Notebook & Bloatware

white_chapel

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
652
Tach zusammen,

mein Patenkind benötigt ein neues Notebook. Leider ist es heutzutage ja üblich, reichlich unnützes Zeug mit auf die Platte zu packen: Bloatware. Um die wieder los zu werden könnte man am einfachsten Windows neu installieren. Allerdings installiert man von den (zu erstellenden oder mitgelieferten) Discs gleich den Kram wieder neu.

Kennt jemand eine Möglichkeit das zu umgehen, in dem man beispielsweise "saubere" DVDs aus den anderen erstellt?

Oder kann man sicher alles deinstallieren?

Danke!
 

DaysShadow

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.823
Zur Info: Zu meiner Überraschung war meine mitgelieferte DVD von Samsung ein reines Windows 7 HP x64 ohne Schnickschnack.
Es ist auch eine Recovery Partition vorhanden, aber da ist eben der ganze Mist drauf.

Also wenn es z.B. nur eine DVD ist, ist es eher unwahrscheinlich, dass da noch Herstellerzeugs drauf ist was mit installiert wird.
Kommt wohl auf den Hersteller an.

Ansonsten einfach irgendwo eine DVD ausleihen oder ein unbearbeitetes Image besorgen.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
39.385
Hallo,

ja entweder ein passendes .iso Image von Win 7 herunter laden und mit dem mitgelieferten Key installieren oder zuvor informieren, welcher Hersteller so etwas auch mit liefert mit dem Notebook.

Mein letzter Notebookkauf war ein Lenovo. Laut Artikelbeschreibung mit Win 7 Pro und siehe da. Es lag eine Win 7 OEM DVD dabei ohne Zusatzsoftware. Und welch Überraschung. Sogar eine XP Pro Lizenz mit XP Datenträger lag dem Gerät bei.

Grüße,

Blubbs
 

white_chapel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
652
Super! Danke für die schnelle Antworten! Wird ausprobiert! :schluck:

Edit: auf dem Link von der Chip ist alles, was wir ggf. brauchen! Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
39.385
Hallo,

um die Suche zu vereinfachen.

Hier gibts die Images auch mit Service Pack 1. Die von Chip sind ohne SP1.

Grüße,

Blubbs
 

white_chapel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
652
Spart ggf. etwas Zeit! Danke!

Edit: ich denke, meine Fragen sind beantwortet. Danke dafür!

@ mod: kann von mir aus geschlossen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fredy78

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
464
Es gibt auch ein Programm das Du dir installieren kannst. Alle Programme werden dort aufgelistet und Du brauchst nur die hacken zu setzten und der ganze Mist wird entfernt. Leider weiß ich nicht mehr wie diese Programm heiß.

Danach könntest Du mit dem bereinigten Windows eine iso erstellen in dem alle treiber für Soundkarte, Grafikkarte usw. drin sind.
 
Top