Pc Zusammenstellung okay ?

ke-jo

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
221
Einmal vorweg: Ich habe mir das FAQ für den Idealen Gamer-PC angeguckt, aber ich habe noch Fragen.

Ich wollte wir in den nächsten 2 Monaten einen neuen Pc zusammenstellen.
Es werden Spiele, wie COD MW2, BD2, Trackmania, Aion und Crysis.
Die Auflösung meines 22" Bildschirm ist 1920*1080.
Der Pc sollte für die nächsten 3 Jahre ohne größere aufrüstungen, für Spiele in relativ hoher Qualität reichen. Als Limit gilt für den PC (mit Gehäuse) ca.1400 €. Maus und Tastertur sind vorhanden und brauchen nciht gekauft werden ;) Wenns unter 1400 € geht wäre es sehr erfreulich. Da ich Momentan von Amd und Ati mehr halte sollten es folgende Komponenten werden:

Amd Phenom II X4 965
HD 5850
Zum MB: Ich habe leider keine Ahnung von den Amd Chipsätzen. Ich habe was davon gehört, das der 890X der beste sein sollte.
Ein 600 Watt Markennetzteil, mit Modularen Kabeln und es sollte sehr leise sein.
4-6 Gb DDR-3 Ram

Festplatte und DVD-Brenner sind vorhanden. Zum Gehäuse: Es ist zwar sehr schwer für andere ein Gehäuse zu finden, welches den Geschmack trifft, aber mit dem Gehäsuefinder, bei Caseking, bin ich noch nicht zu einem passenden und recht günstigen gekommen. Meine Anforderungen für das Gehäuse wäre eigentlich, dass das Netzteil am Boden ist und es eine Frontklappe besitz. Es sollten auch im Deckel 120mm Lüfter anbringbar sein. Wenn es kein Window hätte wäre es sehr gut.
Eine HD 5770 ist auch noch vorhanden. Da ich aber keine MB mit PCIe 16x*16x gefunden habe und ich Mircoruckler gerne vermeiden würde, bin ich von CF nicht überzeugt. Falls es aber ein MB mit AM3 Sockel gibt das 16x*16x CF unterstützt bin ich auch mit 2x 5770 zufrieden.

Ist meine Zusammenstellung für meine Wünsche okay?
Wäre nett von euch wenn ihr Vorschläge für meine gesuchten Komponenten habt.

Danke im Vorraus

Ke-jo
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Willst du übertakten ? Dann kannst du für 30 Euro mehr den 1055T nehmen.
 

Xrayracer

Ensign
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
148
mmm allso beim cpu würde ich den 6 kerner nehmen, nicht weil der bei spielen Vorteile bringt, sondern wiel der nicht viel mehr kostet alls der 965.
ich versuch ma was zusammen zu stellen :=)
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
Zum MB: Ich habe leider keine Ahnung von den Amd Chipsätzen. Ich habe was davon gehört, das der 890X der beste sein sollte.
wenn du auf cf verzichten kannst wäre wohl ein mainboard mit amd770 oder 870 chipsatz ausreichend. (zb. Gigabyte GA-770TA-UD3 oder MSI 870A-G54)
Da ich aber keine MB mit PCIe 16x*16x gefunden habe
du meinst ein mainboard mit 2 pci-e x16 steckplätzen nehme ich an? dafür brauchst du ein mainboard mit einem fx chipsatz das dann allerdings recht teuer wäre.
Ein 600 Watt Markennetzteil, mit Modularen Kabeln und es sollte sehr leise sein.
vorschlg von mir wäre ein cooler master silent pro m500 (500w sollten locker reichen).
4gb sollten reichen und lassen sich auf einem amd system sowieso besser sinnvoll realisieren.
 

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.588
was hälst du von nem 6-kerner von AMD? und ner Intel SSD? sind bei max 1400 euro bestimmt drinn. zum Gamen sollten 4GB Ram ausreichen. und warum crossfire mit ner 5770? 5870 wär doch auch schick, und bei deinem budget auch noch drinn :)
 

BeedManic

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.473
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Mal ein Vorschlag:

CPU: AMD Phenom 955/965/1055T = 150 Euro
Wenn du übertakten willst, nimm den 1055T. Ansonsten den Phenom 965, da aktuelle Spiele keine 6 Kerne unterstützen.

CPU Kühler: Scythe Mugen 2 = 35 Euro
Würde ich dazunehmen, da der Boxed Lüfter unter Last unerträglich laut wird.

Mainboard: Asus Crosshair IV = 180 Euro
Das beste für AM3. Es tut aber auch ein billigeres. Solche Boards braucht man nur zum starken Übertakten.
Es reicht auch eins mit 870er Chipsatz. Dei 890er haben nur ne zusätzliche OnBoard Graka.

