PC für Starcraft 2

zoz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.687
Die 1,7ghz Celeron Gurke meines Bruders kommt auf den Haufen weil er unbedingt Starcraft 2 spielen will. Habe jetzt mal folgendes zusammengestellt.

Intel Core 2 Duo E8400
Asus P5B Deluxe Board
2GB Corsair DDR2-800 RAM
MSI 5770 Hawk Grafikkarte
430 Watt beQuiet! NT
Gehäuse NoName, aber von der Verarbeitung ganz okay
250GB Western Digital Caviar Blue


Die fettgedruckten Sache sind bereits vorhanden und sollten falls möglich weiterverwendet werden.

Reicht das für sehr flüssiges Starcraft 2 auf einem 24" TFT mit hohen Details?
 

SuckOr

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.915
wenn das finanzielle ja sagt dann solltet ihr einen quad core der 9er reihe nehmen. außerdme noch mal 2 gb ram rein. sonst passts
 
P

phelix

Gast
Prinzipiell schon, allerdings könnten die 2 GB in dickeren Schlachten etwas eng werden. Quadcore ist unsinnig, SC2 profitiert davon so gut wie gar nicht. Ein hoch getaktet Dualcore ist da wesentlich effizienter.
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Die HD 5770 reicht außer für AA/AF und den Spaß. Den Prozessor würde ich gebraucht kaufen, am Besten gleich ne Q9550, müsstest du für 150 Lappen bekommen.
 

zoz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.687
Gut, also nochmal den gleichen 2GB Corsair Riegel rein.

Was wird von Starcraft 2 besser ausgenutzt, Duo mit hohem Takt oder Quad mit geringerem Takt?

5770 ist okay? Oder besser was von Nvidia?
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Nvidea schmeiß mal ganz schnell wieder weg, sonst wirst du hier zerlegt. :utpulsegun:
Ich glaube das Starcraft auf 4 Kerne ausgelegt ist, dass heißt ne gebrauchte Q9550
 
P

phelix

Gast
StarCraft ist NICHT auf 4 und mehr Kerne ausgelegt. Daher macht ein hoch getakteter Dualcore mehr Sinn.
 

Stockvieh

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.311
Auch wenn SC2 keinen Quad unterstützt würde ich trotzdem einen nehmen.
Denn es wird sicher nicht nur SC2 drauf gespielt, oder doch?

Außerdem hätte man so wieder einen einigermassen aktuellen PC.
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Ich würde trotzdem ne Q9550 nehmen. Der hat auch einen hohen Takt, nen Dual Core für den alten Sockel ist sinnlos.
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
wenn man allerdings bedenkt dass ein e8400 gebraucht gerademal die hälfte eines q9550 kostet würde ich den dualcore vorziehen. bis 3,6ghz kann man diesen normal immer übertakten. auf dem takt dürfte er keine probleme mehr mit starcraft haben, so extrem anspruchsvoll ist das spiel nun auch wieder nicht
 

zoz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.687
Mhm, der Dual Core ist also eine ganze Ecke schneller. Hab die Starcraft2 Battle.net Foren durchsucht und da haben auch einige Leute berichtet das SC2 wohl nur zwei Kerne nutzt.

Also, dann wirds wohl wie folgt:

Intel Core 2 Duo E8400
Asus P5B Deluxe Board
2* 2GB Corsair DDR2-800 RAM = 4GB
MSI 5770 Hawk Grafikkarte
430 Watt beQuiet! NT
Gehäuse NoName, aber von der Verarbeitung ganz okay
250GB Western Digital Caviar Blue
 
P

phelix

Gast
es stehen ja unterschiedliche Aussagen im Raum
Nö, nur meine Erfahrungen. Ich selber besitze "nur" einen Dualcore, ein Kumpel von mir einen Quadcore. Selber Sockel (775), selber RAM (4 GB), selbe Grafikkarte (HD 4870), er Q9550 (@ 3.2 GHz), ich E6750 (@ 3.6 GHz), beide Windows 7 und beide ungefähr die gleichen Hintergrundprozesse. In 90% der Situationen liegen wir beide lässig im grünen FPS-Bereich, nur bei sehr vielen Gegnern und Einheiten läuft es bei mir minial besser als bei ihm. Und der einzige Unterschied sind die 400 MHz mehr. Wir haben es mit exakt den gleichen Treibereinstellungen getestet.
 
Top