News QSC verdoppelt Upload-Bandbreite

RayFX

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
81
#8
Geiz ist geil, was?
Kleiner Tipp:
Gehe mal auf Heise.de und suche mal in den News nach Arcor und DSL
(DSL geht langsam, DSL geht gar nicht u.s.w.)
Viel Spass....(oder auch nicht :o( )
Sagt mal Leute, rafft ihr es denn nicht????
Niemand hat was zu verschenken und mir schwant böses wenn ich in der Werbung lese:
Vertragsdauer 12,24 oder 36 Monate.
Warum kann ich nicht nach 6 Wochen kündigen??? Vielleicht weil die Preise bald wieder angehoben werden???
Kenne eine Menge Leute die sich so bei Freenet angeschi.... haben.
 
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.871
#9
eine preiserhöhung bedeutet aber gleichzeitig ein sonderkündigungsrecht für dich, war damals bei eplus zb auch so als die sms teurer wurden. keiner muss eine preiserhöhung hinnehmen
 

Th3ri0n

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.193
#11
Richtig ärgerlich das QSC hier nicht vertreten ist.

Wie sieht das eigentlich mit dem Preis aus? Beziehen sich die 59€ monatlich auf den gesamten Preis? Oder kommen noch irgendwelche Anschlussgebühren hinzu? Ich weiß, da steht keine weiteren laufenden Kosten, aber das steht bei vielen Anbietern.

Ich meine, bei meinem jetzigen Tarif zahle ich Provider + Telekom, bei QSC dann nur QSC?
 
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
244
#13
@11

Du zahlst bei QSC keine weiteren monatlichen Kosten. Evtl. kommen je nach Angebot noch ne einmalige Einrichtungsgebühr hinzu. Gibt aber oft genug Aktionen, wo diese entfällt.

Für Studenten kostet die Flat übrigens 49€.

Bis denne!
 
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
150
#14
hatte bisher genau einmal probleme mit meiner arcor-leitung, und die steht seit über nem jahr jetz ... also reine panikmache @ #8 =)
bin vollauf zufrieden bisher und werd ebenfalls auf die 3072/512 variante umsteigen :)
wobei ich da jetz wieder was anderes gelesen hab, nämlich einmalig 25€ und ansonsten keine weiteren kosten für die upstreamerhöhung ? (laut onlinekosten.de) - oder habich was vercheckt ;)
 

Altes-kamel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
408
#15
ich dachte man zahlt dann 1,99€ pro monat zusätzlich für 512upload..
aber kann sein das ich da was falsches gehört hab.
am besten bei arcor nachhacken ;)
 

HMan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
46
#16
Also um nochmal auf die Kosten zurückzukommen...

Habe das jetzt nicht so richtig geschnallt.

Zur Zeit zahle ich ja meine normale T-Net Leitung + die 1000er DSL-Leitung und darauf nochmal die Kosten für die Flat.
Bezahle ich, wenn ich jetzt wechseln würde, jetzt nur meine T-Net Leitung und die Kosten (€59) für den Zugang,oder sind da noch irgendwelche anderen monatlichen Kosten?

greetz

HMan
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
#17
Hallo,

Soweit ich das in anderen Foren erfahren habe von QDSL Usern, aber auch von Interessenten ist die Sache gar nicht so astrein.

Es gibt zwei Theorien:

1. Man kann innerhalb von knapp 3 Tagen keinen QDSL Anschluss beauftragen und es steht auch mehrmals extra betont, dass der Eingang bei QSC zählt!

2. Kurz danach wird für die jetzigen Kunden auf 1 MBit erhöht, denn als vorhandener User wäre man ja verarscht, weil man genau so viel zahlt für den halben Upload.

Dann habe ich selbst noch etwas gelesen bei QDSL Home und entdeckt, dass der Upload sehr beschränkt sein könnte, da:

Zitat von Q-DSL Home:
1 Abhängig von der Leistungsfähigkeit der anbietenden Server und der Qualität der Teilnehmeranschlussleitung.
Dann könnte es so sein wie bei Strato mit dem Download von SkyDSL, dass ihr in der Woche 1 MBit habt und am Weekend fällt der Upload auf T-DSL-Niveau runter.
 
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
244
#18
@HMan

Du kannst deine T-Net-Leitung entweder behalten (und auch weiter bezahlen) oder eben kündigen. Du zahlst an QSC nur den monatlichen Preis von 59€. QDSL funktioniert ohne nen Telefonanschluß von Telekom oder sonstwem.

@The_Jackal

Die Down- und Uploadschwäche gehört in den Bereich der Märchen. Nutze mittlerweile den zweiten QSC-Anschluß. Support ist klasse (Ankündigung von Wartungsarbeiten per Email, sehr gute Hotline) und die Leistung so, wie man es von den Daten her erwartet.
Dass die Leistung von der Leitungsqualität abhängt, steht bei allen DSL-Anbietern im Vertrag/Kleingedruckten.

Deinen ersten Punkt versteh ich nicht. Würde ja heißen, dass das Angebot nur drei Tage gilt? Dann ist zumindest auch verständlich, warum der Eingang der Bestellung bei QSC als Deadline gilt. Ist aber in dem Geschäft allgemein so üblich und kaum anders machbar.

Bis denne!
 

godshot

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
67
#19
1024 kbit/s up und down hört sich echt gut an... vorallem für studenten wegen den 49€.
da wir grad umziehen passt das natürlich besonders gut mit der Aktion.

trotzdem sind 3mbit down und 0.5mbit up von arcor natürlich verlockender.
allerdings ist es dort doch so, dass man auch isdn mitbestellen muss und dadurch kein telefon call-by-call (a la 01015) mehr machen kann, oder?
das ist ein absolutes MUSS für mich, da ich sehr oft ins ausland telefonier... und das geht mit den call-by-call nummern für gerade ma 3 cent die minute nach china. bei arcor kostet das ein vermögen.
gibt es dennoch eine möglichkeit arcor dsl3000 zu habn und die call-by-call nummern nutzen zu können?
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
#20
Ich wüsste nicht warum Call by Call nicht gehen sollte. IMO brauchst du dir keine Sorgen zu machen, aber viellleicht noch mal nachfragen.

Wie viel kostet nochmal das DSL 3000 von Arcor inkl. Flat + ISDN Standard und DSL Grundgebühr?

@Goldie

Vielleicht habe ich das mit dem Zitat von der QSC HP verwechselt mit dem, was bei SkyDSL gemacht wird (Priorisierung der Leitung).

Ja, das Angebot gilt nur 3 Tage lang. Deshalb auch die Deadline.

Angeblich wäre das aber so getimed , dass man unmöglich einen korrekten Eingang machen könnte. Das wäre die pessimistische Variante der Geschichte.

Optimistischer ist: Die hetzten jetzt mit den 3 Tagen, fangen etliche Kunden und dann wird wieder der Uploard erhöht wie auf 512 KBit letztes mal, also für alle.

Es müssen aber auch Kunden angelockt werden :)
 
Top