News Nvidia stattet Grafikkarten mit „3D-Brille“ aus

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.737
Bei Nvidia ist die dritte Dimension derzeit in Mode geraten. So hat man mittlerweile eine überarbeitete 3D-Brille namens „3D Vision“ im Angebot, die für etwa 160 Euro zu haben ist. Doch das Problem dabei ist, dass für den Monitor eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz notwendig ist.

Zur News: Nvidia stattet Grafikkarten mit „3D-Brille“ aus
 

Lagerhaus_Jonny

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
600
Soweit so gut... aber welche Software unterstützt das bitte ?
Oder wie haben die das vor zu machen ?

Ok, sie könnten das gute alte Magic Carpet beilegen xD
Das hatte nämlich damals eine Taste zum Umschalten auf diesen rot grün/blau 3D-Modus.
War witzig das so zu zocken ^^
 

FrAGgi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.074
So eine Rot-Blau-Brille hatte ich für Trackmania Nations, wo es einen 3D-Modus gab. Überzeugen konnte das leider nicht so wirklich. Man hat zwar stellenweise "echte" 3D Effekte erlebt (das Auto schien etwas aus dem Monitor zu ragen), jedoch hat das ganze schnell zu Kopfschmerzen geführt, außerdem hat die Farbdarstellungen unter einer solchen getönten Brille gelitten, schön anzusehen war das nicht wirklich.

Aber um "Neulingen" 3D-Effekte am PC zu zeigen reicht das denke ich aus.
 
I

impressive

Gast
also das ist für mich der witz des tages :D ROFL

sehr nett, das nvidia sich erbarmt und eine quasi vollkommen nutzlose
5 cent brille einer 300$+ grafikkarte beilegt... was für ein schwachsinn.
 

luxactor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
392
Hehe... das erinnert mich gleich an meine ASUS V7700 Deluxe, die noch hier irgendwo rumliegt - da war auch so eine rot/blau Brille bei. :D
 

michimii

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.845
Hm, zum Glück muss ich mir dank meines Silberblickes bei diesem technischen SchnickSchnack keinen Kopf machen etwas zu verpassen.;)
 

Eon-Deon

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.507
@michimii
Du würdest auch nichts verpassen, außer Kopfschmerzen. Dazu kommt, solche Brillen sind nichts neues und gab es schon zu Geforce 256 Zeiten. Die Technik ist die selbe. und damals hat es sich schon nicht durch gesetzt. Die letzten Brillen gab es für 20DM (Euro gabs noch nicht) an der Tankstelle.
 
G

gecan

Gast
monitor mit 120 Hz ? o_O :o

dann muss es doch auch vsyns mit 120 fps geben oder ? :D

muss sagen den wunsch habe ich seit übern jahr :p

aber ich hoffe das wird bald standard sein anstatt diese blöde 3d brille mit den effekten ;)
 

RainerST

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.665
Der 3D Effekt wird, soweit ich weis, treiberseitig fabriziert und ist dadurch "relativ" softwareunabhängig.
ist ein treiber keine software? :D

Hehe... das erinnert mich gleich an meine ASUS V7700 Deluxe, die noch hier irgendwo rumliegt - da war auch so eine rot/blau Brille bei. :D
ui, GeForce 2 GTS ^^ joa so eine hab ich auch noch zuhause ;D

B2T: schon krass ne 3 Cent Rot-Blau Brille ner Highend Graka beizulegen :D da muss ich impressive eindeutig recht geben^^ Ist schon klar dass kein Aufpreis berechnet wird bei 3 Cent Extrakosten ^^
 

Terrordrome

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
584
der Titel hier ist schon etwas unglücklich gewählt. "nvidia stattet JEDE Grafikkarte mit 3D-Brille aus"

im Text steht dann, das noch geklärt wird, welchen Karten die Brille beiliegt.
 

RainerST

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.665
Terrordrome, ich wollte es auch grad sagen :D
 

Futscher

Banned
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.221

Sukrim

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
956
Dann wird's aber auch Zeit, den Stereo-Treiber in den Haupttreiber zu übernehmen!
 

Damien White

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.963
Hast nen Kasper gefrühstückt, was?


