News Prozessorgerüchte: Ryzen 7 2700X bietet 300 MHz mehr Takt als der 1700X

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.298
#1
Erneut sind Samples von AMDs neuen Ryzen-Prozessoren aufgetaucht. Neben dem bereits mehrfach gesichteten Ryzen 5 2600 ist nun erstmals der Acht-Kern-Prozessor Ryzen 7 2700X dabei. Auch dieser bekommt einen Taktsprung spendiert, allerdings etwas mehr als das Sechs-Kern-Modell.

Zur News: Prozessorgerüchte: Ryzen 7 2700X bietet 300 MHz mehr Takt als der 1700X
 
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.547
#3
psst, die TDP mit 65W beim 2700X wird wohl kaum stimmen.

Jedenfalls ist dann wohl der Nachfolger für meinen bereits in der Familie verplanten 1700X besser als bisher erwartet :)
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
8.763
#4
300MHz mehr Takt und möglicherweise sogar etwas mehr Leistung pro MHz. Wäre wirklich sehr gut für AMD, um die (wenn auch mittlerweile deutlich geringere) SingleCore-Schwäche weiter auszubügeln.

Wenn dann auch noch die Effizienz verbessert wird, wären das wirklich Top-CPUs. Das letzte Quäntchen sozusagen, um die RyZens in Spiele-PCs durchgehend zu empfehlen.
 

Majestro1337

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.891
#5
Hmm. Derzeit habe ich den 1700X bei 3,8 allcore und etwas reduziertem vid im Einsatz. Wenn mir der 2XXX 500 Mhz mehr bei etwa gleichem Verbrauch bietet (geht mir v.a. um die Kühlung und eine angenehme Temperatur bei geringer Lautstärke), würde ich auch upgraden. Ist zwar nicht so super sinnvoll, aber amd kann das Geld gebrauchen und ich hab mit den Aktien ja auch ein bisschen verdient :)
 

Shririnovski

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.001
#6
Jetzt bleibt nur abzuwarten, ob der bei OC besser geht als die erste Generation , die ja bei spätestens 4,2GHz schlapp macht.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.584
#9
Das befeuert nur wieder den Basteltrieb, ich will basteln... ich brauch aber keinen neuen Rechner 😖
Aber eventuell findet sich ja ein Opfer.
 

DLX23

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
91
#10
1. NICHT DIE MAMA, nochmal, nochmal.... zu geil majestro :D
2. Welchen einsatzzweck haben die ryzen ? habe gehört das bei der ersten generation die singlecore performance bei intel immernoch besser war, bei VM's aber die ryzen vorne lagen. bei nem Desktop Rechner für Gaming / Bildbearbeitung, was ist da zu empfehlen ?
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.321
#11
Mehr Takt ist immer gut, zumal Ryzen Stand heute imho sehr knapp nur die zweite Wahl hinter dem Kaffeesee wäre.
10% mehr Takt könnten das wieder zugunsten von AMD kippen.
Was imho aber fehlt wäre ein 8-Kerner zu nem guten Preis, also z.B. ein 65W 2700 ohne X mit z.B. 3,2GHz um die 200 Euro rum als bessere Alternative zum i5-8600K
Der 1700 ist ja aktuell eher sinnfrei zum normalen Kurs (1700 = 268 Euro, 1700X = 277 Euro, 1800X = 309 Euro).
 

ZuseZ3

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
832
#13
Das wird dann wohl meiner. Sehr schön, mal gucken was für MB da noch kommen.
 

dr. lele

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.369
#14
Wenn wir wirklich OC-Takt von um die 4,4 - 4,5 GHz sehen plus ein wenig IPC Verbesserungen muss Intel sich wirklich warm anziehen. Selbst jetzt ist der Unterschied schon nicht so gravierend bei singlecore Performance.

4,2 GHz als Maximum beim 2700X lassen auf 4,4 GHz beim 2800X hoffen, da der Unterschied von 1700X auf 1800X eben auch 200 MHz waren. Damit wäre der 2800X schon ein richtiges Biest.
 

LawZero

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
38
#15
Ryzen 7 2800X mit @4.0 Ghz Standardtakt wäre so gut wie gekauft. Von all den anderen kleinen Verbesserungen mal abgesehen. Hoffen wir, dass es sich wirklich so ergibt.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.577
#16
Auf anderen Seiten wird behauptet ,der Ryzen 2600 soll im Single Thread 14,5 % und im Multithread 31 % Mehrleistung auf einen Ryzen 1600 erreichen. Da ist ja von 200 MHz Taktplus die Rede.Dann wäre AMD ein Wunder gelungen,mit der Ryzen+ Optimierung .Jetzt warten wir Mal ab, was Volker hier messen kann !:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Mexdus

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.078
#17
Ich warte ja schon seit Ryzen Gen. 1 auf die zweite Generation. Da bekommt man doch das jucken in den Fingern, seinen Xeon 1231v3 in Rente zu schicken. 8x4.1 GHz sind schon geil.
 

Waelder

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.952
#18
nicht schlecht damit dürfte man Intel in Sachen IPC Leistung wieder ein Stück näher kommen, wenn der Verbrauch nicht ansteigt - :hammer:
 

EasyRick

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
71
#20
Es wird wieder irgendeinen Haken geben.
Trotzdem hat Intel in meinem Augen so viel Kredit verspielt, dass ich den 2600K in Rente schicke und mir am Erscheinungstag einen 2800X bestelle.
 
Top