Power lan?

Portal501

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
909
Hi,ich habe eine 25Mbit leitung,da über Wlan bei mir im zimmer nur gute 10-15Mbit ankommen,dachte ich kauf mir die Power lan hardware.

TP-Link AV500 Mini TL-PA411 Starter Kit, 500Mbps.
Meind ihr die sind was?
 
Zuletzt bearbeitet:

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
PowerLAN ansich schon ... die TP- Link ... eher nicht ... du kriegst das was du bezahlst und Geiz ist eben nicht Geil!

LAN --> PowerLAN --> WLAN ... WLAN hat nur den Bequemlichkeitsfaktor! ansonsten keine Vorteile nur Nachteile!
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
@Luxuspur

Fachmann? Viele Test gelesen? Selbst getestet? Oder einfach TP-Link = billig = schrott?

----------------------

Hab die 200Mbps Version und bin damit absolut zufrieden, man muss bestimmte Dinge beachten. Bei mir hat es in 5min geklappt und hab bis jetzt noch nie Probleme gehabt.

Kenn auch jemand, der damit viel zutun hat und er meint, TP-Link reicht total, weil die günstig sind und es mehr als locker reicht.
 

moe:p

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.049
ich hab hier 3 devolo dlan200 avplus.... 110 mbit gehen wirklich durch (nominell solltens 200mbit sein), ansonsten kann ich sagen das wir hier absolut keine probleme mit den adaptern haben.

edit
und die verwaltung per software ist sehr angenehm.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
naja ich hab selber PowerLAN im Einsatz und das in nem Sektor der über CB USer Niveau liegt ... 2 Powerlan Netze: einmal für die PC Vernetzung ... einmal von der Kopfstation per SAT over IP über nen mehrstöckiges Haus mit unterschiedliche Stromkreisen (sprich über den Hauptverteiler) ... ja ich versteh was davon ...

und einschlägige Testberichte sagen da auch nichts anderes aus!
 
Zuletzt bearbeitet:

Driv3r

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
15
Ich hab die AVM FRITZ!Powerline 530E hier laufen bin vollkommen zufrieden. 50 mbit leitung kommt voll durch.
 

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
ist auch was ich empfehle Devolo oder AVM ... die TP Link kommen einfach nicht ran ...viel zu zickig und miserablen Durchsatz ... wenn keine 1A Leitung ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Driv3r

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
15
Klar man bezahlt vielleicht das doppelte zu den TP-Link aber nach Erfahrenungen und Testberichten kann ich Dir nur dazu raten etwas mehr auszugeben.
 

moe:p

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.049
naja ...so wies klingt langen ihm ja 25 mbit und das sollte auch mit den tp link gehen ;)
 

Driv3r

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
15
So eine Aussage würde ich nicht so schnell machen. Schon Berichte gelesen die selbst mit Top Marken nur um die 11 mbit aus der Leitung bekommen haben. Pauschal kann man nichts sagen. Ausprobieren ist angesagt wer weiß wie gut die Leitung bei Ihm ist. Kann ja auch sein das sein Raum auf einer anderen Phase liegt und dann wird es schon etwas umständlicher bei der Thema PowerLan.
 

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
naja wie alte/neu sind den deine Leitungen ? ...

Schon Berichte gelesen die selbst mit Top Marken nur um die 11 mbit aus der Leitung bekommen haben.
eben und das bei 500ern ...

also bei den Devolo 200ern kommen ca. 185 an ... trotz 2er Netze auf der Leitung und Phasenkoppler überm Hauptverteiler ... TP Link kannste über hauptverteiler schonmal knicken ...

TP Link haben auch sehr gerne Probleme mit der Richtung ...was in die eine Richtung noch geht bricht in der anderen ein ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Driv3r

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
15
PowerLan ist halt auch eine Art Glückspiel. Ich würde es an seiner Stelle einfach testen und wenn es nicht reicht kann er es immer noch zurück geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
gg ich meinte deine Stromleitungen ^^ die sind da ja entscheidend! sind die relativ neu und in gutem Zustand (und gehen nur innerhalb Stockwerksverteilern ohne über den Hauptverteiler gehen zu müssen) kannst auch mit den TP Link glücklich werden.
Ergänzung ()

PowerLan ist halt auch eine Art Glückspiel
ne Planung und technisches Verständnis! ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Portal501

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
909
Zuletzt bearbeitet:

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Hab mir mal mehrere Test durch gelesen. Von der Geschwindigkeit sind die alle gleich schlecht, wenn es ein wenig länger wird. Deswegen naja, fürs Internet wird es meistens reichen. Wer wirklich viel übertragen möchte, muss entweder 500Mbps greifen oder lieber etwas anderes nehmen.
 

