Neue Grafikkarte (AGP) für älteren Rechner

Mr.Luke

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
40
Mahlzeit zusammen!

Ich habe einen etwas älteren, d.h. 3 Jahre alten Mediamarkt (Microstar) Rechner geerbt und würde diesen gerne mit einer neuen Grafikkarte und entsprechendem RAM aufrüsten.

Hier ein paar aktuelle System (Sysinfos. laut EVEREST Bericht)
Motherboard
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
CPU Typ Intel Pentium 4, 2400 MHz (18 x 133)
Motherboard Name MSI MS-6701 (Medion OEM) (3 PCI, 1 AGP, 2 DIMM, Audio, LAN)
Motherboard Chipsatz SiS 648
Arbeitsspeicher 256 MB (PC2100 DDR SDRAM)

Anzeige
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Grafikkarte NVIDIA GeForce4 Ti 4200 with AGP8X (128 MB)
3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce4 Ti 4200 with AGP8X

Der Rechner wird hauptsächlich zum Arbeiten genutzt, wobei an Software nur Flash und z.B. Eclipse Ressourcen benötigen. Trotzdem wäre es schön, wenn man einige Spiele an ruhigen Arbeitstagen spiele könnte.

Habe ein wenig gestöbert und folgendes gefunden (100-150€):
HIS Excalibur Radeon X1300 XT/X1600 Pro IceQ http://geizhals.at/deutschland/a193732.html
PowerColor Radeon X800 XT http://geizhals.at/deutschland/a128371.html

Danke und Gruß
Mr. Luke
 

laser114

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
758
  • 7600GS
  • X800XT
  • 7600GT

Die würde ich empfehlen ... werden von oben nach unten teurer und schneller. ;)
Zu beachten ist, das die X800XT Shader Model nicht in Version 3.0 unterstützt.

Die 7600GS sollte eigentlich ausreichen.

ABER: Mit dem Arbeitsspeicher kommst du nicht weit! Um genauer zu sein, eine Investition in eine neue Grafikkarte ist ohne Arbeitsspeicher-Erweiterung nicht sinnig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Luke

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
40
Vielen Dank für den Tipp.

Arbeitsspeicher werde ich ebenfalls hinzufügen. Deshalb auch der Vermerk in meiner Frage..
Ich habe einen etwas älteren, d.h. 3 Jahre alten Mediamarkt (Microstar) Rechner geerbt und würde diesen gerne mit einer neuen Grafikkarte und entsprechendem RAM aufrüsten.
Vielleicht noch einen Vorschlag zum RAM?!
Gff. gibt es hierbei Artikel die "besonders gut" passen?!

Gruß Luke
 

Enigma

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.147
Also ich empfehle auch in erster Linie den Arbeitsspeicher mit mindestens 512MB, besser 1024MB zu erweitern.

Kauf dir auf keinen Fall eine X300 oder 1300 oder X600 oder X1600 Grafikkarte. Diese haben eine relativ schwache Grafikleistung. Die X800/X1800 Grafikkarten sind deutlich schneller. Jedoch ist dein Prozessor für diese Grafikkarten schon fast wieder zu langsam. Also wenn du genügend Geld hast, wäre ein P4 mit über 3GHz auch eine mögliche Upgradeoption.

Das Shadermodel 3 ist - gelinde gesagt - scheissegal. Also die X800XT wäre eine ausreichend schnelle Grafikkarte für die nächsten 2 Jahre, wenn du den Prozessor auch mit upgradest.

Edit:
Allerdings wenn du keine topaktuellen Spiele spielen willst, reicht dein Prozessor und du kannst ihn später bei bedarf upgraden.

Edit2: Der zusätzliche Arbeitsspeicher wird dir auch beim Arbeiten einen merkbaren Geschwindigkeitszuwachs geben. Gerade wenn du den Explorer startest, lädt er keine 5-10 Sekunden sondern zeigt den Explorer nach deutlich kürzerer Zeit an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keksonator

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.129
Moins!

Ich würde maximal eine 7600GS empfehlen, oder eine gebrauchte 6600GT. Die passt dann auch zu der CPU Leistung. Jede schnellere Grafikkarte würde von dem CPU nur ausgebremst werden. Das Geld was dann noch übrig ist lieber in 2x512MB Arbeitsspeicher gesteckt, dann hast du einen vernünftigen Arbeitsrechner mit dem du auch mal ne Runde aktueller Spiele spielen kannst. Den CPU übertakten wird mit dem OEM Board eh nicht möglich sein oder?
Als Ram reicht irgendein Ram, da dein Board ja eh nur PC2100 Ram ausnutzt. Mein Tip wäre MDT, die laufen immer schnell und stabil.
MFG Al
 
Zuletzt bearbeitet:

laser114

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
758
Hmm ... das du auch den Arbeitsspeicher erweitern willst, habe ich überlesen...

Auf 1 GB solltest du schon kommen, da reicht auch eine 7600GS, die ca. 100 Euro kostet dafür.
Eine X800XT lohnt sich in meinen Augen nicht mehr wirklich...

SM3 ist in der Tat nicht sehr wichtig ... es sei denn du nimmst als Auflösung 640*480 ode 800*600 Pixel (je nach Spiel). ;)
 

Enigma

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.147
Ah - an die 6600GT hab ich gar nicht gedacht. Die wäre natürlich auch Optimal für dein System :) Danke für den Hinweis Keksonator.

Wobei 128 Euro für eine neue 6600GT ist happig. Ich würde nicht mehr als 90 Euro für diese Karte bezahlen - vielleicht findest du auf Ebay eine günstige für ungefähr 50 Euro:
http://search.ebay.de/search/search.dll?from=R40&satitle=6600GT
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Luke

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
40
Habe im Forum noch ein bzw. weitere Themen bezüglich eine X1650Pro und der 7600GT
gefunden...

Leider haben die jeweiligen Personen in diesem Thema stärkere CPU's als ich.
RAM wird definitiv auf 2x512 MB erhöht, wobei ich mir nun die Frage stelle ob meine 2,4 GHz
die erwähnten zwei Grafikkarten und damit "das Gesamtpaket" nicht ausbremsen?!

Gruß Luke
 
Top