Nur 6Mbit in KÖLN ?

edybero

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
287
Hallo liebes CB Forum,

Ich wohne im Kölner norden, genauer gesagt in Köln Blumenberg.
Mein Anbieter ( NetCologne ) sagt mir das hier nur 6 Mbit möglich sind, was ein DSL Speed test nur bestätigt.. Die nächste Leitstelle hätte nur 6Mbit drauf sagt mir der " Verfügbarkeitscheck " bei Netcologne. Und es sei egal bei welchem Anbieter.

Es ist doch nicht möglich das in einer Grosstadt wie Köln nur 6Mbit möglich sind ! :( Was kann ich dagegen tuhen und wann wird hier eine neue " Leitstelle " gebaut ? :S
Kriege ich NIE schnelleres Internet ?
Gibt es keine alternativen mit der man mehr als 6Mbit erreicht ?
Bin verzweifelt...

Danke im Vorraus für die Antworten
 

AMK7300

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
87
Schau doch mal bei der Telekom nach, was die dir anbieten können. Ansonsten probier es bei Unitymedia.

Muss ja nicht das klassische DSL immer sein, kannst ja auch über TV-KOAX ins Internet.
 

NoiprocS

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.329
frag doch mal bei nem anderen anbieter nach. ich weiß z.b. dass es in fühlingen vdsl mit stellenweise 50mbit gibt, da könnt ich mir vorstellen dass es vllt. bei euch auch noch was anderes gibt
 

edybero

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
287
Ja wie gesagt es wäre nur 6Mbit möglich, egal bei welchem Anbieter :(
Ich erkundige mich mal nach TV-KOAX


@NoiprocS
Bei soner bonzen Gegend wie Fühlingen ist schon klar das es vdsl geben muss :/

Achja falls es was ändert : Ich wohne im Eigenhaus, deswegen geht nichts über den Mieter oder so.
 

Hoshy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
97
Hallo,
6Mbit sollten wohl reichen! Versuche mal bei Vodafone das LTE anzufragen,wenn nichts schnelleres anliegt.
 

MajorXI

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
483
Wenn es geht geh doch zu Kabel Deutschland
 

Heen

Ambassador
Moderator
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.703
LTE gegen 6MBit DSL? Das würd ich mir aber nochmal überlegen, bei den Tarifen, die aktuell so angeboten werden.
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.196
Wieso kann es nicht sein, dass ausgerechnet bei Dir nur 6Mbit anliegen? - Möglich ist das schon. - Ich habe nur 3 MBIT, aber das eben auf dem "Dorf".
 
G

Green Mamba

Gast
In der Großstadt Köln ist auch normalerweise deutlich mehr möglich. Blumenberg ist ja nun schon etwas weiter draußen, gehört das überhaupt noch zu Köln? :D
Was sagt denn Netcologne zu deiner Frage bzgl. möglicher Ausbaupläne?
 

Kon_artis

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.072
Frag mal bei der Telekom nach VDSL.

Bei mir ging auch nur 6mbit mit normalem DSL Aber VDSL geht bei mir bis 50mbit.
 

edybero

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
287
LTE ist wohl wirklich keine Alternative !
bei den Preisen und dann noch mit Datenvolumen Limits...
 

AMK7300

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
87
Köln Fühlingen sollte von der Anbindung aufjedenfall gut sein. Könnte natürlich sein, dass deine Straße leider nicht so gut versorgt ist.

Aber schau dich mal nach den Alternativen um....

@ MajorXI

In Köln gibt es kein Kabel Deutschland. Unitymedia treibt hier sein unwesen :(
 

Flipper44

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
771
Bei so einem Diskussionsthema weiß ich nicht, ob ich lachen oder heulen soll.

Ich kann mit brisanten 130kb/s runterladen und lade mit ca. 20kb/s hoch, das sind echt gnadenlos schnelle Geschwindigkeiten.

Nachvollziehen kann ich nicht wirklich, wie man bei 6MB/s meckern kann. Brauchst du denn umbedingt das schnellere Internet?
 

bartsch1986

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.276

phoenixtr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
357
@Flipper...
mal n blödes Beispiel: eine einfache Demo runterladen: mal schnell 3GB
bei meiner Leitung: 3h (DSL 2000)
bei deiner folglich 6h
mit DSL 6000 : 1h
das dauert immer noch zu lange ! 1h runterladen in der man absolut nichts anderes machen kann geht mal gar nicht heutzutage

16000 ist angenehm, aber höher ist trotzdem besser
 

Heen

Ambassador
Moderator
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.703
Einfaches Beispiel von mir: Ich lade mit 40 KB/s mehrere GB im Monat an Homevideos für meine Eltern hoch, die ihre Enkel so öfter sehen wollen.
Nun habe ich dank Fritzbox 7240 und angeschlossenem USB-Stick die Möglichkeit, dies über Nacht automatisch machen zu können, trotzdem hinkt da der Upload für den Normal-Anwender noch hinterher.
Ich freu mich schon auf erschwingliche, nahezu synchrone Breitband-Anschlüsse.
Vielleicht wirds ja mal bei der übernächsten DSL-Generation was.

@ phonixtr:

Na ja, ich kann mit 3Mbit 2 Videos in SD streamen und nebenbei noch was runterladen. Da gibt es Downloadmanager für, die sich drosseln lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

hanschke

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
673
ich wäre mit 6mbit froh! ich wohne nur 30 km von köln und habe 2mbit und glaub mir das ist echt scheiße!
 

edybero

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
287
Das traurige ist ja das ich ein 16Mbit vertrag habe aber nur 6mbit möglich sind -.-
Hab jetzt kein bock das bei jedem Anbieter zu überprüfen wie das da ist. Immer wechseln und gucken...
Bei mir aufm PC kommt auch nur 2 Mbit an, da ich via devolo Netzwerkadapter ins Internet gehe und das unterstüzt bis zu 3 Mbit ...
Mim Laptop hab ich ein Speedtest gemacht, direkt am Modem verbunden ohne irgendwas da zwischen und da kam DSL 3000 raus. Bei einem angeblichen 16Mbit Vertrag und höchstens 6Mbit an der nächsten " Leitstelle "
 
Zuletzt bearbeitet:
Top