Passender Ram zu ASROCK B450 Steel Legend MB

Kuhbacca

Newbie
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
5
Grüß Gott liebe Freunde.

Ich möchte mir einen Ryzen 3600 zulegen.
Als Mainboard hätte ich ganz gerne das ASROCK B450 Steel Legend da es mir Optisch einfach unglaublich gut gefällt.
Das MB wird laut Hersteller nur bis 3533 MHz Ram unterstützt.

Wenn ich mir jetzt ein Kit GSkill DDR4 3600MHz Trident Z NEO 2x 8 GB dazu kaufe, gibt es da eventuell Probleme?
Da der Takt des Ram Speichers ja höher ist als der Unterstütze von MB?

Verzeihung sollte die Frage schon mal vorgekommen sein.

Liebe grüße!
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.576
Ja. Das Stichwort ist fett markiert.
Liegt aber nicht daran dass die Geschwindigkeit nicht beim Mainboard angegeben ist, sondern dass 3600 eine Übertaktung des Speichercontrollers darstellt und man vorher nie genau sagen kann wieviel da geht.

Spontan würd ich sagen: Das klappt schon, solange es bei 2x8GB bleibt. Aber:
https://www.computerbase.de/forum/threads/g-skill-trident-neo-z-32gb-3600-xmp-profil-nicht-stabil.1923930/
In dem Fall hätte ich auch spontan gesagt: Wird schon klappen.
Da sind wir dann wieder bei dem "eventuell"
 

Kuhbacca

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
5
In dem Fall hätte ich auch spontan gesagt: Wird schon klappen.
Okay, da ich auf dem Gebiet halt wirklich absolut keine Ahnung habe, möchte ich auch so wenig wie möglich da selbst dran rummachen.
bei Corsair 3200MHz Vengeance RGB PRO nehme ich an, ist der Speichercontroller auch von Haus aus übertaktet? Sodass die Fehler auch hier passieren könnten?
 

Darkblade08

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.808
Zen2 ist mit 3200MHz RAM spezifiziert. Alles darüber ist übertakten.

Allerdings können XMP Profile trotzdem Probleme machen. Habe das schon selbst sehr häufig erlebt, dass nur mit manueller Anapssung die Profile stabil liefen. Meistens genügte es die RAM Spannung leicht anzuheben.

Vorallem bei den sehr beliebten G.Skill Aegis Kits in Kombination mit Zen+ und Zen2 ist mir das jetzt schon 2 mal untergekommen.
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.576

cm87

Mr. RAM OC
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
7.245
Mit Ryzen 3000 sollten DDR4-3600 normalerweise keine Probleme liefern (auch 2x16GB - Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel). Alles über DDR-3200 ist halt OC und kann, muss aber nicht laufen.

Muss es RGB sein?
P/L = Crucial Ballistix Sports LT 3200CL16 2x16GB (AES in der Bezeichnung).
Auch mit OC Potential, falls man mal darauf Lust hätte.. natürlich kein muss...
 

Kuhbacca

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
5
Tatsächlich ja :D ich weiß, es gibt sicherlich bessere P/L Ramkits, aber ich hätte gerne RGB mit dabei =D auch wenn man mich dafür evt. steinigen will ^^

Mit Ryzen 3000 sollten DDR4-3600 normalerweise keine Probleme liefern (auch 2x16GB - Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel). Alles über DDR-3200 ist halt OC und kann, muss aber nicht laufen.
Sprich, wenn ich jetzt das 3200 Kit nehme, sollte da normalerweise keine Probleme auftreten?
Gibt es den beim 3200er noch was zu beachten, bzgl des MB und des Ryzen 3600?
 

cm87

Mr. RAM OC
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
7.245
Tatsächlich ja :D ich weiß, es gibt sicherlich bessere P/L Ramkits, aber ich hätte gerne RGB mit dabei =D auch wenn man mich dafür evt. steinigen will ^^
Ach, keiner wird dich steinigen - ist dein Geld und dein Setup - alles ok.
Bez. RGB und 2x8GB kannst dir ja mal diese hier anschauen (sofern es nur 2x8GB bleiben sollten):
Du kannst auch diese hier nehmen:
https://geizhals.at/?cmp=2122117&cmp=2099454
Die Crucial sind mit Micon E-die ICs bestückt und die G.Skill normal mit Hynix CJR/DJR ICs.

Sprich, wenn ich jetzt das 3200 Kit nehme, sollte da normalerweise keine Probleme auftreten?
Gibt es den beim 3200er noch was zu beachten, bzgl des MB und des Ryzen 3600?
Slot A2 und B2 verwenden XMP/DOCP Profil laden und glückilch werden.

Wahrscheinlich ja - wie gesagt, dieses Board würde ich nicht nehmen - aber mit dem 3600er wird es wohl gut laufen. Hab da einen Testbericht mit 2700(x) und Videorendering im Kopf, wo die VRMs richtige Hitzköpfe waren. Bin zu faul zum Suchen.
 

Sebi19582

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
613
Moin und willkommen!
Ich werfe mal für den Kauf des B450 Steel Legend JZ Electronic in den Raum. Dort bekommst Du gleich das passende Update mit Qualitätsprüfung und neuen VRM-Pad inkl. :daumen:
Und ich kann Dich verstehen: Es sieht wirklich auch live und in Farbe sehr schick aus!
 

Kuhbacca

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2020
Beiträge
5
Wahrscheinlich ja - wie gesagt, dieses Board würde ich nicht nehmen - aber mit dem 3600er wird es wohl gut laufen. Hab da einen Testbericht mit 2700(x) und Videorendering im Kopf, wo die VRMs richtige Hitzköpfe waren. Bin zu faul zum Suchen.
Tatsächlich wegen der Optik.
Ich hätte gerne ein schönes Leuchtendes System.

Alternativ hatte ich mir auch MSI B450 GAMING PRO CARBON AC rausgesucht. Da es mich Optisch eben auch ganz gut anspricht.
Denkst du bzw Ihr das es sinnvoller ist, das Board zu verwenden?

Ansonsten was den Ram angeht gibts auch die Option G.Skill DDR4 3200MHz TridentZ RGB, da hab ich ebenfalls RGB dabei. Und diese werden wohl eher empfohlen als Corsair Ram =)
Ergänzung ()

Moin und willkommen!
Ich werfe mal für den Kauf des B450 Steel Legend JZ Electronic in den Raum. Dort bekommst Du gleich das passende Update mit Qualitätsprüfung und neuen VRM-Pad inkl. :daumen:
Und ich kann Dich verstehen: Es sieht wirklich auch live und in Farbe sehr schick aus!
Danke für den Tip =)
 

cm87

Mr. RAM OC
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
7.245
Schau dir den Kommentar von @Sebi19582 mal an - frag doch mal bei JZ nach.
Dann hast auch dein Wunschboard mit verbesserten Pads.

Bez. RAM bleib ich bei meinen oben genannten Optionen.
 

Sebi19582

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
613
@cm87 Ja, dazu hat ein You-Tuber namens "Cracky" auch mal ein Video gemacht. Und es lag tatsächlich an den schlechten Pads unten den VRM-Kühlern. Das Video müsste es sein, wo er darauf eingeht. Durch die neue Pads ist leichtes OC möglich und die Temps sind deutlich besser.
 
Top