Priorität im Netzwerk oder warum bricht das Spiel auf Rechner A ab wenn B Bilder läd?

Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
3
#1
Hallo,

ich sags gleich... ich hab wenig Ahnung. Hoffe aber dennoch, ihr könnt mir vielleicht helfen.
Vielleicht ist das hier auch die falsche Unterkategorie? Dann tut es mir leid. Ich weiß nicht recht wohin.

Wir haben hier einen Router und 2 Rechner mit Lan-Kabel verbunden.
(Dazu gibt es auch noch WLAN. Keine Ahnung ob das wichtig ist)

Jedes Mal, wenn ich zum Beispiel bei Facebook Fotos hochlade, bricht beim anderen Rechner jedwedes Blizzard-Online-Spiel (WoW, Overwatch, Heroes of the Storm) ab. Wohl weil die Internetverbindung verloren geht.

Ich hab keine Ahnung ob es nun an den Blizz-Spielen liegt, oder an Facebook oder ob man da was im Router einstellen muss.

Beide Rechner laufen auf Windows 10.

Fällt euch da was zu ein, um diese Problem zu beheben?

Hilflose Grüße
Rubymat
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
8.473
#2
Evtl. ist nur eure internetleitung zu lahm ?! Was habt ihr denn anliegen ?

Ist die Verbindung komplett weg oder nur ehlend langsam ?

Mit 16k oder weniger kann man Erfahrungsgemäß surfen und vernünftiges Online Gaming nicht unter einen hut bekommen.

Zwecks QoS einstellungen im Router, welcher ist überhaupt verbaut ?

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
996
#3
Mit 16k oder weniger kann man Erfahrungsgemäß surfen und vernünftiges Online Gaming nicht unter einen hut bekommen.
doch doch, man muss nur die Bandbreiten entsprechend limitieren ;)
Also mit 1-1.5MB kann man schon downloaden ohne dass das (Blizz-)Games einschränkt.
Der Upload hat bei der Größenordnung nur leider max 1Mb/s, ist dementsprechend schneller voll.

@Topic:
Netlimiter helfen bei sowas, jedoch ist mir noch kein Limiter untergekommen der kostenlos bleibt (Meist nur so 30-Tage Testversion).
 

Rubymat

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
3
#4
Wenn ich so einen Speedtest mache (hier in Österreich) dann kommen 15k an.
Wir haben einen Router von A1 bekommen (letztes Jahr frisch).

Die Verbindung ist zumindest so "lahm", dass man aus dem laufenden Spiel fliegt.
Wir hatten vor dem Umzug sogar eine kleinere Leitung und hatten das Problem nicht. Allerdings hatte ich da noch nen Win7 Rechner.

Blizzard hat natürlich auch zig Updates mit dem Battle.net Zugang gemacht. Ich weiß nicht, ob das da einen Zusammenhang gab.

Kann ich da irgendwie irgendwas überprüfen, um zu sehen, wer oder was das verursacht?
Ich würde dem Spielerechner auch gern Vorrang geben, wenn das geht und hilft.

viele Grüße
Ergänzung ()

Hallo Bonanca,

das mit dem Netlimiter wäre ja zumindest einen Test wert! Kannst du da was empfehlen?
 

Rubymat

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
3
#6
ok... hat keine Verbesserung gebracht auch wenn ich auf 500KB limitiere.
Aber... wenn ich statt IE 11 Edge verwende scheint es das Problem nicht zu geben. Habe ich jetzt eher zufällig getestet.
Nuja...
 
Top