Probleme mit Acer g226hql

Alex Meier

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
18
Hallo zusammen!
Ich hoffe, dass jemand hier mir helfen kann.Das Problem: Ich habe neue Grafikkarte (RADEON RX 580 8GB) installiert und jetzt sehe ich die Risse auf dem Monitor (ACER G226HQL), das Bild ist einfach zerrissen. Ich vermute, dass diese Grafikkarte zu stark ist, aber was soll ich tun? Soll ich den Monitor wechseln oder?
 

Gnah

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
983
Ne Aufnahme vom Fehlerbild wäre mal ein gute Anfang....

Und sowas wie eine Grafikkarte, die zu stark für den Monitor ist, gibt es nicht.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
16.387
Ne Grafikkarte ist nie zu stark für nen Monitor, sowas gibt's nicht.

Kannst du von deinem Problem mal bitte ein Foto machen und posten.
 

Alex Meier

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
18

Ergänzung ()

Hier ist es nicht so deutlich :mad: Aber das Foto ist sogar schlimmer
 

Hodaime

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
441
Das nennt sich Tearing und lässt sich ganz leicht beheben.

Dafür muss du nur in dem Game bei dem das Auftritt die Vertikale Synchronisation (V-Sync) an schalten.

Falls das nicht klappt, kann man diese auch im Control Panel der Grafik (Nvidia oder amd) an schalten.
 

Alex Meier

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
18
Das nennt sich Tearing und lässt sich ganz leicht beheben.

Dafür muss du nur in dem Game bei dem das Auftritt die Vertikale Synchronisation (V-Sync) an schalten.

Falls das nicht klappt, kann man diese auch im Control Panel der Grafik (Nvidia oder amd) an schalten.
Dieses Problem ist auch für Videos aktuell und dieses Spiel hat keine ähnliche Einstellungen.
 

Hodaime

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
441
Welche Grafikkarte verwendest du denn?

Dann kann ich dir zeigen wo du das in den Einstellungen findest
 

Hodaime

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
441
  • Rechtsklick auf den Desktop
  • Grafikeinstellungen öffnen (Irgendwas mit AmD Radeon)
  • Reiter globale Einstellungen auswählen
  • Warten auf Vertikale Synchronisation aktivieren
  • PC neu starten

Falls der Punkt mit der vertikalen Synchronisation nicht angezeigt wird, musst du deinen Grafik Treiber aktualisieren.

Reicht dir das?
 

Alex Meier

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
18
  • Rechtsklick auf den Desktop
  • Grafikeinstellungen öffnen (Irgendwas mit AmD Radeon)
  • Reiter globale Einstellungen auswählen
  • Warten auf Vertikale Synchronisation aktivieren
  • PC neu starten

Falls der Punkt mit der vertikalen Synchronisation nicht angezeigt wird, musst du deinen Grafik Treiber aktualisieren.

Reicht dir das?
Schon gemacht! Keine Änderungen
 

Hodaime

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
441
Bei welchen Spielen tritt denn das Problem auf?
 

Hodaime

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
441
Welches Betriebssystem verwendet du?
 

Hodaime

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
441
Hmm.

Eventuell liegt das daran.

Aber ab hier bin ich überfragt.
Eventuell versuchst du auf Windows 10 upzugraden (das geht immernoch kostenlos) oder du hoffst das jemand anderes eine Lösung hat.

Wie hast du den Monitor angeschlossen?
Per HDMI? Auch an der Grafikkarte selber? Mal ein anders Kabel probiert?
 

Hodaime

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
441
Eventuell liegt da das Problem.

Probier mal ein reines DVI-D Kabel aus.
Vielleicht klappt es dann.

Als nächstes könntest du dir mal einen modernen Bildschirm ausleihen und gucken ob es dann klappt
 
Anzeige
Top