Q9400 mit Mugen 2

SeraphimSerapis

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24
Hallo Leute,
ich hab überlegt, ob ich mir einen Q9400 samt Mugen 2 kaufe.

Zur Zeit habe ich folgendes System:
  • E6750
  • Palit GTX260 Sonic 216SP
  • 6 GB DDR2 PC-800 Geil
  • Zalman CNPS 9500-CU - LED Edition
  • Gigabyte GA-P35-DS3P (Rev 1.0)

Die Frage ist, ob es sich für mich lohnt auf Quadcore umzusteigen und ob der Mugen 2 leiser ist als der Zalman. Diesen empfinde ich nämlich im aktuellen Setup als sehr laut.

An sich hört man ja vom Mugen 2 relativ viel gutes und im Preisvergleich macht sich der Q9400 auch sehr gut - jetzt ist halt wirklich die Überlegung ob die Performance spürbar zunimmt.

Zur Zeit habe ich Windows 7 Professional 64Bit installiert.

Hauptsächlich programmiere ich am Rechner, mache hin und wieder Bildbearbeitung und spiele hin und wieder. Auch Videobearbeitung ist ab und zu mal drinne ;)


Wäre super, wenn mir wer bei der Entscheidung helfen könnte,

Tim
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
das solltest du selber entscheiden ...wenn du " das gefühl " hast, deine cpu reicht nicht mehr
aus, dann upgrade logischerweise ...;)

- pauschal würde es sich bei deinem anwenderprofil " lohnen."
zum kühler ...da bist du bestimmt besser informiert als manch anderer bzw. ich ^^
 

oldmanhunting

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
9.457
Warum nicht gleich den Q9550 E0?
Ich finde, wenn schon dann den.
Hier der Vergleich: Q9400 und Q9550 E0.

MfG Mikel
 

SeraphimSerapis

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24
Naja, der Q9550 ist mir leider einfach ein Stück zu teuer - ich möchte unter 200€ bleiben mit Prozessor und Lüfter :)
 

Patric_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
413
Naja der Mugen ist halt auch nur so leise wie der Lüfter den du draufsteckts :D (Was ein Satz ;))

Ich hab den Mugen auf einem E6750 (nicht-OC) mit Noiseblocker MF12-P.
Per Speedfan regel ich den auf 0% runter, dann läuft er laut Anzeige mit 780upm, meine Platte im Silentmaxx-Gehäuse hör ich da eher. Beim Zocken dreht er dann halt auf und ist schon hörbar - aber egal, da hab ich ja dann Kopfhörer auf ;)

Also Mugen (oder ein anderer guter Tower-Kühler, siehe Tests bei cb.de) + guter Lüfter = "leise"
 

Airbag

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
12.160
Wenn man aber vom Standard Lüfter ausgeht, ist es sehr wahrscheinlich das er leiser ist als der Zalman.
 

Patric_

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
413
Dürfte so sein, der Standardlüfter war nicht schlecht.
War im Hochsommer wo die Zimmertemperatur an der 30°-Marke gekratzt hat, aber fast ein wenig zu langsam ;)
 

SeraphimSerapis

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24
Also ich würde wenn, dann auch den Standardlüfter verwenden - es sei denn mir kann jemand einen halbwegs preisgünstigen, noch besseren, Lüfter für den Kühlkörper empfehlen :)
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.184
Der Standardlüfter vom Mugen 2 ist sehr gut. Drezahlbereich: 250rpm-1300rpm. Im Idle und Internetsurfen dümpelt er mit 250rpm vor sich hin. Unhörbar !
 

SeraphimSerapis

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24
Werde wohl heute nacht den Q9550 mit nem Scythe Mugen 2 bestellen (bei MindFactory).
Habt mich überzeugt :)
 
Top