Problem mit Thrustmaster Ferrari Wireless Gamepad 430 Scuderia

gidra

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.279
Hallo,

Habe einen Thrustmaster Ferrari Wireless Gamepad 430 Scuderia Limited Edition Gamepad gekauft. Jetzt bin ich mir nicht sicher ob es am Pad oder den Spielen liegt. Hat der eigentlich die Vibration ?

Nur habe momentan 2 Rennspiele von einem Kumpel ausgeliehen, GRID und SHIFT. Bei den beiden Spielen kann ich mit dem Pad nur den Wagen im Rennen steuern, nicht die Menüführung. Nicht mal die Pause funktioniert, was nur mit Taste ESC von der Tatstatur funktioniert. Ich meine es geht gar nicht ohne Maus oder Tastatur und das kann doch nicht richtig sein ?
Was bringt dann auf das Kabel zu verzichten, mehr dafür bezahlen, dann aber trotzdem zwangsweise am Tisch neben der Tastatur und Maus sitzen bleiben ?

Benutze momentan WinXP SP3. Treiber werden laut Hersteller gar keine gebraucht. Habe trotzdem von hier gezogen und installiert. Laut Thrustmaster Control Panel funktionieren alle Tasten.

ps: Hat der eigentlich die Vibration ? Wie finde ich es heraus ? Es gibt unterschiedliche Beschreibungen für das Pad.
 

famousracer

Newbie
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1
Hy,

Es kann manchmal auch an den Spielen liegen dass die Vibrationen nicht funktionieren, aber dieses Gamepad hat keine Vibrationsfunktion. Damit das Gerät auch durch den Menü führt muss erstens das Spiel so entwickelt sein dass es funktioniert. Es gibt Spiele bei denen man einen Pad erst konfigurieren muss damit man auch zB Pause mit dem Pad betätigen kann.
 
Top