Kissing_a_Nun

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
452
Ich hatte hier kurzzeitig bei uns im Haus ein AVM Fritz Powerline 520E Set im Einsatz und war von der tatsächlich erzielten Nettodatenrate mehr als enttäuscht, ja fast schon erschüttert. Zur Vorgeschichte: Wir haben hier einen 52 Mbit/s-Internetanschluss über KabelBW, der Router (FritzBox 6360) ist im Keller, das Internet sollte also mit Hilfe dieser PowerLine Adapter in's Dachgeschoss gelangen.

Dies hat aber nur mehr als halbherzig funktioniert: Es kam als netto Durchsatz nie mehr als 30 Mbit/s an, gemessen über Speedtest.net. Ich behaupte mal, dass diese Adapter bei wirklich langen Strecken, die sie über die Stromleitung zurücklegen müssen, einfach allesamt nicht wirklich dafür geeignet sind. Ich hatte mir zumindest erhofft, dass wenigstens die 52 Mbit/s an Geschwindigkeit auch ankommen würden. Aber weit gefehlt...

Ich habe mir jetzt eine Corinex HomeNet Coax 200HD-Set gekauft, da ich hier auf den Thread im Forum oben über Internet über die Coaxleitung aufmerksam geworden bin, allerdings bekomme ich bei dieser lösung keine Verbindung zustande. Da muss wohl irgendein Filter noch dazwischengeschaltet werden, damit diese Lösung funktioniert. Morgen kommt ein Elektriker in's Haus, der sich dann auch das mal anschauen soll. Das seltsame ist: Ich habe wenn ich das Coax Kit angeschlossen habe nur eine Netzwerkaktivität auf der "Senden"-Richtung und gar keine auf der "Empfangen"-Seite. Ich vermute-wie gesagt- dass da ein entsprechender Filter, der die Internetsignale von den Fernsehsignalen trennt, dazwischengeschaltet werden muss.

Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee diesbezüglich.

Gruß
 

Portal501

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
909
Habe mir die TP-Link AV500 Mini TL-PA411 Starter Kit, 500Mbps,jetzt mal bestellt.Bei mir gehts ja auch nur vom wohnzimmer,wo der kabel anschluss ist,bis ins schlafzimmer.Sind 20Meter.Wie gesagt über wlan bekomme ich 10-15M/bit,wenn ich über die power lan's meine 20-25M/bit's bekomme bin ich froh.Habe mal auch schon meine leitung über lan getestet,mit meinem Notebook,bekomme da laut speedtest.net 25-28M/bit.

Habe eine 25M/Bit leitung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Es kommt auf die Qualität der Stromkabel an und ganz besonders auf die Entfernung. Eine Wohnung auf eine Etage sollte komplett im gleichen Netz sein und deswegen gut noch funktionieren.

Bei mir geht es von der 1. Etage im Keller und vom Keller wieder ins Dach, weil alle Netze nach unten im Keller gehen. Also jede Etage hat ein eigenes Netz. Dieses hab ich getestet. Laut TP-Link Software hat diese Verbindung eine 20& bis 40% Qualität und angeblich 37Mbit/s. Mit einer Software hab ich 21Mbit/s erreicht und meine Verbindung ist eh meistens bei 20Mbit/s, deswegen passt es und ich brauch oben eh nicht umbedingt kompletten Speed. Aber bei einen LAN-Kabel hab ich locker 81Mbit/s.

Bin ein wenig enttäuscht, aber naja, dafür ist das Kabel jetzt weg und 21Mbit/s reicht noch für fast alles.
 

Portal501

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
909
Hi,habe jetzt die TP-Link AV500 Mini TL-PA411 Starter Kit,und bin echt sehr zufrieden.Habe jetzt immer gute 22-25M/Bit.
 
Top