pc macht neustart

Mop.Ps

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
29
hallo.

ich hoffe mal ich hab das richtige unterforum erwischt, es geht ja eigentlich um mein ganzes system.

heute ist es mir zwei mal passiert das mir mei pc einfach so abgeschmiert ist bzw. sich selber neugestartet hat.

ich habe danach sofort nach den temperaturen geschaut aber ich glaub an denen kann es nicht liegen:(

hier mal die angaben laut everest:
MB 30°
CPU 25°
GPU 37°
HDD 27°

ich geb euch nochmal die hardwar von mein system:
x2 3800
a8n sli deluxe
leadtek 7800gt
samsung s-ata 250gb
2gb dual channel MDT
das NT ist ein standard aus dem tower (aopen) das nt wird einzeln als forton verkauft (350watt)
 

uwe-b

Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.576
welches betriebssystem hast du?
bei xp müsste es zu finden sein unter (ich rate - weil linux)
start -> einstellungen -> sysstemsteuerung -> verwaltung -> ereignissdienste
 

Mop.Ps

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
29
ja so ungefähr.

also dort stehen keine fehler drinn.
 

Mop.Ps

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
29
seit ca 1h ist der pc nicht mehr neugestartet, das merkwürdige ist.
ich habe gerade HL² gespielt, auch ca 1h. bei höchsten einstellungen und einer 1200er auflösung.
spätestens jetzt hätte er mir doch abschmieren müssen wenn es am NT oder schlechte kühlung liegen würde, oder?

EDIT:
jetzt hab ich was gefunden:

Quelle: SaveDump
Kategorie: keine
Ereigniss:1001
Der Computer ist nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x000000c2 (0x00000007, 0x00000cd4, 0x020a0003, 0x88c378a0). Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\WINDOWS\Minidump\Mini021906-07.dmp.

so ich hoffe ihr könnt mich jetzt weiterhelfen.

gute nacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
806
nach EDIT von "Mop.Ps" gelöscht

weiter unter gehts weiter - SCHULDIGUNG :(
 
Zuletzt bearbeitet:

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
806
SAVEDUMP ist ein Tool aus dem Hause MS zur Vermeidung schwerwiegender Hard- und Softwarefehler, was sich aber auch gern als Trojaner einschleicht

Zitat aus "www.file.net"

"Hinweis: Viren und andere schädliche Dateien können sich als savedump.exe tarnen. Insbesondere, wenn sich die Datei in C:\Windows oder C:\Windows\System32 Ordner befindet. Bitte kontrollieren Sie deshalb, ob es sich bei dem Prozess savedump.exe auf Ihrem PC um einen Schädling handelt. Möchten Sie die Sicherheit Ihres PCs überprüfen, so empfehlen wir Ihnen die Software Security Task Manager."

guckst Du hier

http://www.file.net/prozess/savedump.exe.html
http://www.trojaner-board.de/archive/index.php/t-6618.html

und hier

http://www.downloads.de/forum/showthread.php?t=110

suchen und rausschmeissen im abgesicherten Modus, weil es von gängigen Virenscannern nicht als Trojaner erkannt wird
und es eigentlich ein org. Bestandteil von MS ist (kann man aber drauf verzichten)

gehört zwar nicht hier her, aber für alle die mit AntiVir um den 16.02. Updateprobleme hatten

http://www.trojaner-info.de/news2/antivir-update-schneller.shtml
 
Zuletzt bearbeitet:

Mop.Ps

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
29
danke streuner aber das hilft mir auch nicht weiter.

ich hab jetzt mal den automatischen neustart deaktiviert, anstatt neustart kam dann natürlich der bluescreen:(

da steht oben zwischen den standard(?) text:
Bad pool cellar
und weiter unten wieder der fehlercode aus der ereignissanzeige:
0x000000c2 (0x00000007, 0x00000cd4, 0x020a0003, 0x88c378a0

PS: ich habe jetzt mal die systemwiederherstellung genutzt und das system auf donnerstag zurückgedreht, da hab ich das das system zusammen gesetzt...abwarten
 
Zuletzt bearbeitet:

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
806
EDIT : hier stand Dumfug bzw. hab mich wiederholt
 
Zuletzt bearbeitet:

Tom01

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
202
Ich hab diese Abstürze auch manchmal. Wenn man in Google danach sucht, findet man einige Beiträge, aber so richtig wird da keinem geholfen.
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Probiere doch erstmal die Standards:

- "0x000000c2" und/oder "BAD POOL CALLER" in die allseits beliebte Suchfunktion eingeben: https://www.computerbase.de/forum/search/

- Im BIOS die "Default Settings" laden.

