News Nvidias „Kal-El“-Chip verspätet sich

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.517
Wie der Hersteller Nvidia gegenüber Android an Me bestätigte wird sich der „Kal-El“-Chip, gerüchteweise als „Tegra 3“ bezeichnet, verspäten. Der Vierkern-SoC sollte älteren Ankündigungen zufolge im August in ersten Geräten zu finden sein.

Zur News: Nvidias „Kal-El“-Chip verspätet sich
 

fireblade_xx

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.879
Wird TI freuen.

Schade hatte auf einen Quad im neuen Nexus gehofft (mein erster Quad überhaupt :D)
 

Rebirth

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.236

aylano

Banned
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.127
Uii, das hört sich nach einem ziemlichen Schaden an Glaubwürdigkeit für Nvidia an.

OEM-Hersteller von Smartphone interessieren sich nicht so über die Leistungsfähigkeit von CPU. Vielmehr über die Verfügbarkeit & Pünklichkeit.

Wie sollen jetzt die OEM-Hersteller an die Pünktlichkeit von Tegra 4 glauben?

Bevor sie jetzt Tegra 4 nehmen, nehmen sie doch einen Konkurrenten, der mindestens genausogut ist, aber bei dem man weiß, dass er normalerweise pünktlich liefern kann.

Nach dem schweren Image-Schaden bei Tesla-Fermi kommt jetzt noch Tegra dazu. Ob das jetzt der Anfang vom Ende ist, mag ich noch nicht spekulieren, aber bei Tesla sieht man, dass dieser nicht so in Fahrt kommt, während der Konkurrent nicht schläft und "in Kürze" einen Fermi-equivalenten Konkurrenten rausbringen wird.

Nvidia hat sich zu lange am Erfolg von Geforce ausgeruht. Damit meine ich nicht den Umsatz & Gewinn, sondern, dass die Abnehmer trotzdem fleißig kaufen, wenn Nvidia unglaubwürdig ist und Produkte viel später als angegeben bringt.
Diese Politik ist bei OEM nicht wilkommen.

Auch wenn viele jetzt dieses Posting sehr negativ sehen werden, sollten viel mal zurückdenken, wie die Euphorie vor einem Jahr noch über Tegra war und wie es heute ist, wo langsam die Konkurrenzen Dual-Core-A9 & Quads rausgebracht haben bzw. rausbringen werden.

Bzw.
Jetzt weiß man von Insidern, dass viele Fermi-Begeisterte dann sich durch nichteingehaltende Performance-Pro-Watt- sowie Verfügbarkeits-Versprechungen ziemlich verarscht gefühlt haben und nach Alternative umgesehen haben bzw. eine Alternative "entdeckt" zu haben.
Es dürfte kein Zufall sein, dass der Marktanteil bei Profi-Karten im 3Q 2010 einen erheblichen Sprung bei AMD passierte, den sie jetzt noch halten.
 
Zuletzt bearbeitet:

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.569
Die Techdemo finde ich für ein Tablet recht beeindruckend.
 

commanderduplex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
266
Uii, das hört sich nach einem ziemlichen Schaden an Glaubwürdigkeit für Nvidia an.

OEM-Hersteller von Smartphone interessieren sich nicht so über die Leistungsfähigkeit von CPU. Vielmehr über die Verfügbarkeit & Pünklichkeit.

Wie sollen jetzt die OEM-Hersteller an die Pünktlichkeit von Tegra 4 glauben?

Bevor sie jetzt Tegra 4 nehmen, nehmen sie doch einen Konkurrenten, der mindestens genausogut ist, aber bei dem man weiß, dass er normalerweise pünktlich liefern kann.

Nach dem schweren Image-Schaden bei Tesla-Fermi kommt jetzt noch Tegra dazu. Ob das jetzt der Anfang vom Ende ist, mag ich noch nicht spekulieren, aber bei Tesla sieht man, dass dieser nicht so in Fahrt kommt, während der Konkurrent nicht schläft und "in Kürze" einen Fermi-equivalenten Konkurrenten rausbringen wird.

Nvidia hat sich zu lange am Erfolg von Geforce ausgeruht. Damit meine ich nicht den Umsatz & Gewinn, sondern, dass die Abnehmer trotzdem fleißig kaufen, wenn Nvidia unglaubwürdig ist und Produkte viel später als angegeben bringt.
Diese Politik ist bei OEM nicht wilkommen.

Auch wenn viele jetzt dieses Posting sehr negativ sehen werden, sollten viel mal zurückdenken, wie die Euphorie vor einem Jahr noch über Tegra war und wie es heute ist, wo langsam die Konkurrenzen Dual-Core-A9 & Quads rausgebracht haben bzw. rausbringen werden.

Bzw.
Jetzt weiß man von Insidern, dass viele Fermi-Begeisterte dann sich durch nichteingehaltende Performance-Pro-Watt- sowie Verfügbarkeits-Versprechungen ziemlich verarscht gefühlt haben und nach Alternative umgesehen haben bzw. eine Alternative "entdeckt" zu haben.
Es dürfte kein Zufall sein, dass der Marktanteil bei Profi-Karten im 3Q 2010 einen erheblichen Sprung bei AMD passierte, den sie jetzt noch halten.


Die verspätungen sind weniger auf Nvidia zurückzuführen sondern ehr an den Fertigungs Problemen von TSMC

auch im fall Tegra 3 ist es der knackpunkt.... Tegra 3 sollte eigentlich wie geplant in 28nm von Werke gehen , da TSMC den zeitraum jedoch verschoben hat wird der Tegra 3 in 40nm kommen , gut möglich das es da ein paar Anpassungen geben muss was die Verspätung erklären würden.


Das der Tegra 3 net im Nexus 3 sein wird war eh klar , das wurde nur von schlecht Informierten Seiten berichtet...
 

