News Neue Spieler-Netzwerkkarte von Bigfoot

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Bigfoot Networks zielt mit einer neuen Netzwerkkarte mal wieder auf den Markt der Spieler ab. Bereits 2006 brachte das Unternehmen mit der KillerNIC die erste Netzwerkkarte auf den Markt, die Spielern zu einem besseren Ping und einer durch Entlastung der CPU insgesamt höheren Leistung verhelfen sollte.

Zur News: Neue Spieler-Netzwerkkarte von Bigfoot
 

Pelzameise

Sachse
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.221
Würde mich mal über billige Mehrfach-Netzwerkkarten freuen.

Ob die wirklich zu mehr Leistung führt, wage ich zu bezweifeln.
 
1

123peter

Gast
das ding ist einfach viel zu teuer
um diesen preis zu rechtfertigen müsste ich ja eine fast unspielbare verbindung haben ohne einer solchen karte...
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.522
Merke: Dicke, kleine Kinder werden selbst mit teurer Hardware trotzdem nicht besser beim E-Gaming. Das geht wohl eher in die Zielgruppe der CS 100 Frames Spieler mit 8000 DPI Maus und CRT Monitor. Dabei sollte doch eine LAN eigentlich einfach nur Spaß machen :)
 

NooB_LEader

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
170
die 130 € investier ich lieber in andre Hardware oder eine bessere Internetverbindung
 

Minute|Man

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.388
Hat die Karte eigentlich ein wirklichen Verwendungszweck? Ist es sinnvoll sowas zu verbauen? Ich bin mir da nicht sicher. Für wen lohnt sich sowas denn?
 

Pixelmonteur

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
953
naja hab die Killer NIC K1 drinn und muss echt sagen das mein Ping stabieler und um ca 5 in Counter-Strike besser gewurden ist trotz 16.000 Leitung. Hab sie selber nciht gekauft sondern gesponsored bekommen. Aber kaufen würd ich sie mir trotzdem nicht bzw. nur wenn ich das kleingeld hätte ^^
 

Ichthys

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
881
Tut nur mir "während dem Spielen" weh? Das heißt "während des Spielens"!

Nun, ansonsten währe mir die Karte zu teuer. Ich schätze mal, dass eine gute Intelkarte für 60 € den gleichen Effekt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Toll. Mal ganz ehrlich: Wen interessieren die paar ms, wenn die meiste Zeit eh im Internet selbst verbracht wird.

Außerdem wundert mich die Angabe des Pings. Denn wenn man mal nen Router anpingt, hat auch ein onBoard einen Ping <1ms...

Kann mir das jemand erklären?
 

tropenshorty

Commodore
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
4.273
Tut nur mir "während dem Spielen" weh? Das heißt "während des Spielens"!
Nein, nicht nur dir.


Zum Thema:
Anscheinend gibt es Leute die sich sowas kaufen, sonst würden sie es nicht produzieren.
Wers braucht bitte - andere kaufen sich eine SSD mit 480 GB für 1.579,99 US-Dollar.

suum cuique


Edit: Oder eine Tastatur für 130€ (Zwei Posts nach unten schiel...)
 
Zuletzt bearbeitet:

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
hmm... ob der effekt des "besseren" pings wirklich 129dollar wert is? hab mir von nem studienkollegen der so ein teil hat sagen lassen das er den ping bei css um ganze (achtung jetzt gut festhalten!) 5ms senken konnte... ob das wirklich die spezielle killer-wie.auch.immer-netzwerkkarte war bleibt dahingestellt...
 

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.584
und wieder so ein "in die tonne produkt!" ... das tolle ist, diese NIC-karte habe ich vor ner guten woche im archiv gefunden, als ich auf CB ma n bissle runmgeklickt habe :D das i sma voll die verarsche! ...
 

Tom3k

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
101
für das geld lieber ne ssd kaufen und fröhlich sein!
 

Toxicity

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
906
Ich hab mal meinen Router mehrmals angepingt um zu sehen ob das wirklich stimmt:
PS C:\Users\Dominik> ping 10.0.0.1

Ping wird ausgeführt für 10.0.0.1 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 10.0.0.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 10.0.0.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 10.0.0.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 10.0.0.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64

Ping-Statistik für 10.0.0.1:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
(0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms


Das hatte ich immer als Ergebnis (10 Versuche),
und das immer mit den klassischen Realtek Gigabit Netzwerkchip
Man sieht also, so eine Karte ist wirklich sinnlos...
 

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.584
das is eh im lan :D es kommt wirklich mehr auf deine DSL-Leitung an, was für nen ping du hast...
 

Piktogramm

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
6.157
5ms weniger Ping?

Kaum ein Heimnetzwerk ist so groß, dass ein Paket bis zum Router/Modem mehr als 1ms braucht. Wie will da eine Netzwerkkarte etwas verändern? Einzig die Paketgröße am Router/Modem an die Paketgröße der betreffenden Anwendung an zu passen bringt was. Naja und eben den Paketen des Spiels höchste Priorität geben.

Kann mest aber auch ohne so ne Karte eingestellt werden...


Ansonsten hat ein einfaches
ping <ip>

wenig Aussagekraft. Die verwendeten Pakete sind viel zu klein und in zu großen Abständen als das die merklich Last im Netzwerk verursachen zu können. Mal ne Datei per Netzwerkkopieren und dann ping absetzen. Da kommt dann Freude auf!
 
Zuletzt bearbeitet:

mmichisurf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
369
Hab die alte vom Clan gesponsort bekommen , man muss schon sagen dass es eine steigerung von 5-10ms gibt ,für gelegenheits oder Spaßspieler also völlig unnötig.
Für EPS,Programer aber nen guter Zusatz. Da man die Dinger sobald man in die EPS kommt sowiso größtenteils hinterher geschmissen bekommt würde ich sagen werden die Absatzzahlen genauso gering wie beim Vorgänger.
 

Toxicity

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
906
Die Messwerte mit den die werben ist auch im Lan, im Internet einen Ping unter 10ms zu haben ist schier unmöglich.
Im übrigen hab ich zu deutschen Servern durchschnittlich einen Ping unter 30ms.
 

Telya

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
654
Mal abgesehen vom Produkt seit ihr ein paar Helden -Rofl...

wenn ihr pingt dann solltet ihr mal was realistischeres als "4" pings machen - mach mal ne Pingdauer von 10000 oder so - dann wirst du ab und an "Einbrüche" sehen ;)

Ansonsten - wer das Geld hat, gerne spielt und technikvernarrt ist, ja derjenige kann und wird sich das Produkt doch kaufen?
Schließlich verkaufen sich heutzutage die "magischen" 1000er Maschinen auch immer noch gut obwohl gefühlte 85% der Fahrer überhaupt nicht mehr mit der Leistung klar kommen und eher mal eine 750er kaufen sollten und für den Rest des Geldes ein paar Wochenenden auf den Rennstrecken Deutschlands üben sollten ;)
 
Top