News Nintendo Switch: Starke Verkaufszahlen von Konsole und Zelda

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.404
Am 3. März ist die Nintendo Switch international in den Verkauf gestartet – und das ersten Einschätzungen zufolge sehr erfolgreich. Das Ergebnis sind auch in Deutschland leere Elektromärkte und Versandlager, offizielle Zahlen fehlen aber noch. Zudem zeigt ein Teardown 4 GByte RAM und gute Reparierbarkeit.

Zur News: Nintendo Switch: Starke Verkaufszahlen von Konsole und Zelda
 

Anoubis

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.091
Glückwunsch. Das freut mich für Nintendo. Auch wenn ich schon lange keine Konsole mehr besitze, erweckt der Name Nintendo noch immer sehr schöne Erinnerungen :)
 

Galatian

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
829
Meine ist gerade gekommen ;-)

Deutlich kleiner als erwartet und für meine großen Hände etwas zu klein, aber daran werde ich mich gewöhnen. Ansonsten finde ich das Konzept natürlich total überzeugend, endlich nicht zwei Konsolen von Nintendo haben zu müssen (besser: haben zu wollen).
 

l3L4CKY

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
359
Spiele Zelda auf der Wii U (Ist nicht mal meine, nur ausgeliehen :D), reicht vollkommen aus und von daher gibt es auch keinen vernünftigen Grund sich aktuell eine Nintendo Switch zu kaufen. Dafür ist das Spiele Line Up aktuell zu schwach. Eventuell wenn Mario Kart im Bundle kommt. Aber mal wieder etwas erfolg und gute Verkaufszahlen könnten Nintendo gut tun und Zelda ist echt mega gut :)
 

Corros1on

Commodore
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
4.573
Ich verstehe irgendwie nicht, diese "ich will es gleich am Erscheinungstag haben" Mentalität nicht!

Die Switch läuft einen ja nicht weg und Verderben kann sie auch nicht.

Ich für meinen Teil warte in der Regel immer ein bisschen und warte bis die ersten Berichte erschienen sind und Urteile dann ob ich es mir zulege!
Zumal auf die ersten Updates zu warten ist auch kein Fehler!
 

Ozzy83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2016
Beiträge
332
Ehm..gut verkauft verstehe ich nicht, wenn im gleichen Artikel gesagt wird, dass die PS4 sich 3x öfter verkauft hat.

Das Konsolen zum Start gerne mal einer künstlichen Knappheit ausgesetzt werden, um es so aussehen zu lassen als ob extremes Interesse besteht, ist nichts neues. Hier verweise ich mal auf die Xbox One. Aussagekräftig wären die Verkaufszahlen nur, wenn es keine Limitierung bei der Verfügbarkeit gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

toxic999

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
452
Kommt mir das nur so vor, oder sind die Stückzahlen wirklich sehr gering?
 

TriXx-SLyce

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
783

expironec

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
121
Das freut mich sehr! Bin noch am schwanken ob ich mir nicht zuerst Zelda für die Wii U hole, und dann später auf die Switch umsteige...
 

EAPOCS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
419
Zu teuer, und es sind nicht mal richtige Controller mitgeliefert worden.

Der gute Controller kostet 60€+ extra.

Einfach zu viele Unstimmigkeiten
 

G!N

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
127
Also, nur weil die Konsole nicht mehr erhältlich ist bedeutet das nicht das die sich auch gut verkauft :)
 

Marcel55

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.813
Nintendo hätte auf jeden Fall mehr verkaufen können wenn sie mehr produziert hätten...
Wer derzeit eine Switch will zahlt einen Aufpreis oder geht leer aus, lächerlich.
 

