Ordner lässt sich nicht löschen

Thotmacher

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
156
Hallo
bekomme es einfach nicht hin den Ordner WlanTraces (wofür der gut sein soll ist mir nicht bekannt und wie auch immer der dort hingekommen ist) der sich auf dem Desktop befindet zu löschen.
Nach jedem Neustart ist das Ding wieder da.
Auch das Löschen im abgesicherten Modus hat nichts gebracht.

Grüße
 
I

IICARUS

Gast
Falls alle Stricke reißen kannst du dir auch eine Linux-Live CD brennen oder alles auf einem Bootbaren USB-Stick einrichten. Denn unter Linux kannst du Dateien und Verzeichnisse löschen die sonst normal von Windows geblockt werden.

Ansonsten musst du die Dateiberechtigungen nach gehen um zugriff drauf zu bekommen, was sich aber schwierig gestalten kann.
 

AdoK

bounty hunter
Moderator
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
54.337

Thotmacher

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
156
Danke für die Rückmeldungen.
Unlocker leider ohne Erfolg.
 
U

uwei

Gast
Das Thema ist also nicht korrekt.
Du kannst den Ordner ja löschen. Er wird nur nach jedem Neustart wieder erstellt.

Legt die Vermutung nahe, dass eine Software diesen bei jedem Start erstellt, wenn er nicht vorhanden ist.
Wenn du nach dem Löschen im abgesicherten Modus startest, wird dort der Ordner auch wieder erstellt oder nur nach normalem Start?
 

Stannis

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
543
uwei ist da auf einer heißen Spur.
Ich würde mal die installierten Programme durchforsten, ob sich da irgendetwas finden lässt, was mit "wlan traces" in Verbindung gebracht werden kann.
 

Thotmacher

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
156
Hallo nochmal,

ich kam einfach nicht mehr weiter. Das Ding ist auch im abgesicherten Modus nach dem Löschen immer wieder gekommen.
Von daher hab ich einfach die rustikale Variante gewählt ==> Systemwiederherstellung.
Danke nochmal für die Hilfestellungen.
 
Top