PC Fehler. ( Neustart ohne Grund?)

-DesperadoZ-

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
114
Guten Tag,

Ich habe folgendes Problem:

Habe seit paar Tagen meinen neuen pc, selber zusammen gebaut.

Seit 2 Tagen habe ich nun das Problem das sich dieser mal nach 2 min betrieb oder mal nach 15min einfach neustartet... jetzt schon das 10. mal ?!

Ich weiß nicht woran das liegen kann... ich hoffe ihr könnt mir helfen ..

Daten:

Ryzen 5 2600
AMD RX 580 Sapphire Nitro +
Msi x370 carbon
600W Be Quiet..
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.755
Hast du vor 2 Tagen etwas verändert?
Was sagt die Ereignisanzeige von Windows?
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.890
Na dann druecke mal die Tasten WIN+R und dann winver.exe tippen und ENTER.
Das Ergebnis hier bitte posten. :D

BFF
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.890
Danke.

Dann hast Du ein nicht ganz tagaktuelles W10 1809. Schon mal nicht so schlecht. :daumen:

Wie aktuell ist das BIOS, sind die verwendeten Treiber vom Bretthersteller?
Welchen Treiber verwendest Du fuer die GPU?
Ist dieses Neustarten ein BSOD? Oder wirklich nur ein Neustarten?

BFF
 

-DesperadoZ-

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
114
Danke.

Dann hast Du ein nicht ganz tagaktuelles W10 1809. Schon mal nicht so schlecht. :daumen:

Wie aktuell ist das BIOS, sind die verwendeten Treiber vom Bretthersteller?
Welchen Treiber verwendest Du fuer die GPU?
Ist dieses Neustarten ein BSOD? Oder wirklich nur ein Neustarten?

BFF
Wo erkenne ich die Aktualität vom Bios?
Treiber auf der Msi Seite geladen, hab auch die CD.
Treiber auf der AMD Seite geholt für GPU.
Hoffe habe keine Treiber vergessen zu laden.
Was ist ein BSOD?

Grüße
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.751
@-DesperadoZ-:
die installierte BIOS-version kann man sich z.b. mit CPU-Z (reiter "Mainboard") anzeigen lassen. das vergleicht man dann mit der BIOS-liste auf der herstellerseits des MBs.

BSOD -> "blue screen of death". hätte dir auch Google verraten;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BFF

-DesperadoZ-

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
114
@-DesperadoZ-:
die installierte BIOS-version kann man sich z.b. mit CPU-Z (reiter "Mainboard") anzeigen lassen. das vergleicht man dann mit der BIOS-liste auf der herstellerseits des MBs.

BSOD -> "blue screen of death". hätte dir auch Google verraten;)
Danke :)

Also, ich hatte nie einen Bluescreen, wenn das weiterhilft.

Hier habt ihr einen Screen von meinen MB Daten :

https://gyazo.com/49aa6bcaf770e2000ffa94d834527042
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.890
Was nun wirklich garnicht weiterhilft, das Bildchen irgendwo online gestellt. ;)

Du hattest also keine BSOD so wie diesen hier?
1544914723967.png


Einfach nur einen Neustart?

Starte mal die Zuverlaessigkeitsanzeige. Bzw. mache von der Einen screenshot und poste den hier, nicht irgendwo in der Cloud. Das Bild ist von einer meiner Kisten. Sollte bei Dir aehnlich aussehen mit einigen Ausrufezeichen/Stoppzeichen mehr.

1544915047878.png


BFF
 

-DesperadoZ-

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
114
Was nun wirklich garnicht weiterhilft, das Bildchen irgendwo online gestellt. ;)

Du hattest also keine BSOD so wie diesen hier?
Anhang 734168 betrachten

Einfach nur einen Neustart?

Starte mal die Zuverlaessigkeitsanzeige. Bzw. mache von der Einen screenshot und poste den hier, nicht irgendwo in der Cloud. Das Bild ist von einer meiner Kisten. Sollte bei Dir aehnlich aussehen mit einigen Ausrufezeichen/Stoppzeichen mehr.

Anhang 734169 betrachten

BFF
Richtig, der Bildschirm wurde direkt schwarz alles aus, nach 1-2 Sek startet er einfach normal neu.

Habe dir/euch das Bild von dem MB nochmal im Anhang hinzugefügt.

+ Im Anhang findest du meine Zuverlässigkeitsdetails.

Grüße
 

Anhänge

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.890

-DesperadoZ-

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
114

Anhänge

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.890
Hi,

Hast Du die Links zu den Anleitungen nicht gesehen ueber dem Download bei MSI? ;)

Was Du probieren kannst ist, den ganzen Treiberkrams der GPU zu entfernen. Neu starten und nur das Installieren aus dem Treiberpaket was noetig ist. Sprich vorerst NUR den Treiber.

BFF
 

-DesperadoZ-

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
114
Hi,

Hast Du die Links zu den Anleitungen nicht gesehen ueber dem Download bei MSI? ;)

Was Du probieren kannst ist, den ganzen Treiberkrams der GPU zu entfernen. Neu starten und nur das Installieren aus dem Treiberpaket was noetig ist. Sprich vorerst NUR den Treiber.

BFF
Dort steht mehrmals das man aufpassen soll beim Bios updaten, sieht irgendwie kompliziert aus XD

Naja meinst du wirklich das es an den Grakatreibern liegt?

was liest du aus den Technischen Details?
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.890
Die technischen Deteils sagen, dass die AUEPMaster.EXE abgeraucht ist.
Die Datei ist wohl der Service fuer das AMD User Experience Programm.
Das kommt meistens mit den Grafiktreibern. OK?

Das mit dem BIOS-Update ist einfach, wenn Du es so machst wie in dem Video von MSI.
Sieh es Dir vorher mehrfach vollstaendig an und mach Notizen.

Leider hilft diese Aussage nicht wirklich viel. Der Fehler kann von allem Moeglichen kommen. Treiber, Speicher, Netzteil, eigentlich alles. Bei Dir startet der PC einfach nur neu wie Du sagst. Fuer mich heisst das, der PC geht aus und startet komplett neu. Ist dem so? Bild schwarz und irgendwann kommt der Bildschirm wieder an und Windows faehrt hoch?

BFF
 
Top