei mir hilft es zum Glück noch, ein paar unnötige Hintergrundprozesse abzuschießen, dann geht es. An einem Update komm ich da aber nicht mehr lange vorbei, ich warte nur noch auf Zen2.
 

roaddog1337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
269
CPU ist am Limit, entweder einen alten Xeon 6 Kerner rein (gibts für ca 30€ bei ebay, Leistung ~ryzen 1500) oder sparen und in größeren Ryzen investieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

FighterFan

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
13
Ich danke euch allen für die Antworten.
Also, mein Prozessor ist kacke das weis ich selber :p ich hab ihn auf 3,0Ghz übertaktet, schalte ihn jetzt mal zurück und schaue ob es besser wird.
Ihr redet alle von Ryzen CPUs, wieso AMD und nicht Intel?
 
Top