News Nokia übernimmt die Symbian-Entwicklung

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Einst als Hüter über Symbian gegründet, wird der Symbian Foundation ab April 2011 die Kontrolle über das Betriebssystem entzogen. Zukünftig wird das Gründungsmitglied Nokia die Entwicklung der weltweit am stärksten vertretenen Smartphone-Plattform übernehmen.

Zur News: Nokia übernimmt die Symbian-Entwicklung
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.796
das klingt ja mal nach was gutem, mal schauen was Nokia machen kann damit es besser läuft obwohl ich mit meinem 5800xm 0 Probleme hab aber man liest ja sehr viel ;)
 

Christian433

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
769
Auf kurz oder lang wird Symbian sterben... tja so is das...
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.796
das denke ich nicht das Symbian sterben wird, Nokia wäre blöd wenn sie es zulassen würden
 

Raucherdackel

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.874
und nun tritt das ein, was ich schon vor Monaten vorhergesagt habe. Nokia wird symbian nicht sterben lassen. Außerdem ist symbian mit version 3 nun wieder mehr als konkurrenzfähig. Die bedienung ist jetzt auf ios niveau, aber die ausstattung ist viel umfangreicher. Was man bei android und ios noch mühselig aus den app-stores von hand nachinstallieren muss, hat symbian bereits an board.
 

Patrick

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
R

rockys82

Gast
Mir is Symbian lieber als der ganze neue Spywarescheiß von Google oder was es da noch gibt!

Und ich brauch auch nich alle halbe Jahre ein neues tolles trendi ich bin toll Ego handy...

Mein tel nutze ich stehts solange bis es auseinander fällt.
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.796
welches Tempo? mein Kumpel musste ewig warten um von 1.6 wegzukommen!

Symbian wird wieder kommen und dann besser den je ...
 
A

aldi

Gast
Bisher haben iPhone- , Android- & Bada-Nutzer ganz ganz große Augen gemacht als sie Symbian 3 auf meinem C7 ausprobierten.
Keiner dabei der nicht beeindruckt war und zugeben musste ein "irgendwie" anderes Bild von Symbian gehabt zu haben.

Ich kann die miese Grundeinstellung zwar verstehen, da ich selbst mal von S60 3rd gequält wurde, aber die ganzen Nasen die über Symbian 3 meckern ohne es gesehen zu haben wissen schlicht nicht wovon sie reden.

Zum Thema:
War abzusehen das Nokia Symbian wieder selbst finanzieren muss.
Ohne Samsung und SE bleibt ja nur noch Nokia.
In sofern finde ich den Schritt der EU dort Geld hineinzupumpen ne gute Sache.
Immerhin hat man ein europäisches OS und somit eine gute Alternative zu Google & Apple.

Die Prophezeiungen angeblicher Experten das Android den Platz von Symbian einnehmen würde kann ich nicht im geringsten verstehen.
Immerhin bietet Nokia schon länger Smartphones für kleines Geld mit sehr großem Funktionsumfang.

Ob die Android-Spamwelle der Konkurenz die Kundschaft dauerhaft happy macht bleibt abzuwarten.
Die meisten User sind nunmal keine TechFreakNerds und brauchen ein einfach bedienbares System.
Unter Android sehe ich da höchstens die Oberfläche von SE die für den Normalo auf dauer nutzbar ist ohne zu frustrieren.
Es reicht nunmal nicht ein günstiges Midrange Smartphone zu bauen + Android draufzuklatschen.
HTC gibt sich ja schon Mühe das ganze zu vereinfachen. Für den "Normalo" der um die 200€ für son Smartphone ausgibt aber in meinen Augen immernoch nicht gut durchschaubar und somit bedienbar.

Symbian 3 ist da auf jeden Fall besser und das ohne Featureverlust der Konkurenz gegenüber.
 
M

Malkavien

Gast
Ich habe von 2003 bis Juni 2010 Symbian genutzt... war ein großer Fan... aber ich denke im Smartphonebereich wird es auf lange Sicht nur noch eine Nieschenposition einnehmen...
 
Top