Pc läuft nicht Ordungsgemäß...

jst1nR6

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
9
#1
Hallo liebe Leser... Ich habe meinen neuen Rechner vor ca. einem Monat Abgeholt. Ist ja alles schön und gut. Habe mich vorerst auch erstmal sehr gefreut endlich wieder Spiele mit etwas höheren einstellungen, und angenehmen fps und ohne ständige einbrüche zu spielen. Dem war leider nicht so. Ich habe folgendes Problem... undzwar, ich starte ein Spiel, (in dem fall RainbowSix: Siege) und habe beim Start und im Hauptmenü um die 600fps... sehr komisch. Dann, im spiel auf egal welcher Map oder Modus habe ich immer NUR 60- sehr selten auch mal 100fps was für meine specs glaube ich auf niedrigsten einstellungen ein bisschen sehr wenig ist. Btw hier meine Specs:

1060 3gb von Asus
i3 7100 2x 3,9ghz
8gb Crucial Ballistix Sport
500w netzteil von bequit

mehr weiß ich immo. nicht müsste ich dann mein zettel nochmal rauskramen :p
Danke für jede Antwort im Vorraus.

Lg
 

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.569
#2
VSync / FPS-Limiter aus
 
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.157
#3
Du hättest vor dem Kauf hier her kommen sollen :( Jetzt hast du diese suboptimale Hardware schon und kannst sie auch nicht zurückgeben.

Bitte sieh nach welche Auslastung und Takt von CPU und GPU du während des Spiels hast. MSI Afterburner zeigt all diese Dinge in einem Graphen an.
60FPS kann sehr gut sein weil VSync bei jedem Normalen TFT Display bei 60Hz liegt.
 

jst1nR6

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
9
#4
Ja, habe vsync überall schon ausgemacht und ja habe einen 60hz monitor das werde ich aber nächsten monat ändern
 

SKu

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
5.769
#5
Wenn du alles auf niedrig stellst, erhöhst du damit auch die Last auf der CPU. Laut Ubisoft ist ein Dual-Core mit HT ausreichend, sprich Minimalkonfiguration.
 

jst1nR6

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
9
#6
Danke das du mir das sagst wusste das vorher auch nicht :D Dad problem ist nur, sobald ich es etwas höher stelle lagt es noch mehr
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.324
#7
Schau mit MSI Afterburner nach, ob CPU oder GPU oder beides auf 100% Auslastung laufen.
Generell ist das keine Ultra Spielekiste.
Ein Dual Core mit HT und eine 1060 mit Krüppelram.
 

jst1nR6

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
9
#8
Habe ja auch schließlich nur 600 bezahlt
Ergänzung ()

Ich schreibe hier jetzt einfach mal alles hin was bei mir so im afterburner steht. Power Limit: 100% Temp. Limit 83° Core Clock +0Mhz Memory Clock +0Mhz Fan Speed 35. GPU Clock ist bei mir immoment auf 1544mhz, Memory clock auf 4006mhz. Weiß nicht obs weiterhilft :D
 

Anhänge

Nilson

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.569
#9
Die Graphen unten sind interessant, da müsste was bezüglich der GPU-Auslastung dabei sein. Dann einfach mal zocken und gucken was der Graph macht.
 
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.897
#11
Deine FPS-Werte scheinen normal zu sein. Viel mehr als 60 FPS schafft dein System nicht. Jedenfalls laut diesem Vergleichsvideo hier:

https://www.youtube.com/watch?v=n5XH85MdOpI

Wie dem auch sei. Was willst du mit einem +60 Hz-Monitor ? Bei der Hardware wäre es erneut verbranntes Geld.
Hättest lieber nicht "nur" 600 Euro verbrannt, sondern für 200- 250 Euro mehr ein vernünftiges Gamingsystem gekauft.
 
