Problem Biostar TP35D2-A7

P

phelix

Gast
Hi,

war gerade gemütlich am Zocken, bis auf einmal Standbild war und nur Musik weiterlief. Kam mir schon merkwürdig vor, der Rechner ist in dieser Konfig noch nie abgestürzt. Naja, erstmal Reset-Knopf entstaubt. Doch war nichts... Bildschirm blieb schwarz... HDD-LED leuchtet, Lüfter laufen, kein Bild.

BIOS-Reset gemacht, lief dann erstmal wieder. Alles im BIOS wieder richtig eingestellt, wieder Bildschirm schwarz. Dann nochmal Reset und im BIOS alles bis auf Übertaktung eingestellt... lief.

Sobald ich jetzt den FSB um 1 MHz nach oben oder unten veränder, muss ich ca. 10-20 den Rechner anschalten bis er richtig hochfährt. Normalerweise kommt ja einmal ein Piepton beim Hochfahren, der fehlt auch. Wenn der Rechner aber dann ma gestartet ist, dann läuft auch alles. Auch Stabilitätstest (prime und furmark gleichzeitig) sind kein Problem.

Bei Standardtakt fährt der Rechner jedesmal richtig hoch, nur bei Über/Untertaktung muss ich 10-20 hochfahren.

Graka kann ich ausschliessen, RAM und HDD genauso. Bleibt nur CPU und Mainboard. Mein Tipp geht auf letzteres.

Jemand ne Idee?

Danke im Vorraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

phelix

Gast
Was hat die denn damit zu tun?

Das Problem tritt selbst auf, wenn keine Batterie vorhanden ist. Die dient ja auch nur dazu, die Einstellungen zu speichern, das klappt ja auch problemlos.
 
P

phelix

Gast
Jo, das ist auch mein Plan. Wenn die Gurke nicht mehr zu übertakten geht schaff ich mir ein AM2+ System an.

Die CPU werd ich dann sicherheitshalber nochmal beim Kumpel testen, dann wird die verkauft.
 

tom3

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
42
Habe das selbe Board mit einem e2140 und ähnliche probleme wenn ich einen FSP zwishcen 280 un 360 mhz nehme bei 400 mhz fsp startet der rechner problemlos beim ersten mal , bei 333 mhz startet er erst nach 5 - 10 Versuchen und läuft danach auch stabil bis ich ihn wieder länger auslasse, nur bei 400 mhz Fsp muss ich dem Chipset 1,55 volt geben und musste deswegen einen Lüfter auf die Northbridge packen den sonst kann ich gta 4 nur 5 min spielen danach stürzt das Spiel ab und wenig später stürzt Windows ab. Vor kurzen stürzte mein Rechner auch plötzlich ohne Grund beim gta 4 spielen ab und nach einem Neustart wollte er eine Diskete zum Bios flashen haben nach noch einem neustart lief das bios wieder aber ich konnte den rechner nicht mehr übertackten , nach mehreren versuchen lief garnichts mehr dann habe ich erstmal es mit nur einem Arbeitspeicher versucht und es startete wieder dann habe ich alle arbeitspeicher wieder eingebaut und es liefer immer noch und lies sich sogar besser übertackten als vorher das chipset läuft jetzt auch mit 1,45 volt stabil vorher nur mit 1,55 volt. :freak:
100 % stabil läuft es aber nicht mit 400 mhz Fsp habe manchmal Bluescreens komischerweise nie unter Last sonder beim Musikhören un Internet surfen. :lol:

Ich würde erstmal versuchen dem chipset mehr spannung zu geben oder einen höheren fsp probieren.
 
P

phelix

Gast
Hab ich alles schon durch... macht keinen Unterschied ob ich 334 FSB oder 500 einstelle, immer 10-20x versuchen bisser hochfährt. Mittlerweile schaffs ich garnicht mehr, mit anderen FSB als Standard hochzufahren. Standard läuft seltsamerweise problemlos.
 
Top