Nun, den Treiber benötigst du um überhaupt etwas auf dem Bildschirm zu sehen (ergo kann man den als gegeben vorraussetzen), die Software hingegen ist das Programm, welches du verwendest....


Und wenn du Witzbold jetzt mit ATI Treibern ankommst frag dich vorher bitte, welchen Karten die Brille beiliegt.






Anyway, besser man hat, als man hätte. Wenns die Brille gratis dazu gibt, wieso nicht?
 

Kenny [CH]

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.074
Also das kommt mir nicht ins haus eine Blau/Rot Brille da spiele ich lieber normal 2D aber die 3D NV Brille mit 120Hz moni könnte was sein warten wir mal abe wie sich die monitore weiter entwickeln
 

fidschi

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.772
Die Zeit wirds zeigen obs was taugt! Allerdings geh ich stark davon aus, dass die Gratisbrille wirklich nicht der Bringer sein wird. Von der Kombination 120Hz Monitor und "toller" 3D Brille hab ich schon gehört, dies soll gar nicht so schlecht sein. Ich frag mich aber momentan wie sich die Augen da wohl anfühlen wenn man nach 8 Std. Call of Duty die Brille abnimmt. :D:D:D:D
 

CuMeC

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
662
irgendwann kommen alle alten Zöpfe wieder...
hab mir 1999 ne 3d Revelator Brille mit der Elsa Erazor III zusammen gekauft für ne Menge Geld. Klar, die Effekte waren schon sehr genial, allerdings gabs nach spätestens 20 Minuten Kopfschmerzen und nach ner halben fast nen epileptischen. Ne danke, war damals schon nicht der Bringer und ich bezweifle das es jetzt einer wird...
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.264
Also diese Anaglyphenbrillen (so heißen die auf schlau) können echt gute Ergebnisse liefern:
http://www.3dchem.com/molecules.asp?ID=74#

Das Problem bei Trackmania:
Das eine Bild ist mit einem Unschärfeeffekt belegt. Dort ist das eigene Auto komplett verwaschen. Deshalb funltioniert es vorne und hinten nicht...



Zum 3D-Treiber:
Gestern dachte ich erst, dass man doch sicher seine Grafikkarte mit dem Treiber beibringen kann für eine Anaglyphenbrille auszugeben. Heute ist es Realität! Zumindest fast...
Hat jemand einen 3D-Treiber, der mit dem 185.85 zusammenarbeitet? Der, den ich da habe sagt, ich solle einen aktuelleren Grafikkartentreiber runterladen.:freak:


Edit: Hab's hinbekommen, es gibt einen neuen 3D-Treiber. Ging echt einfach. Beim Setup "Ich habe keine 3D-Vision-Brille" angeklickt -> Anaglyphenbrille als einzige Alternative wurde vorgeschlagen, ich hab's bestätigt, kurz die nvidia Systemsteuerung durchgeschaut und Crysis gestartet. Der Effekt kommt echt gut rüber! Ich bin erstaunt. Und die Farben bleiben relativ normal, zumindest weniger verfälscht als bei Trackmania. Die Performance... das könnt ihr euch ja denken.:lol:
Zum Glück hab ich eine nvidia! Bei sowas bin ich immer wieder froh, den Aufpreis gegenüber den ATI-Karten gezahlt zu haben. Die haben zwar mehr Spieleleistung für weniger Geld, aber nvidia hat eben solche Sachen wie 3D-Gedöns, PhysX, CUDA, Umgebungsverdeckung etc. Das rechtfertigt meiner Ansicht nach den höheren Preis.

Fazit: Vorerst kann ich mir den 350€-120Hz-Bildschirm sparen und die echte 3D-Vision-Brille für 150€ auch. Wenn das ganze mal in preiswerte Regionen kommt, kann ich ja nochmal drüber nachdenken. Die echte 3D-Vision konnte mich im Saturn sehr überzeugen.
 
Zuletzt bearbeitet:

The Zapper

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
550
@ impressive
Meine Meinung

So wie ich nVidia kenne werden sie das als Grund für eine Preissteigerung nehmen :D
 
Top