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.897
#13
Das lohnt sich nicht.
Je nachdem wie wichtig dir das Hobby ist und welche Ansprüche du daran stellst, würde ich den Computer so wie er ist wieder verkaufen und mir hier im Forum eine Kaufberatung einholen. Wird zwar wie geschrieben ein paar hunderter teurer werden + dem Verlust durch den Verkauf, (auf die Nutzungszeit bezogen relativiert sich das aber wieder) - im Gegenzug hast du beim neuen Sytem aber jahrelang Freude an einem anständigen, zeitgemäßen Gamingrechner mit optimierten Komponenten mit Reserven.
Dann würde auch ein späterer+ 60 Hz-Monitor sinnvoll werden.
 

jst1nR6

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
9
#14
Also lohnt es sich hier nicht GPU umd CPU auszutauschen? Ram habe ich von nem kumpel geschenkt bekommen (16gb) habe mir den Pc eig. als Aufrüst und vorerst "Gaming" Pc geholt. Mir war bewusst dass ich hier Aufrüssten muss. Aber wenn ihr sagt das macht keinen sinn weiß ich nicht wie ich hier weiterkommen soll 🤔
 
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.897
#15
Um das zu überlegen, muss man das genaue Mainboardmodell kennen und den RAM (2x 8GB ) mit der Frequenzangabe.
Bei geeignetem Mainboard (zwecks RAM-OC) und geeignetem RAM (Taktung) könnte man diese beiden Komponenten schon mal übernehmen. Das Netzteil auch, falls es sich mindestens um ein be Quiet Pure Power 10 handelt.
 

jst1nR6

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
9
#16
Ja, habe 500w Pure Power 10, von be quiet. Ein mainbord (hatte ich vergessen zu erwähnen) war auch schon in planung habe nur noch kein plan welches. Habe zurzeit das H110M sockel 1151 von Asus. Ich weiß, ist nicht das gelbe vom ei. :^
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
2.324
#17
Das man hier nicht aufrüsten kann ist Blödsinn.
Wenn du hier einen i7 7700 und die 16gb RAM einbaust, hast du zumindest erstmal den CPU Flaschenhals weg.
Dann wieder etwas sparen und eine gtx 1070 dazu.
Schon hast du was richtig nettes.
Aber um die 750€ müsste halt investieren.

Ansonsten halt erstmal nur auf niedrigen Details spielen.
 
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
225
#18
Das man hier nicht aufrüsten kann ist Blödsinn.
Wenn du hier einen i7 7700 und die 16gb RAM einbaust, hast du zumindest erstmal den CPU Flaschenhals weg.
Dann wieder etwas sparen und eine gtx 1070 dazu.
Schon hast du was richtig nettes.
Aber um die 750€ müsste halt investieren.

Ansonsten halt erstmal nur auf niedrigen Details spielen.
Niemand hat gesagt das man nicht aufrüsten KANN, man sollte es aber nicht.
Das System ist nicht das aktuelleste und bevor man hier 750€ investiert sollte man schauen ob man mit dem Ergebnis zufrieden sein wird.

Ich persönlich würde keine 750€ investieren um dann zu wissen, dass ich keine Luft mehr nach oben habe und später wirklich alles wieder neu holen muss.

Dann lieber ein aktuelles Intel oder AMD System wo man ggf. später die CPU aufstocken kann und vllt. sogar Komponenten länger nutzen kann (RAM, GPU,..).
 

jst1nR6

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
9
#19
Das man hier nicht aufrüsten kann ist Blödsinn.
Wenn du hier einen i7 7700 und die 16gb RAM einbaust, hast du zumindest erstmal den CPU Flaschenhals weg.
Dann wieder etwas sparen und eine gtx 1070 dazu.
Schon hast du was richtig nettes.
Aber um die 750€ müsste halt investieren.

Ansonsten halt erstmal nur auf niedrigen Details spielen.
Würdest du das mainbord behalten was ich habe oder würdest du empfehlen ein neues zu kaufen?
Ergänzung ()

Falls es jemanden Interressiert: Corsair CMK16GX4M2B3000C15 Vengeance LPX 16GB (2x8GB) 3000Mhz. Das habe ich hier noch liegen :D
 
Top