Problem mit Abit I-45CV (selfmade pc)

deftones

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
24
hi leute.
eins vorweg; es handelt sich um meinen 100% selbstzusammengebauten pc:

ich habe mir gestern alle teile für nen komplett pc gekauft, bis auf die hdd, die ich noch im überfluß zuhause hatte.

soweit sogut, alles zusammengebastelt, was auch bis dato prima geklappt hat.
angemacht, ging direkt an - nur bleibt das bild schwarz, kein beepen.

Rumprobiert ob der CPU (e2180) richtig sitzt etc.

Bin dann zum entschluss gekommen das das mobo einen schuss haben muss. heute vom händler gefahren der das teil dann vorort getestet hat > lief

was ich natürlich komisch finde, das beepen, das der mini speaker machen sollte, bleibt komplett aus. egal wie ich den pc boote, mit oder ohne ram usw., er bleibt gleich vom booten.

was mach ich falsch?
habe das netzteil mal zusammengesteck zum 24pol. das mainboard hat einmal einen 24pol stecker und gegenüber einen 4 pol, wenn ich den stecker in 2 "teile" und bei stromanschlüsse anschließe, fahrt er nicht mehr hoch :(
RAM habe ich 2gig Corsair Value Select 667 ausprobiert und OCZ spec ops 2gig, auch habe ich es versucht mit mal nur 1 riegel.

sollte der cpu nicht auch (zumindest etwas) warm werden? nach 30min idlen ist er immernoch auf zimmertemparatur.


bin für jeden tipp dankbar =)
 

dasfenster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
305
Hast du mal nen anderes Neztteil ausprobiert? könnte kaputt sein
 

deftones

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
24
hi
netzteil ist ok, hab ich getestet,
bildschirm über mb und graka gestet - nix
monitor - 3 getestet - nix
bios reset - jap

e: geht :D
das netzteil hat es nicht verkraftet, wenn der stecker "2 geteilt" wurde :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top