Niedrige Auslastung der GPU und CPU in Games

Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
6
#1
Habe bereits im Internet gesucht über dieses Problem habe aber nicht wirklich eine Antwort bekommen, darum wollte ich es mal hier versuchen.
Und zwar wenn ich zb. Battlefield 1, Rainbow Six Siege spielen will habe ich in Game nur eine Auslastung der Gpu von etwa 50-60 % ebenso bei der Cpu. (aufgezeichnet durch Riva Turner bzw. Afterburner)
Diese niedrige Nutzung der Gpu verursacht Ruckler und die Games werden unspielbar.
Oft fällt die Ausnutzung auch auf 2% (ca. 10 FPS) und fängt sich nach wenigen Sekunden wieder auf 50-60%
Habe schon versucht den Pc neu aufzusetzen und alle Treiber neu zu Installieren, leider kein erfolg.
Falls ihr mehr Informationen braucht bitte Informiert mich;)

Mein System

Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1070
Prozessor : AMD Ryzen 5 1600X
Arbeitsspeicher : 2x SAMSUNG 4GB DDR4 2400
Mainbord : Asus Prime B350-PLUS
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
10.221
#2
Temperaturen bitte mal messen mit Hwmonitor (natürlich auch unter Last) und dann Printscreen (so aufziehen dass man alles sieht, insbesondere Min und Max Werte) und hier reinstellen.

Dann auch mal testen ob deine CPU die Leistung bringt - das kannst Du mit dem Cinebench R15 machen (läuft ohne Installation) - dein 1600X müsste +/- 1230 Punkte schaffen.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
64.652
#3
Der Takt macht den Speed. Taktet die CPU runter wenn die Auslastung sinkt?
Nicht ausgelastete Graka ist CPU Limit oder VRam/RAM voll.

Bei 8GB RAM wundert es mich nicht das BF1 und RS6 zusammenbrechen. Schau hin, sobald mehr als 6GB beim zocken auf der Uhr stehen, wird Die Kiste anfangen zusammenzubrechen.


Bei mir nutzt BF1 12GB RAM, und wir wissen beide nicht was mein System da schon ausgelagert hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
173
#4
Passenderweise schilderte mir vor fünf Minuten ein Kumpel mit einer GTX 970 das gleiche Problem bezüglich 'Leage of Legends'. Hier meine Antwort: Es sollte helfen, wenn Du im nvidia-Treiber unter "3D-Einstellungen verwalten" und dort "Programmeinstellungen" für die entsprechenden Spiele den "Energieverwaltungsmodus" änderst. Also auf "adaptiv" bzw. "optimal" oder sogar auf "Maximale Leistung" wechseln. Melde Dich wieder, falls dies nicht hilft!
 
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
786
#5
@Hisn, was hast du eingestellt das du 6.9 GB Vram brauchst? Soviel erreiche ich nie o.O
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
64.652
#6
Die Titan stemmt auch nur 60 FPS in FHD: Weil ich alle Regler, die das Game bietet auf volle Pulle gedreht habe^^
War der erste Screen, der mir unter die Augen gekommen ist, hab halt gerade ein Extrembeispiel erwischt^^
 

Fabi17

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
6
#9
@HisN
Meinst du, dass der Vram auf fast 7000MB ausgelastet ist oder was meinst du ?
Glaubst du das die Leistungeinschränkung daduch verursacht wird ?
Eine Erklärung würde mir helfen, bin leider nicht so fachkundig in diesem Gebiet.:(
Ergänzung ()

@Auryn
Leider hat dein Vorschlag keine Verbesserung gezeigt, habe alle 3 Optionen versucht.
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
10.221
#12
Die Punkte bei Cinebench sind viel zu tief - da fehlen glatte 500 - die 724 liegen etwa da was mein Büro PC Xeon E3 1231 v3 bringt, ein 1600X müsste eben bei ca 1230 rumfahren (siehe https://www.computerbase.de/2017-04/amd-ryzen-5-test/2/#diagramm-cinebench-r15). Man siehts aber auch schon so deutlich bei dem Vergleich mit anderen CPUs im Screenshot. Temperaturen scheinen aber OK zu sein.

Scheint als gäbe es noch andere Leute mit dem Problem:
https://forum-en.msi.com/index.php?topic=285532.0
https://rog.asus.com/forum/showthread.php?94301-Ryzen-1600X-Owners-Overclocking-(The-2-2Ghz-Problem)
https://community.amd.com/thread/218229
https://www.reddit.com/r/Amd/comments/6cyjke/bios_clock_of_40_ghz_ryzen_master_shows_22_ghz/
https://linustechtips.com/main/topic/892763-ryzen-5-1600x-only-running-at-22ghz/

Die Antwort zur Lösung beim letzten Link vom Threaderstellern ist:
All I needed to do was change the core multiplier to auto.
Kannst Du das mal überprüfen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fabi17

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
6
#13
@Lawnmower
"All I needed to do was change the core multiplier to auto"

Klingt jetzt vil. blöd aber habe nix gefunden wie ich das Ändere bzw. ich weiß nicht wie ich ihn ändere.
Kanst du mir da bitte Helfen ?
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
10.221
#14
Müsstest Du im UEFI machen. Leider hat Asus von deinem Board kein komplettes UEFI Guide auf seiner Webseite, ich kann also nicht genau sagen wo der Punkt ist um das umzustellen. Würde aber mal im AI Tweaker Menü gucken und dort alles auf Auto stellen. Allenfalls hilft auch ein Reset der UEFI Einstellung auf Werkszustand.
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
10.221
#16
Sehr gut - nun passts doch, die 4 Ghz gegenüber 2.2 Ghz sehen doch auch gleich besser aus :) - eine sehr grosse Handbremse hast Du da gelöst :D
Probier nun in Games obs besser läuft und gib Feedback ob das Problem behoben ist. Nur weil die CPU nun Vollgas läuft, können ja auch noch andere Probleme bestehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fabi17

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
6
#18
Habe jetzt einige Stunden die Games ausprobiert und muss sagen alles läuft wie es soll. :)
Danke für eure Bemühungen
MFG
Fabian
 
Top