Stefan51278

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
109
Spiele Zelda auf der Wii U, reicht vollkommen aus und von daher gibt es auch keinen vernünftigen Grund sich aktuell eine Nintendo Switch zu kaufen. Dafür ist das Spiele Line UP aktuell zu schwach. Eventuell wenn Mario Kart im Bundle kommt, aber ansonsten sehe ich daher bisher keinen Sinn drin sich die Switch zu kaufen. Aber mal wieder etwas erfolg und gute Verkaufszahlen könnten Nintendo gut tun und Zelda ist echt mega gut :)
Vielleicht gibt es ja auch Leute, die zwar eine Wii U haben, aber Zelda gerne unterwegs spielen möchten. Oder Menschen die gar keine Wii U haben und Zelda spielen möchten. Ich würde sagen, es gibt für dich vielleicht momentan keinen Grund eine Switch zu kaufen, aber zu behaupten, es gäbe keinen vernünftigen Grund die Konsole zu kaufen…da würde ich noch einmal drüber nachdenken ;)
 

trane87

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.221
Ich bin stolzer Besitzer eine Switch und bereue den Kauf zu keinem Zeitpunkt. Sowohl der mobile als auch der stationäre Teil gefallen mir gut. Zelda und Bomberman bietet genug Spielzeit, um die Wartezeit auf Xenoblade Chronicles 2, Mario Kart 8 Deluxe, Has Been Heroes, Rime, Dragon Quest Heroes I-II und Dragon Quest XI zu verkürzen. Gerade Zelda bietet Inhalt für hunderte Stunden (wenn man ein Geniesser ist und alles entdecken möchte).

Nur leider ist die Hardware Austattung des beiliegenden Zubehörs mangelhaft. Joycons lassen sich nur laden, wenn man nicht gerade spielt (also benötigt man entweder die Joycon Halterung mit Ladefunktion, oder den Pro Controller. Wenn man wirklich Zelda im Bett, Couch, unterwegs,... suchten möchte braucht man auch ganz fix ein zweites Ladekabel, oder eine Powerbank mit genug Leistung und Kapazität. Dann ist man fix alleine schon über 100€ nur fürs Zubehör.
 

v_ossi

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.738
Es gibt also defekte Konsolen zum Start. Wenig verwunderlich und bei PS4 und XBOX One nicht anders. Was genau soll uns das Video jetzt sagen?

Ich verstehe irgendwie nicht, diese "ich will es gleich am Erscheinungstag haben" Mentalität nicht![...]
Naja, wenn man die Switch/Zelda nicht direkt zum Start hat, kann man nicht direkt zum Start Zelda spielen. Apple Logik -> Wenn du kein IPhone hast, hast du kein IPhone
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
7.311
Ich habe Zelda auf dem N64 wirklich geliebt. Doch was Nintendo hier mit dem neusten Zelda abgeliefert hat, ist leider nicht für mich geeignet. Diese verwaschene Comic-Grafik mit abartigen Blendeffekten tat mir bereits bei einem Video in meinen Augen weh. Würde Zelda so aussehen wie Horizon Zero Dawn, dann würde sich der atmosphärische Effekt noch mehr verstärken.
 
Zuletzt bearbeitet:

GameOC

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.150
...für mich unverständlich. Zwei Spiele im Handel erhältlich, nicht mal eine Hand voll im Store... Zelda interessiert mich nicht. Wäre ein Mario und ein Donkey Kong zum Release gekommen, hätte ich eher schwach werden können, aber naja.

Wohl das schlechteste Line Up überhaupt. Zelda Fans kann ich verstehen, dass man sich nun die Switch kauft, sollte man keine WiiU besitzen. Alle anderen warten wie ich. Auch finde ich den Preis zu happig und beim Zubehör wird man wieder sehr stark zur Kasse gebeten. Abwarten ;)

@ SKu: Würde Zelda wie Horizon Zero Dawn aussehen, wäre Nintendo nicht Nintendo :D Die Zielgruppe sind nun mal Kids und Jugendliche... auch wäre es hardwaretechnisch absolut unmöglich, es läuft auf der Switch bereits jetzt nicht wirklich zu 100% rund ;)

Vergleiche ich nun Zelda mit den vorhigen Spielen der Reihe finde ich den Stil sehr gelungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top