Haldi

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.153
Die PS Vita hat glaubs nen Qualcom. Sicher jedenfalls nen PowerSGX Grafik.

Tja. Wenn Nvidia nicht liefern kann werden halt nach alternativen auschau gehalten. Obwohl das nicht von Heute auf Morgen geht.

Ich war schon immer überrascht wie schnell Nvidia da den Tegra 2 auf den Markt geworfen hat!
Und dann kamen die ersten Gerüchte über TI5500er und Qualcomm quad und erst viel später über kalel, und trotzdem schien er noch vor den anderen zu kommen. Ist wohl doch nicht so.
 
D

DavidMcBong

Gast
ist ne nette demo alles schön und gut, aber bei 2:55 laggt das ding ordentlich
 

aylano

Banned
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.127
Die verspätungen sind weniger auf Nvidia zurückzuführen sondern ehr an den Fertigungs Problemen von TSMC
Die Schuldfrage interessiert dann keinen, wenn der OEM alles vorbereitet hat und nur auf die Chips wartet.

Nvidia sollte eben lernen, Versprechungen zu machen, die sie dann auch halten können.

OEMs sind eben empfindlich auf nichteingehaltene Versprechnungen.
Ich denke, das sieht man bei AMD moemtan sehr gut, wo der B2-Bug gerade im Server-Markt erhebliche auswirkungen hat, wo sie heute mit Konkurrenz-fähigen CPUs ( die eben in Performance-pro-Watt & Performance nicht nur mithalten sondern teils vorne sind) eben nur knapp 6% des Marktes erreichen.
Denn denn bei der Verspätung sieht man sich um, und wenn Konkurrenz da ist, fragt man sich gleich, ob man nicht gleich bei der Konkurrenz bleibt.
 

Ameisenmann

Banned
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2.821
Mist! und ich dachte das wäre schon die Ankündigung der GTX680...

PS: was sagt denn da die Gerüchteküche?
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.569
Kaum ein IHV kann alle "Versprechen" halten und das wissen die OEMs. Siehe Kal-El, siehe Bulldozer, siehe Ivy Bridge.
 

DarkDragN

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
829
Mag sein, bei der Geschwindigkeit des Balls und aller Effekte aber weniger überraschend, zumal er sagte, dass das Endprodukt schneller sein soll (25-30% wie der Sprecher ja sagt). Selbst wenn nicht - überzeugend bleibt es, auch für den 2 sek. Ruckler in dem 3:30min Video ;)
 

smalM

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.620
Die PS Vita hat glaubs nen Qualcom. Sicher jedenfalls nen PowerSGX Grafik.
Soll ein SGX543MP4 werden. Kal-El wird in der Grafikabteilung aber nur zum Apple A5 (SGX543MP2) aufschließen können. Finde ich gerade bei Nvidia wenig beeindruckend.
Ganz ordentlich hinlangen wird wohl der CPU-Teil, in den ja endlich auch NEON-Einheiten Einzug halten werden. Es sei denn Nvidia verkrüppelt immer noch das Speicherinterface (man weiß bei denen ja nie :D ).

Zum Video: Nett, aber ohne jeden Vergleichswert. Wie gut würde es auf Exynos, OMAP4, A5 und Co. laufen?
 

Mister79

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.960
Nvidia sollte eben lernen, Versprechungen zu machen, die sie dann auch halten können.
Ja richtig, genau wie AMD mit dem Baufahrzeug Bulldozer oder Intel mit der Ivy Bridge oder Samrtphonehersteller mit den versprochenen Updates usw.

Was möchtest du uns sagen?

Thema

Mal sehen, bis jetzt bin ich auf den Smartphonezug noch nicht wirklich aufgesprungen. Irgendwie kann ich mich kaum mit dem Handystreicheln anfreunden. Vielleicht kommt das noch. Habe mir erstmal ein Einteigergerät gekauft und jetzt nervt mich schon das surfen damit. Groß ziehen, klein ziehen, scrollen und wieder groß ziehen damit ich was lesen kann. Im Moment hab ich mich dann rein auf Emails beschränkt und muss sagen, dafür ist es zu teuer. Mal sehen was noch kommt...
 

Straputsky

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.429
Also nVidia, die sonst so gerne darauf pochen, dass GPUs das Maß aller Dinge sind und CPUs völlig überflüssig, wirbt hier mit seiner CPU-Power? Ein Schelm wer Böses dabei denkt...
Insgesamt aber dennoch eine interessante Techdemo. Würde gerne mal sehen, wie TIs OMAP 5 damit zurechtkommt. Ist zwar nur ein Dualcore, hat dafür aber A15-Kerne und wahrscheinlich mehr Takt.
 

Decius

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.343
Uii, das hört sich nach einem ziemlichen Schaden an Glaubwürdigkeit für Nvidia an.

OEM-Hersteller von Smartphone interessieren sich nicht so über die Leistungsfähigkeit von CPU. Vielmehr über die Verfügbarkeit & Pünklichkeit.
Oder es ist jedem eher egal, weil ein Monat gar nichts ist? Tegra 2 hat Nvidia auch nicht geschadet, und das ein über ein Jahr zu spät gekommen. Fermi hat sich auch verspätet. In der Branche ist auch jedem klar, dass es an der Fertigung liegt, darum sind auch Intel, AMD & Co alle später dran.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.748
Hmm, die mobilen Geräte holen leistungstechnisch sehr schnell auf! Während die Entwicklung bei den Desktop-CPUs eher langsam im Vergleich zu den mobile-CPUs vonstatten geht!
Kommt noch soweit, dass eine Handy-CPU mehr Kerne hat als der Desktop-Rechner zuhause!?! Was ich wiederum schon seltsam finden würde......
 
Top