Ram: 4 GB 1333 MHz Cl7 = 100 Euro
Unbedingt Cl7 beim Phenom 965/955, da Cl9 manchmal Probleme macht.

Graka: HD 5870 Saphire Toxic = 400 Euro
Geht sich noch leicht aus.

SSD: Intel Postville G2 80 GB = 200 Euro
Enorm schneller Desktop Betrieb und bei 1400 Euro einfach Plicht.

Netzteil: Enermax Modu 87+ 500 Watt = 100 Euro
Das Beste, dass ich kenne.

Gehäuse: ? Wie viel darf es kosten ?

Das wären dann erst 1165 Euro.
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
für was brauchst du ein 600 watt netzteil
wenn wir schon dabei sind, für was soll ein teures mainboard mit 890gx (vorschlag BeedManic) oder gar 890fx (vorschlag Crossfire Sebi) gut sein wenn kein crossfire geplant ist?
Unbedingt Cl7 beim Phenom 965/955, da Cl9 manchmal Probleme macht.
da diese probleme soweit ich weis mit dem c3 stepping behoben wurden stelle ich hier (wie so oft schon) mal wieder die frage: gibt es da noch probleme von denen ich nichts weis oder bin ich nicht richtig informiert das die alten probleme mit c2 prozessoren und cl7 behoben wurden?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Edit. War einer schneller.

Eben, es würde ein 870er Mainboard auch reichen, oder ein 890GX mit zusätzlicher OnBoard Graka, wenn die Große mal ausfallen soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

BeedManic

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.473
@Nightfly09:
es geht ja nicht nur um die 2 pci-e slots, der 890gx hat ja auch noch andere vorteil, zb die onboard graka, falls mit der richtigen mal was nicht passt (zur reperatur oder sonst was) hat man noch den igp.

edit: jetzt warst du schneller :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Xrayracer

Ensign
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
148
Hir mal eine zusammenstellung. ;=) sogar mit einer 5870


RAM : G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit (F3-10666CL7D-4GBRH, Ripjaws-Serie) 109 Euro
CPU : AMD Phenom II X6 1055T 192 Euro
CPU Kühler : Scythe Mugen 2 Rev.B SCMG-2100 37 Euro
GPU : Sapphire HD5870 Vapor-X 2GB version 480 Euro
MB : Asus M4A89GTD PRO/USB3 (Snd, HDMI, G-LAN, FW, SATA3, USB3, eSATA) 129 Euro
PSU : Corsair CMPSU-550VX 89 Euro
HDD : Western Digital WD10EALS 1 TB 72 Euro
Laufwerk : LG GH-22LS 32 Euro
Case : Antec Twelve Hundred (Window Kit, schwarz) 120 Euro

Alles zusammen 1260 Euro


is sogar noch was übrig ;=) ne SSD ;=))) stimmt habe ich vergessen ;=)
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
also onboard grafik schön und gut aber für den aufpreis könnte man sich erstens schon ne zweite dedizierte grafikkarte kaufen (die im fall der fälle sogar noch deutlich schneller wäre) und zweitens ist es relativ sinnsol ausgechnet für den fall einer defekten grafikkarte schon mal für ersatz zu sorgen. wenn ich hier im forum die kommentare zu dem thema immer durchlese könnte ich fast meinen das die grafikkarte fast schon mit sicherheit innerhalb kürzester zeit den geist aufgibt.
was amcht man denn wenn das mainboard kaputt geht? oder netzteil? oder festplatte? alles auch schon mal kaufen für den fall der fälle?
@ Xrayracer: wäre vielleicht schön wenn du zu deiner zusammenstellung noch die vor und nachteile gegenüber den bereits vorhandenen vorschlägen erwähnen würdest. (ich würde zum beispiel die zusammenstellung von B.A.S.E Jumper bevorzugen.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gr33nHulk

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.151
Gigabyte GA-870A-UD3 ~ 91€
oder
MSI 870A-G54 ~ 91€

PowerColor Radeon HD 5870 PCS+ ~ 380€
finde CF nicht gut

be quiet Straight Power 500W ~ 70€
reicht vollkommen

G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB CL7 1333 ~ 108€

AMD Phenom II X6 1055T ~ 183€

Antec Twelve Hundred ~ 132€

Scythe Mugen 2 Rev. B ~ 32€


= ~ 996€


Da du aber auch schon eine 5770 hast, wäre dies Option 2 mit einem Board für 2x16 PCIe 2.0:

MSI 890FXA-GD70 ~ 176€
oder
Gigabyte GA-890FXA-UD5 ~ 178€
und eben noch mal das Modell der HD 5770 das du schon besitzt ~ 140€


