Notebook unter 650€

excmystic

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
11
Hallo,
ich suche nach einem Allround-Notebook, das in der Preiskategorie 550-650€ liegt und zum Spielen geeignet ist. Es ist nicht erforderlich, dass das Notebook alle neuen Spiele auf hoher Auflösung darstellen kann, aber schaden kanns natürlich nicht.
Bisher hatte ich mir den Samsung R522 Aura T6400 Satin rausgesucht, wollte aber mal hören was ihr denn so dazu sagt oder ob ihr bessere Alternativen kennt. DVI oder HDMI Ausgang wäre schon gut, WLAN versteht sich von selbst, eSATA ist nicht Pflicht, mehrere USB hingegen wären schon gut. Aber das ist ja meistens bereits Standard.
Außerdem wollte ich fragen was für Erfahrungen ihr mit WXGA gemacht habt. Ist das Breitbild störend? Bei Shootern sicherlich nicht, aber sonst?
Vielen Dank und freundlichen Gruß,
Christoph
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.306
hallo und herzlich willkommen bei computerbase.

das samsung ist schon genau richtig. musst dich hier mal umschauen... das wird stets empfohlen in der preisklasse. hdmi und wlan sind auch vorhanden.

15.6" sind auch standard, das alte format (4:3) gibt es nicht mehr.

das packard bell tj65 http://geizhals.at/deutschland/a466493.html passt auch sehr gut in dein suchschema, hier hast denn gleich draft-n wlan dabei (300mbit wlan bei vorhandenem router). leistungsmässig unterscheiden sich die beiden geräte nur minimal (die hd4650 ist, anwendungsbedingt, ein wenig schneller)
 

excmystic

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
11
Ok, das klingt doch schon einmal gut. Für wie viel Geld würde man bessere Grafik bekommen? Vermutlich nur bei hohem Aufpreis. Und kann man mit der Grafikkarte einen Full-HD-Monitor füttern? 1080p HDMI steht dafür, oder?
Vielen Dank schonmal :-)
Achso und eine Frage noch: Wenn ich direkt auf Win7 aufrüsten wollte; nutzt man dann am besten 64bit oder 32bit? Leidet unter dieser Entscheidung die Kompatibilität?
 
Zuletzt bearbeitet: (P.S. vergessen)

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.306
die nöchste leistungsklasse der grafikkarten fängt denn bei über 1000euro aufwärts an.

fullHD filme kein problem, games in fullHD auf einem externen tv sieht denn ehr schlecht aus. möglich ist es, aber dafür ist die hardware solcher geräte einfach nicht gemacht. 1680x1050 gerade so. wenn du allerdings mit den details runtergehen kannst, dann ist auch fullHD in games möglich.
 

excmystic

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
11
Alles klar, vielen Dank dann erstmal. Die einzige Frage ist dann ob ich erst kurz vor Weihnachten zuschlage oder jetzt schon. Bringt das Vorteile zu warten?

Christoph
 

excmystic

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
11
Ich habe mir nun bei einem Händler das Notebook im Betrieb angesehen und muss feststellen, dass das schon sehr stark spiegelt. Gibt es in der Preiskategorie noch irgendein Notebook mit ähnlicher Konfiguration aber einem matten Display? Das stört ja schon vermutlich.
Gruß,
Christoph
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.306
in der leistungsklasse ist ein mattes display ehr selten. für unter 650euro unmöglich. ggf. kannst dir aber ne anti-glare folie besorgen. damit hast du denn keine spiegelnungen mehr aber dafür gibts auch schlechtere farben...

was stört dich denn so sehr an dem verspiegelten ? klar, bei sonneneinstrahlung und direktem lichteinfall sieht man nicht mehr viel, aber das ist recht selten, es sei denn, du hast hinter dir stets ne lampe... denn das display ist halt auf dich ausgerichtet... bei sonneneinstrahlung kannst matte display´s auch vergessen, die werden denn nur noch weiss...
 

excmystic

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
11
Hm. Ok, vielleicht lags auch an der krassen Beleuchtung in dem Laden. Ich denke dann ist das Notebook wohl die beste Wahl, zur Not muss halt eine Anti-Glare-Folie herhalten, so teuer sind die ja auch nicht.
Dann bedanke ich mich vielmals bei dir LikeZero, die Tipps haben sehr geholfen :-)
Gruß,
Christoph
 

Suhlmatte

Newbie
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3
Mal so ne dumme frage...
Ich wollt mir auch mal ein Notebook holen hab aber noch bis zum 23. Januar Zeit, weil ich da dann für ein halbes Jahr nach Neuseeland fliege...

Wann glaubt ihr ist es preislich am günstigsten sich das Samsung zuzulegen..?
Vor Weihnachten oder erst nach Weihnachten?
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.306
wenn du glück hast, bekommst es in manchen mediamarkten für unter 600euro, aber viel wird sich bei dem preis nix tun... es ist schon bei weitem zu günstig für die gebotene leistung :D
 

Pitma

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
14
Hallo zusammen!
Diese beiden NB sind in meiner engeren Wahl gelandet und mich würde jetzt interessieren, welcher der Beiden nun mehr leistet!
Auch wenn es nur minimale Unterschiede sind :-D

Ich möchte das NB schon gerne zum spielen benutzen aber auch fürs Studium.

Wäre echt super wenn ihr mir die leistungstechnischen vor / nachteile aufzeigen könntet!
Oder ist das garnicht spürbar und ich sollte nur den Preis entscheiden lassen?

Ich könnte mir nur vorstellen, dass das Gerät von Samsung besser verarbeitet ist als das von Packard Bell. In den Tests die ich gelesen habe, wurde oft der zu weiche Deckel bemängelt!

Bin euch sehr dankbar!

Viele Grüße

Patrick
 
Top