Pc riecht komisch und bootet nicht mehr

Teddymaddy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
630
moin alle miteinander.
zuallererst mal: ich wusste nicht wo ich das hier hinschrieben soll, also hab ich mich für dieses unterforum entschieden.

also ich hab folgendes problem:
ich wollte heute morgen mein pc anmachen, was soweit auch ganz gut geklappt hat. doch als dann mein xp desktop erschien, kam so ein ganz kurzes, schrilles und unnatürliches geräusch aus dem tower. zu kurz um es wirklich beschreiben zu können, aber wirklich sehr hoch(nein es war nicht das normale piepen).
danach habe ich festgestellt, dass ich zwar meine maus noch bewegen, aber im windows nichts mehr anklicken konnte (zb start oder irgendwelche dateien).

ok ich also pc neugestartet, und noch vorm windows laden kommt die nachricht "select proper boot device or insert boot media.." weiter weiss ich grad nich aber aufjedenfall sollte wohl etwas zum booten eingeben oder angeschlossen werden.
und da fiel mir auf einmal auf, dass es sehr komisch roch, und es kam definitiv ausn tower. roch leicht nach verbranntem, aber kann es nich genau sagen. schon allein die tatsache, dass es gerochen hat hat mich dazu gebracht den pc sofort aus zu machen, denn ich hab den noch nie gerochen, wenn ich normal am tisch saß.
nach ungf 15 minuten ruhepause hab ich ihn dann wieder gestartet, und bin ins bios um zu gucken, was der so bootet.

1st: cd/dvd: ok klarer fall. ich also umgestellt auf hard drive. neustart -> aber immer noch der fehler.

ok soweit die geschichte. wisst ihr vllt was da in meim kleinen pc los is? ich glaube nicht, dass es die festplatte ist, da die noch nichtmal ein jahr alt ist.
das einzige, was ich in den letzten tagen geändert habe war ein neuer monitor. gestern hab ich ihn angeschlossen (der, der vor einigen wochen bei aldi im angebot war). und natürlich auf höchste auflösung gestellt. aber meine 96gt sollte das ja eigentlich schaffen.
und noch etwas: mein pc hab ich glaub 2005 gekauft, aber trotzdem komisch denn ich habe gestern nacht noch 3 std film damit geschaut.

ok ich hoffe ihr könnt mir helfen und falls ihr noch infos braucht werd ich diese natürlich nachreichen.

mfg, Teddymaddy

ps: falls es doch ein besser geeignetes unterforum gibt dann bitte dorthin verschieben =)
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.478
So kein Festplattendefekt, ich glaube nicht daran ;)

Mache auchmal einen CMOS Clear / Bios-Reset (steht im Handbuch des Mainboardes).

Damit wird der Zwischenspeicher (CMOS) mit den Hardwareeinstellungen des Mainboards

auf die Herstellerkonfiguration zurückgesetzt. (Alles Stromlos! Jumperbrücke auf dem

Mainboard stecken und zurückstecken, oder BIOS Batterie entfernen und wieder

nach ein PAAR MINUTEN einsetzen). Mal sehen vielleicht bootet er normal.
 

Teddymaddy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
630
ok nachdem ich nun auch mit dem handbuch kapiert habe was du meinst (xD): wo bekomme ich eine jumperkappe her? in meinem mainboardkasten ist keine.und woran erkenn ich die clrcmos1 pins?
 

sxemini

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
614
ich würde erstmal gucken ob auch alle festplatten vorhanden sind (also im bios) und dann musst du auch die richtige an erste stelle setzen.
 

EX-OO

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
469
Schau dir mal das Mainboard genau an und such nach schmauchspuren, oder sogar ruß.
schau dir den towerboden an, ob da nen bauteil liegt, ich hatte es schonmal bei nem alten K7S5A, das sich ein bauteil selbst "abgelötet" hat

irgendwoher muss der geruch ja kommen.
 

PinguinofG

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.733
Ja, das geht auch mit einem Schraubenzieher...
Ansonsten nimmst du mal die BIOS Batterie raus...
Wo ich mir das oben durchgelesnen habe, dachte ich AUA, aber irgend wie kann ich es mir nicht erklären, ein Headcrash hört sich anders an...
 

Teddymaddy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
630
Sollte auch mit nem Schraubendreher klappen
ich hab angst xD...aber ich probier das jetzt mal aus =)

@sxemini: ich hab nur eine festplatte. stellt sich die dann nicht automatisch ein
?..also rattern tut sie noch wenn strom durchfließt xD

nja ich hab eben schonmal reingeguckt, aber nichts gefunden und auch kein geräuschgehört das darauf schließen lässt, dass sich irgendetwas gelöst haben könnte
 

HoBBos

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
667
für mich klingt das ganz klar nach einem festplattentod, wenn er beim hochfahren nach einem bootmedium verlangt was vorher nicht war, dann wird das schon die festplatte sein, die kann von jetzt auf gleich kaputt gehen, egal wie alt oder neu sie ist

versuch mal von einer cd oder einem stick zu booten, z.B. Ubuntu oder opensuse die gibts als bootfähige cds
ansonsten festplatte mal ausbauen und an einem anderen pc testen ob dieser sie im BIOS erkennt

mfg
 

Teddymaddy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
630
@hobbos: das blöde ist....das ist im haus der einzige tower. sonst nurnoch lappi (der hier) und n imac...habe also erst wieder zeit sowas nachzugucken, wenn ich bei nem kumpel bin.

so ich hab nun die jumperkappe für die paaar sek auf die pins 2 u 3 getan (stand so im handbuch und kappe war schon auf 1 u 2) und neugestartet. dann hat er mich aber gefragt ob ich installation starten will oder default settings laden will und ich hab ausversehen das zweite genommen. dann kam wie vorher auch der fehler und diesmal hat sich der pc auch selbst runtergefahren. ich hab das mit dem cmos löschen dann noch einmal versucht und jez funktioniert der monitor nicht mehr, bzw er zeigt mir kein bild. (das lämpchen leuchtet auch immer gelb was er tut, wenn er noch kein signal hat).allmählich fang ich an die erfindung pc zu hassen -,-"
 

Teddymaddy

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
630
ok hab nach erneuten cmos löschen nochmal boot auf hard drive gestellt, aber funktioniert immernoch nicht. muss dann wohl demnächst mit der fp zum kumpellatschen und die bei ihm checken. hab auch im bios nichts gefunden, wo ich nachgucken kann ob es die fp erkennt.

aufjedenfall vielen dank für eure hilfe =)
 

HoBBos

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
667
da sollte im BIOS aber immer gehen. Das steht dort wo die Laufwerke (DVD, CD) und FLoppylaufwerke, sowie eben auch die Festplatten aufgelistst sind. Wenn keine Festplatte dort zu finden ist, dann kann er auch nicht davon booten, falls er sie erkennt sollte dann dort Samsung oder Hitachi etc. stehen, was dann deine Platte wäre.

mfg
 
Top