= ~ 842€ Würdest hier also 154€ sparen, somit ist es eine Überlegung wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xrayracer

Ensign
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
148
Ich kann nur sagen , das ich CPU Kühler, Case, HDD und Laufwerk selber habe ( Hatte ) und ich richtig zufrieden damit bin ( war ) ;=)

im bezug auf meiner config

Und die GPU ist ja bei diesem Preiß ganz klar ne 5870 ;=) oder sogar ne GTX 480 die ich nehmen würde, und davür Keine SSD.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Und warum nicht ne HD 5870. Ich würde ein 870er Board nehmen, da das 890GX nur die zusätzliche OnBoard Graka hat. Der 890FX ist wirklich sinnlos.
Zum Thema Graka: Ihr hört euch so an, als ob die HD 5870 gleich kapput wird. Meine X1100 läuft nun seit ca. 7 Jahren und das ohne Probleme.

Sooooo:

CPU: AMD Phenom X6 1055T = 180 Euro
CPU Kühler: Scythe Mugen 2 = 35 Euro
Mainboard: irgeneins mit 870er Chipsatz = 100 Euro
Ram: 4 GB 1333 MHz Cl7 = 100 Euro
Graka: HD 5870 Saphire Toxic = 400 Euro
SSD: Intel Postville G2 80 GB = 200 Euro
Netzteil: Enermax Modu 87+ 500 Watt = 100 Euro
Gehäuse: Antc Twelve Hundred = 120 Euro

Das wären dann 1250 Euro.
Jetzt kann man noch ne größere SSD nehmen, oder eben das Asus Croshair IV, oder einen besseren CPU Kühler.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.498
da sich hier anscheinden keine die mühe macht über vor und nachteile zu schreiben übernehme ich das jetzt einfach mal:
CPU's
Phenom X4 945 === für aktuelle spiele ausreichend schnell, recht niedrige leistungsaufnahme und günstig
Phenom X4 955 === für aktuelle spiele ausreichend schnell, gut zu übertakten und günstig
Phenom X4 965 === für aktuelle spiele ausreichend schnell, relativ hohe leistungsaufnahme, etwas teuer
Phenom X6 1055T === für aktuelle und wahrscheinlich auch zukünftige spiele schnell genug, relativ gut zu übertakten
Intel I5 750 === besonders schnell in anwendungen, niedrige leistungsaufnahme, in spielen ca. gleich auf mit dem x4 965, relativ teuer
Mainboards
770 === günstiger amd chipsatz mit den nötigsten fuktionen, usb3 und sata3 werden nicht nativ unterstützt und müssen ggf. über einen zusatz chip realisiert werden, crossfire ist nicht möglich, keine onboard grafik vorhanden.
870 === günstiger amd chipsatz mit den nötigsten fuktionen, sata 3 wird nativ unterstützt, usb3 wird nicht nativ unterstützt und muss ggf. über einen zusatz chip realisiert werden, crossfire ist nicht möglich, keine onboard grafik vorhanden.
880g === sata 3 wird nativ unterstützt, usb3 wird nicht nativ unterstützt und muss ggf. über einen zusatz chip realisiert werden, crossfire ist nicht möglich, onboard grafik vorhanden.
890gx === sata 3 wird nativ unterstützt, usb3 wird nicht nativ unterstützt und muss ggf. über einen zusatz chip realisiert werden, crossfire ist möglich (2x8 lanes), onboard grafik vorhanden.
890fx === derzeit teuerster amd chipsatz, sata 3 wird nativ unterstützt, usb3 wird nicht nativ unterstützt und muss ggf. über einen zusatz chip realisiert werden, crossfire ist möglich (2x16 lanes), keine onboard grafik vorhanden, in vielen fällen etwas besser zum übertakten geeignet.
 
Zuletzt bearbeitet:

cr4zyiv4n

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.575
Also ganz erlich, wenn ich lese das der TE 3 Jahre nicht ausrüsten will, dann würde ich ihm auch KEIN x4 empfehlen. Wenn dann muss es schon ein 6 Kerner sein.

Ebenso finde ich eine 5870 für 480 € übertrieben.
 
B

B.A.S.E Jumper

Gast
Ich würde es so sagen.

Bei Übertakten: AMD Phenom 1055T
Bei Aufrüsten auf Bulldozer: AMD Phenom 965/955
Ohne Aufrüsten oder Sockelwechsel: AMD Phenom 965
 

Xrayracer

Ensign
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
148
@ cr4zyiv4n
die 5870 für 480 Euro ist die 2GB Version ;=) auserdem ist de Preiß von Alternate und die sind Teuer.
Die Karte bekommt man sicher en gutes Stück günstiger
 
Top