- Spannungen auslesen mit z.B. Everest oder SpeedFan.

- Speicher checken mit memtest86+.

Übrigens, die Savedump.exe schreibt in Memory.dmp aus der Auslagerungsdatei Speicherdaten, wenn Windows einen Abbruchfehler feststellt, ist also (in Reinform) eine Systemanwendung von Windows!
 
Zuletzt bearbeitet:

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
806
aaah "BAD POOL CALLER" ;)

--------------------------------------------------------------------------------------------

wie es aussieht, handelt es sich um einen Speicherfehler, also event. RAM def.
oder ein Progr. / Treiber verursacht Schreibfehler im RAM bzw. Zugriffsfehler
wenn ich den MS-Text dazu halbwegs richtig gedeutet hab

in anderen Thread,s wird über Festplattenprobleme geschrieben und in noch anderen übern Trojaner

wat´n nu :freak:

ich hab das Problemchen ja auch auf meinem zweiten PC
neue RAM´s, Festplatte neu .... hat nichts gehelft *imkreishüpf*
ist nicht nett, wenn die Kiste beim Briefe schreiben kurz vorm Ende absäuft

aber Danke für den Tip mit "memtest86+", mal sehen was rauskommt
 
Zuletzt bearbeitet:

Mop.Ps

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
29
so, also die ram sind ok und die spannungen auch.

heute früh hatte ich doch das system zurückgestellt und war der hoffnung das es klappen könnte, hat es aber nicht. es kam eine fehlermeldung diesmal war es wieder eine andere...

dann hab ich mal den Security Task Manager ausprobiert und er meinte das daß nvidia tool zu 67% kritisch wäre.
und dieses tool war auch immer an als der pc diese fehler bekam. jetzt hab ich es einfach mal abgeschaltet und seit 2h hab ich ruhe!

aber wie hab ich oben schon einmal geschrieben...abwarten
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.455
Kann durchaus sein. Habe in letzter Zeit bei nvidia die Erfahrung machen müssen, dass der aktuellste Treiber nicht der beste sein muss.
Hatte da auch mal letztens immer Auto-Neustarts gleich nach Windowsstart.
Auf Vorgänger zurückgewechselt und nie mehr Probs.

Was sagt uns das mal wieder: Never change a running system. :D
 

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
806
@ Mop.PS
meinst Du etwa "WinSys", das kleine grüne Teil, das wech rennt :mad:
das bleibt bei fast jedem Systemstart hartnäckig in der Taskleiste und lässt sich nicht schliessen
mach es dann übern Taskmanager aus, ohne dass ich eine Beeinträchtigung merke
es steht aber bei den MSI (nVidia) -Treibern mit drin, hat auch eine Signatur von nVidia und soll wohl das Overclocking unterstützen
hab mir das mit den MSI-Treibern für die Grafka eingefangen, die wohl auch für Leadtek genommen werden
lösch die Leadtek-Treiber und nimm die nForce-Treiber für deine Grafka

http://www.nvidia.de/object/winxp_2k_81.98_de.html

zum Thema "WinSys" :

http://www.neuber.com/cgi-bin/stm/info.pl?WinSys.exe&DOT%20MFC%20Application&&DOT%20Application&3DOT%20MFC%20Application&
 
Zuletzt bearbeitet:

Mop.Ps

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
29
und es geht weiter

ein paar stunden ging es gut und nun wieder...
jetzt hab ich die platte formatiert und xp neu drauf gemacht...:mad:
 

Mop.Ps

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
29
es wäre ja zu schön gewesen...windows schmiert immer noch ab und nach dem neustart kommt diese meldung:

BCCode : c2 BCP1 : 00000007 BCP2 : 00000CD4 BCP3 : 020A0001
BCP4 : 89846180 OSVer : 5_1_2600 SP : 2_0 Product : 256_1


ich häng mal einen screen von speedfan an, sagt mir mal bitte ob dir daten ok sind oder nicht.
ich kann damit nämlich leider nix anfangen
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Top