Overclocking failed...

xXGame OverXx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
339
hi community

ich bin mir nicht wirklich sicher ob das das richtige forum ist
wenn nicht korigiert mich bitte;)

ich habe so ab und zu das problem, das beim booten
ein "Overclocking failed..." error kommt (siehe anhang !rotmakiert!)
!
was ist das?
wie kann man das beheben?
ist das was schlimmes? wenn ich f2 drücke bootet er ja normal:freak:


danke schonmal für antworten:)
 

Anhänge

cyberpepi

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.462
Hallo,

Probiere einmal: Mit F1 ins Bios, und dann die Standardsettings dort nochmals neu speichern.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

xXGame OverXx

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
339
daran habe ich auch schon gedacht
aber ich will ja nix kaput machen:p
und wie gesagt das kommt nicht oft
so ca. 1 mal pro monat
 

xXGame OverXx

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
339
mir wurde ebenfalls gesagt das mein pc übertacktet wäre
wenn der screen erscheint
ich habe jedoch nicht übertacktet
und wenn ich erlich bin weiß ich auch nicht so recht wie das
geht:o:owie kann das sein
 

chris_g

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
52
ich habe so ab und zu das problem, das beim booten
ein "Overclocking failed..." error kommt
was ist das?
Lass mich raten, es handelt sich bei diesem Problem um einen PC?
Einen PC mit einem MSI P35 Neo2-FR/FIR Board?
Dass kann viele Ursachen haben, unter anderem auch unverträgliche PCI-Karten.

Aber mit deinen bescheidenen Informationen kann dir vermutlich kein Doktor zielgenau eine Diagnose stellen.
Allenfalls rein zufällig.
Du solltest schon etwas genauer beschreiben WAS du alles und vor allem WIE du es zusammengestöpselt hast.
Das Netzteil mit seinen Leistungsangaben
Die Speicher mit ihren Timings
Die Belegung der Steckplätze …
ja sogar die Belegung der Stromanschlüsse.

BIOS-Version ist selbstverständlich obligatorisch und sollte bei allen Hardwareproblemen immer angegeben werde.

PS
Sollte es tatsächlich ein MSI Board sein, hier gibt es eine MSI-Klinik mit einigen gut ausgebildeten Fachärzten.
http://msi-forum.de/index.php
Aber nicht vergessen, den Schmerz immer genau beschreiben und nicht einfach:
<<Habe aua>> sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:

xXGame OverXx

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
339
teils stehen die infos im sysprofil(muss noch vervollständigt werden)
zudem handelt es sich um ein asus mainboard deshalb hilft mir dein link leider nicht:(
genauere informationen werde ich morgen posten
da ich im moment nicht von meinem eigenem pc
auf das internet zugreife

edit:
hier die screenshots

kann mir den niemand helfen:(:rolleyes:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

chris_g

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
52
Ok, wo stehen die Netzteilwerte und die BIOS-Einstellungen, sagtest du?
Wir haben also ein ASUS Mainboard mit dem BIOS 0302 vom 12.07.2006.

Ist das dieses hier P5LD2-VM SE, dessen BIOS sich z.Z. in der V602 bzw. 0701 befindet?
 

xXGame OverXx

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
339
ASUS Mainboard P5LD2-TVM SE steckt
über die die bios/netzteilwerte kann ich nicht so viel sagen
habe schlicht und ergreifend einfach keine ahnung wie ich
die ermitteln soll:p:p
vom netzteil weiß ich nur das es 500 watt hat
ich habe auch irgendwo gelesen das es an zu hohen
temperaturen liegen kann aber die schauen ja eigendlich
nach systemdiagnose nach in ordnung zu sein
 

Anhänge

x-sector

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.556
asus .. hast du sowas wie AI-booster installiert ?

die meldung kommt oft dann .. wenn irgendwas mit der automatischen übertaktung nicht klar kommt.

also bitte mal ins BIOS .. und Dinge wie "AI Tuning" o.ä. ausstellen oder den wert senken (auf max. 5%).

sag ma bescheid ..

