PC aufrüsten? Lohnt es sich?

prefix01

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2015
Beiträge
29
Ich überlege, meinen PC aufzurüsten


1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Aktuell kaum, aber würde gerne mal wieder aktuelle in ordentlicher Qualität spielen (Full HD (1920x1080))

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?

Nein

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)

2 Monitore DELL 24U2414H

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
  • Prozessor: Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150 BOX
  • Mainboard: ASRock B85M Pro4 Intel B85 So.1150 Dual Channel DDR3 mATX Retail
  • SSD: 250GB Crucial MX200 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC (CT250MX200SSD1) --> Windows und Alltagsprogramme, sowie iCloud mit Dokumenten usw. installiert
  • HDD: 1000GB WD Blue WD10EZEX 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s --> Spiele, Dokumente, Musik etc. installiert
  • Grafikkarte: Asus Nvidia GeForce Strix GTX970-DC2OC-4GD5 Gaming Grafikkarte (PCI-e, 4GB GDDR5, Speicher, HDMI, DVI, DP, 1 GPU)
  • Arbeitsspeicher: 8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
  • Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 3 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil anthrazit
  • Netzteil: 500 Watt be quiet! Straight Power 10 Non-Modular 80+ Gold
  • DVD-Laufwerk: Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA 1.5Gb/s intern schwarz Bulk
  • Kühler: EKL Ben Nevis Tower Kühler

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

Irgendwas zwischen 150 und 400€. Wichtig ist mir vor allem, dass der PC weiterhin schnell und leise ist und mehr Speicherplatz (2 TB SSD) wäre mir auch lieb.

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
Es eilt nicht unbedingt

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
Ganz alleine trau ich mir das eher nicht zu, habe da keine Ahnung von.
 

Chesterfield

Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.419
mit dem Wunsch einer 2tb ssd bleibt wenig Luft. Würde sich vllt ne gebrauchte 1070(ti) oder Vega 56 noch gut tun und gebraucht ca 180€ rum sicher das beste Preis Leistung technisch
 

Neodar

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
1.013
Für das bisschen Geld ist da nicht viel zu machen.

Allein eine 2TB SSD schlägt ja schon mit ca. 160€ zu buche.

Würde dann noch zu einer gebrauchten Grafikkarte (bspw. einer GTX 1070 um 180€ rum) und weiteren 8GB RAM raten. Dann ist die Kohle aber auch schon ausgeschöpft.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
59.731
bei 1 stehen 4 fragen, die sollten auch alle beantwortet werden.

grundsätzlich was in richtung 1660S, weitere 8GB RAM (gerne gebraucht) und ne MX500 oder 860 Evo (wenn sehr günstig auch Blue 3D/Ultra 3D), wird aber schon eng mit dem budget.
 

zivilist

Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.301
Im Prinzip muss du alles aufrüsten. Die SSD (etwas klein), HDD und DVD und das Netzteil kannst du behalten. Ich würde allerdings erst Januar aufrüsten, da es vorallem bei den Grafikkarten eng ausschaut.

Für 150-400 EUR wird es eh eng, da du dafür noch nichtmal eine zukunftsfähige CPU, ausreichend RAM und gutes Mainboard bekommst.
 
Zuletzt bearbeitet:

douron

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.294
also vom P/L her ist sie schon zu empfehlen, allerdings würde ich mir eher eine MX500 mit 1TB kaufen, die HDD behalten und mich wie Deathangel008 Richtung 1660 Super orientieren
 

ShutdownButton

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
481
an dem System würde ich so nichts mehr rein investieren bzw vllt neu sauber aufsetzen, ggf die Übertaktung probieren und müsste damit das System für normale (nicht unbedingt AAA) Spiele in FHD in mittleren Einstellungen ausreichend sein. Fürs Office langt es absolut aus.
Lieber sparen auf was ganz neues
 

zivilist

Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
2.301
an dem System würde ich so nichts mehr rein investieren bzw vllt neu sauber aufsetzen, ggf die Übertaktung probieren und müsste damit das System für normale (nicht unbedingt AAA) Spiele in FHD in mittleren Einstellungen ausreichend sein. Fürs Office langt es absolut aus.
Lieber sparen auf was ganz neues
Kann ich so unterschreiben, jedoch ist für reines Office ein Xeon viel zu dick und zieht zuviel Strom. Zum zocken allerdings Mainboard, CPU, RAM und Grafikkarte tauschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

prefix01

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
29
Mal eine andere Frage: was haltet ihr zum Zocken ansonsten von Google Stadia?
 
Top