Quadro K5100m

Holz1000

Newbie
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
5
Hallo,

ich habe in meiner Workstation eine Quadro K5100m verbaut, über eine Dockingstation habe ich zwei DVI und zwei Displapyport Anschlüsse, leider erkennt die Grafikkarte nur die Bildschirme an den zwei DVI oder an den zwei Displapyport, so dass ich nur auf zwei (statt vier) Bildschirme ausgeben kann. Woran könnte es hier scheitern ?
 

Quanar

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.419
Weil die ggf. shared sind, ließ das Handbuch.
 

puri

Commodore
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
4.272
Dockingstation ? Mal in der Doku nachschauen, oft sind die relativ vielen Display-Ausgänge parallel geschalten, wobei drei gleichzeitig sollten bei einem Notebook aus den letzten 2-3 Jahren schon gehen. Ich hatte schon mal den Fall, dass die Dockingstation nur 2 Bildschirme konnte, aber ein dritter Bildschirm dann über den noch seitlich frei zugänglichen ANschluss am Notebook selbst funktionierte..
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
8.069
So was schreibt der Hersteller in sein Manual. Da wir nicht wissen um welche Dockingsstation es sich handelt haben wir keine Möglichkeit, deine Arbeit für dich zu machen. Also musst du wohl selbst lesen.

Ich vermute, die Dockingstation wird intern aus dem Signal eines DP das Signal für einen DVI-Port generieren. Doppelbelegung ist somit nicht drin. Aber wie gesagt ->Handbuch.
 

cvzone

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
6.321
Nvidia sagt selber "Maximum Displays Active: "Display support will vary by OEM; please see OEM Mobile Workstation platform specifications for details. ".

Welche Workstation ist das also genau?
 

kartoffelpü

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
307
Falls es das Standard-Dock von HP ist, gar nicht so schwer zu finden (https://support.hp.com/de-de/document/c04498739):
  • Mit Dockingstation*:
    Die Advanced Docking Station verfügt über VGA- und vier digitale Displayausgänge (zwei DVI- und zwei DP-Ausgänge). Von diesen vier digitalen Displayanschlüssen können nur jeweils zwei (zwei DVI-, zwei DP- oder ein DP- und ein DVI-Anschluss) verwendet werden. Zusammen mit dem HP ZBook 15 werden maximal fünf unabhängige Displays unterstützt. Bei diesen fünf Displays handelt es sich um das interne Display plus vier externe Displays, die an die drei Displayausgänge der Standarddockingstation oder Advanced Docking Station* und den Thunderbolt™-Anschluss des ZBook angeschlossen werden.
 

Holz1000

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
5
Ich habe die Advanced Dockingstation, diese hat aber nur zwei DP Ausgänge, wie es oben auch in der Anleitung steht. Dann steht da aber auch weiter, dass "die drei Displayausgänge der Standard..." , dass wiederspricht sich doch oder nicht, es gibt doch nur zwei DP Ausgänge.

Ich habe auch mal den DP Ausgang am Notebook selbst getestet, dieser funktioniert aber auch nicht, an der Dockingstation sind nur noch die DPs belegt.
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
8.069
Hat deine Dockingstation noch einen VGA-Ausgang?
 

ghecko

Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
8.069
Das ist der 3. Displayanschluss von dem da die Rede ist.
 

Holz1000

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
5
Nein, der VGA funktioniert weder an Dockingstation, noch am Notebook selbst.

Den Anschluss über Thunderbolt, kann ich gerade nicht testen, da ich keinen entsprechenden Adapter zur Hand habe.
 
Top