Probs bei Win2000-Inst mit KT7A-Raid

  • Ersteller des Themas Rosin
  • Erstellungsdatum
R

Rosin

Gast
#1
Hallo,
wenn ich win2000 installiere, krieg ich beim nächsten neustart wenn win2000 zum ersten mal gestartet wird einen blue-screen: inaccessible bootdevice!
Allerdings hab ich ordnungsgemäß f6 gedrückt und meinen Highpointcontroller per diskette installiert. Andernfalls wäre ich ja auch gar nicht soweit gekommen!

Kennt jemand das Problem?

Hardwarekonfig: Athlon 1333, Abit KT7A-Raid, 2 Maxtor 40 GB-Platten
(auf http://www.viahardware.com/faq/kt7/kt7faq.htm gibt es ein ähnliches Problem das von einer SCSI-Scanner-Karte verursacht wurde! Außer einer Sblive hab ich allerdings nichts im System)
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#3
Hab da ne Idee

versuch doch mal folgendes :)

1. Platte an den IDE-Controller ran und Win2000 installieren
2. unter Win2k alle Treiber (auch für den RaidController) raufziehen
3. Platte an den Raid-Controller ran
4. booten

vielleicht funzt das

bei mir hab ich seit gestern Abend Raid (Epox 8KTA3+)und muß sagen unter Win98SE läuft das - Win2k wird demnächst getestet :)
 
R

Rosin

Gast
#4
unter Win98se u. WinME hab ich auch keine probleme!
Der Vorschlag, win2000 erstmal auf einer platte am normalen ide-controller zu installieren bringt mir nichts, da ich win2000 auf einem Raid-System mit 2 Platten laufen lassen will. Eine nachträgliche Erweiterung zu einem Raid-System hätte dann einen Datenverlust zur Folge - ich wäre dann wieder genauso weit wie vorher.

- Trotzdem Danke -
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
#5
Ich kenne das Problem. Das lies sich bei mir auch nur durch ausprobieren verschiedener Treiber und Biosversionen beheben. Probier mal ein bischen mit den Treiberversionen herum, dann sollte es auch keinen Blue Screen mehr geben...
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
#7
Das sollte er eigentlich automatisch machen, hast Du noch andere Platten dranhängen?
 
R

Rosin

Gast
#8
Im Raid-Bios ist die eine Patte als "boot", die andere als "hidden" deklariert.
Normalerweise hab ich noch zwei Wechselplatten drin, aber zur Win2000-Inst hab ich die vorsorglich mal rausgenommen.
Mein Raid-Bios ist die Revision 1.03b, mein Motherboard-Bios ist vom Februar diesen Jahres.
Es scheint also beides so ziemlich das neueste zu sein!
 
R

Rosin

Gast
#9
uuups, sorry, das Raid-Bios hat die Revision 1.0.3b1.

Ich bin auch noch auf der Suche nach einer geeigneten Grafikkarte für mein System. Preisklasse so ca. 500-600 DM. Ich hatte die Asus V7700, aber die ist in Kombination mit dem Abit-Board der größte Dreck - Computer fährt gar nicht erst hoch!
Ich dachte an die Elsa Gladiac. Hat jemand einen Vorschlag?
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
#10
Also ich habe für w2k die Treiberversion 1.03b und das war auch die einzige die bei mir funktioniert hat. ich habe das ww Bios vom 15.12 drauf. Das war irgendwie die einzige Kombination die so auf Anhieb funktionierte...

Warte noch zwei Wochen, dann bekommst de ne Geforce2 Ultra für knapp 600 DM...
 
U

Unregistered

Gast
#11
Moin
Habe das gleiche Board und auch W2k( im Raidmodus) bei mir läut es problemlos. Was das sarten betrifft mit der GK hatte ich auch. Habe lange gebraucht um den Fehler zu finden.
Hatte im Bios die Option Der Grafikkarte auf AGP first gestellt. Das war's bei der umstellung auf PCI bootet er normal.
Aber ich würde die vorschlagen das neue Beta Bios KT7ZTb01 vom 19.04 drauf zuspielen. Damit läüft dann alle problemlos auch die AGP boot first Option funktioniert
Du bekommst es hier ftp://ftp.abit.com.tw/pub/beta/kt7/bios/
so viel Spass
MFG
 
Top