wenn nichts hilft .. und du kommst nicht klar. einfach mal reset auf standardeinstellungen machen. da geht auch nichts kaputt. es sei denn du hast ein RAID ?
sofern du also noch "OC Profil" feature hast .. könnest vor dem reset noch deine aktuellen settings speichern ;-)
 

xXGame OverXx

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
339
was ist ein RAID oder gar ein OC Profil feature^^

naja ich hab diesen ai booster mal gegoogelt und
iwie keinen aktuelleren versionen als Asus AIBooster 2.03.12
gefunden und da kommt der screenshot
 

Anhänge

engling60

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
207
warum zeigt everest nur einen kern an?
 

chris_g

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
52
über die die bios/netzteilwerte kann ich nicht so viel sagen habe schlicht und ergreifend einfach keine ahnung wie ich
die ermitteln soll
:p:p
Oh, das tut mir leid.
- Von den BIOS-Einstellungen werden i.d.R. Screenshots angefertigt, s. #1.
- Die Netzteilangeben findest du auf dem Netzteil selbst oder im Manual des Gerätes.

Nun darfst du die Zunge wieder einstecken. ;)
 

x-sector

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.556
uffz .. was ein raid ist ?! schau bei wiki oder hier im forum sufu ;-)

"OC profil" haben einige asus BIOS versionen. dort kannst du quasi deine
aktuellen BIOS einstellung abspeichern und einfach wieder laden wenn dir danach ist.
(meist letztes register im BIOS)

schlage bei dir zuerst mal ein BIOS update vor - sofern du noch nicht die aktuellste installiert hast.
die "AI booster" oder "NOS" geschichten bitte abschalten im XP und erstmal deinstallieren.
um diese nutzen zu können .. musst du 1) auch die funktion hierfür im BIOS aktivieren.
und 2) auch die korrekte version und installationsreihenfolge beachten.
die ist bei ASUS vermutlich auch genannt.

kann dir nicht sagen ob die einfachen board übertaktungstools wirklich was taugen.
benutze diese selbst nicht.
 

xXGame OverXx

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
339
hab das neueste update gesucht und gefunden
jedoch lässt es sich nicht installieren:confused_alt:
naja

@ x-sektor da du dich mit dem thema wirklich auszukennen
scheinst, kannst du mir da iwie persönlich helfen
etwa per team viewer:rolleyes:
 

Anhänge

cyberpepi

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.462
@xXGame OverXx

Mit dem falschen Biosfile, P5LD2-SE, statt P5LD2-TVM-SE hat es zum Glück nicht funktioniert.

Wenn man wenig Ahnung vom Biosflash hat, sollte man schon sehr aufpassen, vor Allem

unter Windows.

Zuerst Handbuch und Bios Faq des Herstellers gründlich durchlesen.

Standardsettings im Bios vor, und nach dem Biosflash laden.

Wenn etwas nicht stimmt beim, oder nach dem Biosflash, auf keinen Fall PC vom Netz

trennen, sondern nochmals zu flashen versuchen.

Originalbios vorher sichern.

Wenn schon unter Windows geflasht wird, Virenscanner und Hintergrundprogramme schliessen.

Falls du noch vorhast das Bios zu aktualisieren, das richtige Biosfile bei Asus suchen.

Link:

http://support.asus.com/download/download.aspx?SLanguage=de-de

MfG
 

Antimon

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.614
Der Fehler kommt übrigens nicht nur zustande wenn man seinen PC übertaktet, leider reicht es schon aus, wenn man den Rechner am Bios bzw. kurz davor wieder ausschaltet. (Sprich einschalten/ausschalten oder unter Windows Neu starten und am Bios ausschalten) Danach kann man sicher sein, dass die Meldung "Overclocking Failed" erscheint. Allerdings scheint es sich hier nur um ein Asus spezifisches Problem zu handeln.
 

xXGame OverXx

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
339
und wo find ich da die main/motherboards??

steht iwie nicht im script
 

cyberpepi

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.462
@xXGame OverXx

Wenn du das Bios auf der Asus Seite meines Links meinst:

Produkt auswählen: "Hauptplatine"

Serie auswählen: "Socket 775"

Modell auswählen: "P5LD2-TVM-SE".

MfG
 

xXGame OverXx

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
339
ich gebs auf
vl. bin ich einfach zu blöd aber das einzige was ich finden kann
ist das "P5LD2-VM-SE"aber das ist es dann ja sdicher auch nicht
 
Top